Mittwoch, 1. September 2010

Es gibt noch mehr Familien in Lila!

Nicht nur Schleierling, sondern z.B. auch:
Trichterling, in diesem Fall: Violetter Lacktrichterling (Laccaria amethystea) . Die Hüte (gegart) dienen in "Tigers lukullischer Abteilung" ab und zu als raffinierte Dekoration z.B. in einer klaren Suppe. Lila Einlage - das sieht klasse aus!

Kommentare:

  1. "bütte 1kg..für ne volle Dröhnung!!"

    oder machen die nix?? weil dies wär, grad dies wo ich brauchen könnt;-))


    liebentligrüsst und geht ml in die heavy Woche..mit viel oben und unten!!

    lieber gruss silvia

    AntwortenLöschen
  2. Nix Dröhnung, Liebentli!
    Die sehn nur gut aus, wie gesagt in der Suppe z.B.!
    Gute Nerven wünsche ich Dir für Dein "oben und unten"!
    1 X Streicheln
    vom Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  3. Also,....für mein Teil, in der Natur sieht´s klasse aus, aber in der Suppe???

    LG,
    Frau Murgel liebt es klassisch bei der Essensdeko

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Tiger
    Auch das ist ein wunderschönes Bild. Ja die haben wir auch schon auf dem Teller gehabt, das violett zwischendurch sieht wirklich toll aus.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  5. Oh , Frau Louise, wie schön Ihre Bestätigung sich liest! fröfrö
    Wenn Entli oder Frau Murgel zu Besuch kommen, mach ich dann lieber die nicht so violetten rein, oder? Es gäb ja auch noch rosane....lol
    Ihr wißt ja, der Tiger magst bunt! hihi
    Verpilzte Liebgrüße!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  6. och, tiger... es tut gut!

    aber es wird.. bestimmt!!

    und ja kommst du kochen zu mir??

    knuddelige Grüsse und ich geh mal sticheln;-))
    und morgen wieder frisch fröhlich weiter oben und unten.. und ab Freitag dann rüber!! >>> dies erkläre ich dir dann noch*gröhl*

    ne hab nix geschnüffelt.. bin so*kicher*

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nichtschnüffelentli!;-))
    Alla gut, ich komm' auch kochen zu Dir. Haste genug Fleisch im Haus? Du weißt ja, Tiger ...... ;-)))
    Na, ich denk' "oben" muß der Kopf was leisten und "unten" eben die Füße, oder? ha ha
    Gegrölt wird aber ohne!

    Liebgruß
    Tiger ;-))))

    AntwortenLöschen
  8. Den kannte ich aus dem Bayerischen Wald.Die Bauersleute wo wir mal öfter Urlaub machten waren gute Pilzkenner.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. Oh ja Christa, dort lohnt es sich, da habe ich auch schon mal geerntet, ist schon -zig Jahre her, und damals war ich in den Anfängen meiner Pilzverrücktheit und kannte nur Röhris und fand dann dementsprechend hauptsächlich auch nur Maronen! ;)
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja schön!!Dachte zuerst an Rotkohl...;)
    Aber was für eine Farbenvielfalt!Wunderschön!
    Liebs Grüessl, Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rotkohl, _genau_ _da_ wollte ich Euch hinhaben *lach*
      Ja Du hast Recht, Rita, gibt es in allen Farben!

      Löschen
    2. Also Pilze im allgemeinen, meinte ich!;-)

      Löschen
  11. Ich hätte mir den mit Sicherheit nicht in die Suppe geschnippelt, aber sieht phänomenal aus. :-)


    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beim ersten Mal hatte ich auch noch Bedenken. ;-)

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!