Sonntag, 24. Oktober 2010

Nußkuchen aus dem Glas


4 Eier
125 g Zucker
200 g Mehl
50g Mohn
1/8 Liter kaltes Wasser
1/8 Liter Öl
1 P. Vanillezucker
1 P. Backpulver
                         Alles zusammen mehrere Minuten rühren.
                         Dann
1Tüte ganze Haselnüsse (200g) und
125g Schokotropfen oder Ähnl. unterheben.

Den  Rest kennt Ihr ja. Und auch das hattet Ihr ja schon gesehen.

Und als nächstes wird es wieder Rumfortkuchen geben beim Tiger! Hier warten noch ein paar getrocknete Aprikosen auf Ihre Hitzebehandlung im Teigmäntelchen.

Kommentare:

  1. Klasse!
    Ich wusste nicht, was ich heute backen sollten, denn ich will nicht rausgehen, ins Laden gehen.
    Aber dazu habe ich alles in der Küche :-)

    Danke, liebe Rita, ich versuche es mal heute!

    ganz liebe Grüsse

    Dia aus Ungarn

    AntwortenLöschen
  2. ...das hätte ich nie raus bekommen, wenn du das zweite Bild als Tigerklick gemacht hättest, liebe Rita. Nußkuchen mit ganzen Haselnüssen habe ich noch nie gesehen -und natürlich auch nicht gegessen. Sieht aber wirklich lecker aus.
    War gerade bei meinem Zweitblog und wenn sich in den nächsten Stunden nicht noch orkanartige Veränderungen ergeben, bekommst du bald wieder Post von mir!
    Wünsche einen erfreulichen Sonntag,
    liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die schmecken ganz knackig, die Taler!
    Danke, Dia und Birgitt, fürs Mitschlecken!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    der gleich mal ins Fotoland schleicht. ;-))

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,

    ich habe's gestern abend noch gebacken. Es war köstlich!!!! Danke nochmals!


    Dia aus Ungarn

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich, liebe Dia, danke für Rückmeldung! LGT

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Rita,
    zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des ersten Peise bei Birgitt. dieer Platz ist wirklich wunderschön.
    Neugierig georden, habe ich Dich jetzt besucht und ich muß sagen, daß es mir gut heir gefällt. Ich werde wieder kommen.
    Und das Rezept habe ich mir mal sofort mitgenommen.
    Liebe Grüße von
    Irmi (die vom Neckarstrand)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Irmi,
    danke für Gratulation, Lob und Grüße, und vor Allem: Herzlich Willkommen in meiner Blogschokolade! Ja gerne, und wenn Du sie im Glas machst, ähneln sie irgendwie Florentinern - wegen Form und Nußintensität ;-))

    Liebgruß
    vom Süßtiger ;-))) der aber auch "deftisch" kann! *kicher*

    AntwortenLöschen
  8. uuui ... jetzt war ich aber imens abgelenkt .. *zwinker*
    - was gabs heute hier alles für micht " zum gucken " ..
    Zuallererst auch hier meinen Glückwunsch an Dich, zum Gewinn des Fotowettberwerbs, liebe Rita..
    und dann danke ich noch für das Rezept, dass sich schon schwer lecker liest :-)
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  9. Danke auch hier, liebe Herzchensonnenbarbara! Ja, "Ablenkung" ist doch gut. Lasse mich auch immer wieder von Euch ablenken ;-)) ...und *schwups* ist wieder 'ne halbe Stunde um.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=,
    der jetzt aber mal ran muß, an was Anderes.

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!