Freitag, 31. Oktober 2008

Shopping Rotjäckchen

Neulich in der City:

...und wer durft's wieder schleppen? ;-)

Donnerstag, 30. Oktober 2008

Heute bleibt die Küche kalt...

Es gibt Rohkost! Aaaaber, das ist ja noch lange kein Grund auf Pilze zu verzichten, oder? :-)


Im Bild seht Ihr zwei der "selbstgezüchteten Schirmlinge", die meisten werden ihn unter Möhrenstieligem Paprika-Schirmling kennen. Der wissenschaftliche Name ist CAPSICUM CAROTA ;-))). Er ist einer der wenigen, den man roh essen kann!!!

Mittwoch, 29. Oktober 2008

Cantharellus in Variationen

...ist von mir schon einmal HIER und auch HIER vorgestellt worden.
Doch nun zu meinem Konservierungsvorschlag.

Diese kleine Menge (oben) von 120 Gramm Frischware eignet sich gut zum Trocknen:

wie hier zum Beispiel auf der Heizung103(!) Gramm Wasser wurden somit entzogen und die verbliebenen 7 Gramm Minipilzchen paßten in ein kleines Schraubgläschen. Hervorragend geeignet als Einlage für ein Süppchen oder Ähnliches.

Dienstag, 28. Oktober 2008

Austernseitlinge

Zu sehen sind hier ein paar wirklich stattliche Kerle von Familie Pleurotus (siehe auch beschriebenes Jagdglück des Beitrags unten!) Obwohl sie angeblich nicht selten sind, hatte ich nun erst das zweite(!) Mal in meiner langjährigen Pilzvernarrtheit das Glück, sie zu treffen. Eine interessante Besonderheit sei vielleicht mal zu nennen: Sie brauchen leichten Frost um in Erscheinung zu treten, das heißt, erst dann können sie fruktifizieren.
Cooles Früchtchen, der Pleurotus ostreatus, oder? :-)

Montag, 27. Oktober 2008

Rätsel: Beute heute

Wir haben ganz unverhofft heute einen tollen Fund gemacht und mehrere dieser Exemplare ernten können. Fräulein Rotjäckchen hatte zwar auch den Namen dieser Pilze gehört, er wollte sich ihr aber nicht wirklich erschließen, wie man auf dem Foto sieht. Jedenfalls konnte die Pfanne tüchtig in Betrieb genommen werden und alle wurden satt und waren begeistert.

Sonntag, 26. Oktober 2008

Zu viel zugemutet

Ein Pferdsprung? Nein, die Kartoffel war zu schwer!

Fräulein Rotjäckchens Versuch in der Küche zu helfen.

Samstag, 25. Oktober 2008

Freitag, 24. Oktober 2008

Der Ring des Lepioten

...liegt hier auf Fistulina(-Filets) hepatica, auch als Leberreischling oder Ochsenzunge bekannt.


Beide, sowohl Macrolepiota als auch Fistulina wälzen sich gerne in Ei und Panade, um dann einen heißen Ritt in der Pfanne zu haben.

Donnerstag, 23. Oktober 2008

Wo bin ich? Was mach' ich? Träum'...

... ich ? Oder wach ich?

Mir träumte von frischen Levadas,
und saftigen Espetadas.
Vor allem die kleine Banane
die ist hier erste Sahne.
Ich sah schöne Kieselstrände,
Weinregale, Museumswände,
Lorbeerbäume in großer Zahl,
Blüten, Blüten überall,
und als 'ner Echse ich nachrenn'
...Traum aus...nanu, wo war ich denn?

NACHTRAG: Der Traum ließ anschließend die Nadeln glühen, die Folgeerscheinung gibt es HIER zu sehen.

Mittwoch, 22. Oktober 2008

Apfelduft liegt in der Luft


Wir hatten ziemlichen Apfelvorrat und Lust auf was Warmes bekommen,auf so etwas wie einen Apfelauflauf. Aber ich hatte natürlich in dem Moment -wer kennt das nicht?- keine Lust noch Weiteres einzukaufen. Also:
Man nehme, was man hat : Mh, was war es noch gleich? Äpfel, na klar(!), gewaschen, halbiert entkernt, mit Honig ordentlich beträufelt (denn Zucker fehlte auch). Schale hatte ich drangelassen, war klasse so, wie sich im Nachhinein rausstellte. Im Kühlschrank saßen noch zwei Joghurts (natur). Diese mischte ich mit einem Ei und einem Päckchen Vanille-Puddingpulver (irgendwie muß das ja Halt kriegen) und füllte das Ganze mit Milch (weil Sahne od. Ähnliches war auch Fehlanzeige im Kühli) zu einem halben Liter auf. Nochmals verrührt und über die Früchte gegossen. Angebrochenes Tütchen Mandelsplitter durfte sich auch noch darüber entleeren und schon ging's ab in den Ofen! Zirka eine halbe Stunde (kann auch etwas länger gewesen sein) bis es stockte, dann noch weiter bis es appetitlich goldgelb aussah. Mmmmh, DAS schmeckte ... Allen -auch dem Karlchen- und war ein leckeres Mahl.

Dienstag, 21. Oktober 2008

♪♫ Bunte Blätter fallen ♫♪



Das zweite Bild ist ein Nachtrag, denn ich wollte demonstrieren : ♪ ♫ Bunte Blätter fallen ♪ ♫ ... von außen gar nicht so auf - am Fenster. Die obere Aufnahme ist von innen gemacht, wie unschwer zu erkennen ist. Die nächste saisonale Deko werde ich wieder "in heller" gestalten. Das leuchtet mehr und mir auch ein. Der Beweis: So zeigte sich das Fenster vorher!(klick)

Montag, 20. Oktober 2008

Drin!

Sind wir nicht alle drin ?
Also gefangen im Netz?
Wie man sieht, haben auch Arachniden Sicherheitslücken.

Webfehler ?

Spinnen wir nicht alle ein bißchen (?)
am großen Netz mit ?

Sonntag, 19. Oktober 2008

Samstag, 18. Oktober 2008

Suchbild

...kann zum Vergrößern angeklickt werden!

Freitag, 17. Oktober 2008

Cook pink mit SUILLUS BOVINUS


Nach "Think pink" jetzt COOK PINK ! Was Ihr hier seht, sind nicht etwa englisch gebratene Fleisch-Medaillons, sondern Früchte des Myzels, die sich erst beim Kochen in diesem Farbton zeigen. Als mir das bei der Zubereitung auffiel, war ich schon etwas erstaunt, denn ich hatte es so intensiv noch nie gesehen. In der Vergangenheit war der KUHRÖHRLING, wenn er denn dabei war, meist im Mischpilzgericht untergegangen und durch andere Zubereitung (Pilzlasagne, Pesto, Pastete, Gulasch usw) oder durch Bindung (Soße) nicht gesondert aufgefallen und man sah die Färbung nicht. Auch habe ich speziell diesen SUILLUS BOVINUS noch nie getrocknet, sonst wäre es mir auch aufgefallen.

Donnerstag, 16. Oktober 2008

Kleiner Herbstgruß

Ein kleines Sträußchen hatte ich mir auf dem Heimweg gepflückt, um mich der Farben zu erfreuen. Jetzt bricht die tristere Jahreszeit an; da kann man gerne etwas Sonne in Form von leuchtenden und warmen Farben in der Wohnung haben. "Think pink" geht aber auch : HIER oder HIER !

Mittwoch, 15. Oktober 2008

Dienstag, 14. Oktober 2008

Erstbesteigung des LECCINUM SCABRUM


Rauhfüße gibt es mehrere Arten, eine davon ist dieser hier abgebildete Birkenpilz. Wie der Name schon sagt, lebt er symbiotisch mit gleichnamigem Baum und ist somit ein Mykorrhiza - Pilz.

Montag, 13. Oktober 2008

Pilzpelz

Sonntag, 12. Oktober 2008

Samstag, 11. Oktober 2008

Freitag, 10. Oktober 2008

Donnerstag, 9. Oktober 2008

Will zurück!


Rotjäckchen will zurück nach Madeira; sie hat ihren Strelitzien-Helikopter vergessen. Also nix wie hin und das Ding abgeholt.

Mittwoch, 8. Oktober 2008

Erinnerung...

...an vergangene Inseltage.
Die hier fehlenden 3 Wochen findet man bei "ORTSWECHSEL", Madeira

Dienstag, 7. Oktober 2008

Inzwischen gelandet

Die 737 der TUIfly hat uns gut zurückgebracht. Drei sehr schöne, erholsame Wochen sind leider vorbei und der Alltag hat uns wieder, vor Allem nicht mehr so kuschelig warm. Doch hoffe ich, es hat sich der Boden hier schön eingeherbstet (Ihr wißt schon) ? Muß die Woche noch Kontrollgang machen ;-) . Wie sieht es aus im Wald? Weiß jemand Bescheid ?
"RAUS AUS'M FLIEGER, REIN IN DIE PILZE!" höre ich grad hinter meinem Rücken ....

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!