Sonntag, 13. März 2011

Tigers eigene Kuchen - Kreassjong! ;-)

Die Rückmeldungen der beschenkten Person und ihrer Gäste waren sehr positiv, darum, wie gewünscht, das Rezept von Tigers Fantasie-Kuchen, der im Anschnitt so aussah:


Das Herstellen ist gar nicht schwer! So macht Ihr's:

Backofen auf 160° vorheizen,
1 Glas Pfaumen abtropfen lassen,
 4 Eier, 250g Zucker, 200g Mehl, 200g gemahlene Haselnüsse, 50g Mohn (trocken,lose), 125ml neutrales Oel, 125ml kaltes Wasser, 1P. Backpulver, 1P. Vanille-Zucker, Alles 8 Minuten rühren lassen, in gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben.
Dann Pflaume für Pflaume in Semmelbrösel wälzen (gut gegen Absinken) und auf dem Teig verteilen, Hautseite nach unten!
1Std. backen (Stäbchenprobe!) , auskühlen lassen, quer durchschneiden.

Creme zubereiten: Aus knappem halbem Liter (ca. 450ml) Milch einen Pudding kochen (laut Tütenaufdruck), dann in tiefen Teller füllen, Frischhaltefolie dicht auflegen (gut gegen Hautziehen), abkühlen lassen. 200g Butter mit 2 Eßlöffeln Zucker schaumig rühren lassen und den erkalteten Pudding nach und nach unterrühren. Mit der Creme den Kuchen nach Belieben füllen und verzieren. Kühl stellen! (Meine Positionierung der Hälften zeigt ja das Foto). Falls noch Fragen, immer her damit!

Anmerkung: Man könnte natürlich in der Mitte weniger und dafür außen noch "eincremen", das will ich das nächste Mal so machen. Diesmal war ich etwas knapp in der Zeit.  Nicht, daß sich der Tiger  da jetzt besonders loben wollte, aber er schmeckt echt fantastisch, das wurde auch mehrfach bestätigt.  

Backt ihn mal nach, Eure Nascher werden es Euch danken! ;-)
*
*
*

Kommentare:

  1. Meine Rückmeldung wäre bestümmt no' viel positiverer gewesen ................ *sabber*

    AntwortenLöschen
  2. ...mhh, der sieht echt soooo lecker aus, liebe Rita,
    habe das Rezept mal ausgedruckt, werde es mal in Abwandlung probieren, weil Haselnüsse gehen bei mir gar nicht.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe GRüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Pieps, grinssss

    Birgitt, ja dann bloß nicht! Ich kenne es mit andern Auslösern.
    Vielleicht Mandeln oder Kokos , usw. nehmen?
    An Früchten könnte man ja auch variieren, klar!
    Das Bild dürft Ihr mitnehmen, wenn Ihr mögt.

    Gutes Gelingen!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhhh, das hört sich oberlecker an!!!
    Müßte aber den Mohn weglassen(hat bei mir durchschlagende Auswirkungen ;-)) täte aber dem Geschmack sicher keinen Abruch!
    Herzlichen Dank für´s Rezept liebe Tigerita!
    Lieben Gruß und schönen Sonntag noch
    Guni

    AntwortenLöschen
  5. Frau Knuddelguni, ja, müßte auch ohne gehen. Schade, denn genau durch den Mohn knuspert es so schön...naja, aber

    wir wollen ja nicht hi ha hö,
    das Gunilein mit Diarrhö

    AntwortenLöschen
  6. Lecker. Könnte ich mir auch gut mit Birnen vorstellen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Tiger,

    das ist ja wieder ein Rezeptchen,wo mir beim Ansehen,schon das Wassser im Munde zusammenläuft...und ich darf des doch alles net;-(
    aber abspeichern tu ichs mir trotzdem....und bei nächster Gelegenheit, wirds probiert..*lach*


    ...und wo ich schon bei dir büün,, schau doch mal auf meinen Blog...*g*

    gLiebe Sonntagsgrüßle
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Tiger,
    beim Wort "Kreassjong" hab ich mir fast die Zunge abgebissen, aber beim nachfolgenden Foto hat das Wasser im Mund wieder alles geschmeidisch gemacht. Hmmm - ist gespeichert und wird sicherlich mal nachgemacht!
    Liebe Grüße - und einen schönen Restsonntag -
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rita,

    es hört sich sehr lecker an! :-)
    Danke, fürs Rezept, ich werden es mir speichern, und ungebingt einmal ausprobieren!

    Ganz liebe Grüsse

    Dia aus Ungarn

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Tiger
    Das hört sich sogar für mich Kochmuffel total lecker an und ich denke das muss ich doch auch mal ausprobieren, danke schön fürs Rezept.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  11. Ups, hier war gar nicht fertig abmoderiert...tz tz Tiger

    Richtig Sabine, mit Birnen geht auch!

    Klaudia, was meinste warum Tigers Fell so aufgeplustert ist ...lol

    Rosi, lol

    Dia und Marylou, auch an Euch: Ja, backt mal und bestätigt dann den fantastigerischen Geschmack! ;-))))

    Nochmal Danke an alle lieben Acht,
    daß Ihrs Mündchen naß gemacht! ;-))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!