Dienstag, 5. Oktober 2010

Einblick

Rate mal was hier so nudelt,
die Lösung gern per Klick eintrudelt!









Und wer mag: HIER gibt es auch mal wieder "Neues" zu sehen!

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall ist's keine Pasta!
    Ich sage: Pilz von unten - basta.
    Lamellen-Röhrling oder so
    für Belehrung bin ich froh!

    Wieder mal ein tolles Detailfoto!
    Viele liebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte, es könnte mit Bienen zusammenhängen, aber wieder nicht :-)
    abber ein ganz tolles Photo!

    viele liebe Grüsse

    Dia aus Ungarn

    AntwortenLöschen
  3. Ich schließemich der Rosi an,
    vermut' dass das ein Pilz sein kann.
    Doch wie er heißet - ob er schmeckt???
    Die Neugier ist ganz arg geweckt!

    :-D

    Liebste Elfengrüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ein Luffaschwamm! - dachte ich mir.
    Doch weil ich kenn' das Tigertier,
    schließ ich mich den andern an:
    "Pilz von unten" ist näher dran.

    LG Babee

    AntwortenLöschen
  5. ...darf ich hier auch noch ohne Reim kommentieren oder werde ich dann sofort gelöscht? An Pilz habe ich beim ersten Blick auch nicht gedacht, kann man bei deinem Blog ja auch gar nicht drauf kommen...?!?
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Pilz??? oder wie??

    guck mal bei mir...

    bin aber schon wieder wech...
    denk aber immer ganz toll an dich.. auf dem Rundgang im Revier;-))

    lieber Gruss von mir

    AntwortenLöschen
  7. Hee, das habt Ihr cool gemacht,
    der Tiger freuet sich und lacht,
    und klar(!!!), darf man auch _ohne_ Reim,
    es kann auch Ungereimtes sein! ;-)))

    Rosi, "Pilz von unten" ist richtig!
    Nix Lamellen! Röhren!! Und zwar fast wabenartig, haste richtig gesehen , Dia.
    Elfin will wissen ob er schmeckt. Ja, ich habe den Hohlfußröhrling in Mischpilzgerichten schon oft genossen. Schwamm, Babee, ist auch nicht falsch. Man nennt die Röhren auch Schwamm, drum das Gericht "Semmelknödel mit Schwammerln"
    Birgitt, und Du hast auch Recht, kann man bei _mir_ _nicht_ draufkommen,hihihi.
    Und aufdenhundgekommenes Entli hat nun auch eigene Pilzentdeckungen mit sehr eigener Namensgebung.(Ja, hab gekuckt!),
    auch bei Euch andern Allen gerne,
    bin aber -wie Entli auch- schon wieder wech hier.

    Macht's gut,
    schlaft barfuß! ;-))

    GuteNachtTschüß
    vom Tiger
    =^.^=,

    der für morgen ganz was Ausgefallenes (*gröl*) gepostet hat. Könnt ruhig sagen, wenn Ihr denkt, daß ich spi... ääh bzw. der Tiger hat's ja gewerkelt...

    AntwortenLöschen
  8. Was Deine Kamera alles kann ..
    bin ganz begeistert von Deiner tolen Musterfindung :-)
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Tiger
    Woowww, welch wunderschönes Detailfoto, grosse Klasse.
    Röhrenpilze sind mir ja die liebsten Pilze beim rüsten, Röhren weg und der Pilz ist schon fast fertig geputzt *grins* Ja Frau mags manchmal bequem.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  10. Danke Euch beiden auch noch herzlich!

    @ ♥☼♥Barbara♥☼♥: Meine Kamera? Die da, die da im sideboard steht!!?? Klick mal drauf bei Gelegenheit (auf das Bild mit de Kamera)! Dann liest Du, was ich zum Thema Fotografieren meine..... Und inzwischen hat sie paar Macken (die Kamera), aber ich will sie immer noch nicht hergeben.

    @ Marylou: Röhren entferne ich nur, wenn sie älter sind. Bei jungen, frischen wär's schad', oder? Das machst Du bestimmt auch so...

    Liebröhrende Grüße,
    nochmals an Alle und Danke!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Ja bei ganz jungen lass ich sie auch dran, aber wirklich nur bei ganz jungen, ich bin da ein bisschen heikel *grins*
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!