Donnerstag, 31. März 2011

Tigris eingezogen, Lilo ganz entzückt !

Liebe Irmi, ganz tigerischen Dank für diese Überraschung! 

Du hast uns, wie Du siehst, eine große Freude bereitet. Nun gilt es für Tigris, sich auch mit den Anderen in der WG anzufreunden. Ich werde das beobachten! ;-))

Ein toller Tag!

Wie versprochen, nun mehr vom gestrigen Ausflug . Wie Ihr schon richtig geahnt hattet , es war auch : Das erste Mal Zoo für Herrn Süßfrosch! Und da es mit Veröffentlichungen (egal ob Zoo oder sonstwo)  ja grundsätzlich problematisch sein kann, habe ich mich erst schlau gemacht und folgendes Wichtiges auf der Zooseite gefunden:

"Gerne können Sie im Zoo Frankfurt in allen für Besucher frei zugänglichen Bereichen fotografieren und diese Fotos für private Zwecke nutzen. Dies bezieht auch die Veröffentlichung auf einer privaten, nicht kommerziell genutzten Homepage und die Veröffentlichung im Rahmen von Fotowettbewerben mit nicht kommerziellem Hintergrund ein. Den Fotos sollte der Hinweis Zoo Frankfurt beigefügt sein." Das freut mich natürlich sehr und den Zusatz  "Von der Foto-Erlaubnis ausgenommen sind .... und ....... usw." hatte ich dort sowieso schon beachtet.

Aber nun zu einer kleinen Auswahl der "Trophäen". Ich lasse einfach mal die Bilder aus dem  
"Zoo Frankfurt" für sich sprechen:

Kopf eines kleinen Schlammspringers

Herr Süßfrosch bei den Wasserschildkröten


Auge in Auge




Das Modeln macht ihm Spaß


Die Mittagsruhe ist ihm heilig

Da wird ein Artgenosse behandelt. In der Spiegelung sieht man einen Teil meiner "Zootasche" ;-)

Besser als Kino (Und von wem ist denn das praktische Utensil auf der Ablage hinter dem Wagen? *g*. Ich selbst habe auch erst vorhin bemerkt, daß es im Bild ist)

Die Meßlatte scheint lecker zu sein. Dieses Tier ist noch nicht mal das Größte seiner Gruppe.

Streifengang

Das doppelte Lottchen

...und dieser Kranich war immer sooo schnell am Hinundherlaufen, daß ich nur dies eine Mal knapp Glück hatte beim Shooting.
Dies ist natürlich nur eine kleine Auswahl der Fotos insgesamt, vielleicht zeige ich ab und zu eine weitere Portion Tierisches aus dem Zoo Frankfurt.

Und nun ist ja wohl auch klar,
was es für 'ne Tasche war? ;-))

Meine "Zoo- Handtasche" ;-) wird dann der nächste Beitrag sein. 
Für heute tigerliebe Grüße!

Dienstag, 29. März 2011

Das erste Mal

(Großer Tag in Herrn Süßfroschs Leben : Die erste Bahnfahrt!)

(...und ebenso Herrn Süßfroschs erste U-Bahn-Fahrt)

Wo die Reise heute hinging  könnt Ihr bald erfahren, wenn ich ein paar weitere Bilder (wahrscheinlich morgen nachmittag oder am Abend erst) blogfein gemacht habe. Jetzt muß der olle Tiger sich erst mal ausruhen und morgen hat er über Tag Termine. Auf jeden Fall, so viel sei verraten: Der Tiger hat sich speziell für diesen Ausflug ;-))) eine neue Tasche genäht, verrückt - oder kennt Ihr das? ;-) Und dies ist ein Detail davon: 

Die ganze Tasche komplett dann in baldiger Bälde und auch Zielfotos! 
Kurzer Liebgruß vom Ausflugstiger.

Montag, 28. März 2011

Viechereien im Frühlingsstrauß

(Bild ist größerklickbar)
Letzte Woche: Ein Bund gekaufte Kirschzweige wollte ja schließlich sofort geschmückt sein! Ganz egal, ob nun traditionell oder verrücktigerisch. Dazu durften auch die Filzeierwärmer mal hoch hinaus. ;-)

Sonntag, 27. März 2011

Glockiger Gruß

... zum Sonntag
Heute geöffnet!...hat nicht nur diese Blüte sich, sondern auch das Wahllokal, welches wir schon besucht haben. Phil Bär und Karlchen waren beleidigt: "Alles wäre besser, wenn wir wählen dürften!"

Samstag, 26. März 2011

Freitag, 25. März 2011

Preisrätsel anläßl. Jubiläum "2000 KREASOLI-Blogposts"

und Ihr als meine geschätzten Leser gehört dazu, ob nun treu oder auch neu ... (Ich freue mich sehr über bereits vorhandene und auch über neue Einträge ins "Leser"- Gadget / sidebar = aber keine Teilnahmebedingung)

Erst ein bißchen
Statistik: Dies hier ist der 2005. Beitrag in des Tigers verschiedenen Blogs. Die meisten entfallen natürlich auf die
KREASOLI - Blogschokolade (Hauptblog): 1 390 Posts
und weitere auf
KREASOLI - Ortswechsel (Reiseblog): 282 Posts
KREASOLI - Stoffiges (Textile Unikate): 234 Posts
KREASOLI - Miniaturen (Dioramen in 1 zu 12): 63 Posts
KREASOLI - Meine Stadt (Impressionen von X-nach): 29 Posts
KREASOLI - Kitty und Marius (Frau Krabbes Tiger): 6 Posts

Dann zur
Preisfrage:  Welches "spezielle Inventar" ist ganz wichtig in der Miniaturen-Tigerschmiede? Gesucht wird ein Wort mit 9 Buchstaben (und nur dieses!), beginnend mit "W". Bin gespannt auf die cleveren Dedektive hier! ;-)
Kleiner Tipp: Es ist aus einem alten Beitrag meines Miniaturen-Blogs zu entnehmen. (Betrifft  den 2. Post ab Beginn des Miniaturenblogs). Mehr sollte ich nun aber wirklich nicht helfen, denn ein biiiißchen solltet Ihr auch ermitteln. ;-)

Zu gewinnen gibt es diese 3 leg- oder hängbaren Unikate (30 X 40 cm)
"Verbandelt", (Damast, Seidenband, Baumwolle u.A.)

"Floating fruits" mit Stickerei (Baumwolle und -gemisch, Damast u.A.)

und "Blue moments"(Seide, Mischfaser, Baumwolle - Köper)
Gehen mehr als 3 richtige Lösungen ein, entscheidet das Los. Der Erstplazierte darf unter den drei gezeigten Unikaten wählen, der Zweitplatzierte danach, und der Dritte hat somit also keine Qual der Wahl. ;-)

A) Das Lösungswort bitte separat per E-Mail schicken und 
************************************************************************************
B) Euren Lieblingsgewinn bitte in den Kommentar!
************************************************************************************

 Der Tiger wünscht
viel Glück !
;-)

Donnerstag, 24. März 2011

Mittwoch, 23. März 2011

Dienstag, 22. März 2011

Die kann jetzt wegbleiben!

... , die Mütze! Denn es ist ja Frühlingeling! Da sich eine Leserin wünscht,  (siehe Kommentar zum Beitrag untendrunter)  den Tiger auch mal mit der Bommelmütze zu sehen, erfüllt er hiermit diesen Wunsch! Denn er geht selbstverständlich *hüstelhüstel* auf seine geschätzte Leserschaft ein. ;-) Na dann:
Encore une fois,
voilà!

Und an "was Bommeliges für Herrn Süßfrosch ohne Mütze dran" dachte der Tiger auch gleich *bling*, und wollte es abends machen, doch dann schlief er auf dem Sofa ein ..... ch z ch z ch z
Jabberbald, dann bommelt er was, und Danke für Eure Bestätigung, denn Ihr hattet es ja auch angeregt.

Montag, 21. März 2011

"Die Karawane zieht weiter" und "Die Bommelmütze" ;-)

Vergangene Woche: Herrn Süßfroschs Kamelritt in Bad Sobernheim (14.3.2011)

Eine der "Nasen"  am Markplatz- Brunnen (ebenfalls Bad Sobernheim, 14.3.2011)

Und dieses Bild nun ist von gestern morgen:
Jetzt heißt es schon nicht mehr "Lauken" sondern richtig "Schaukeln" (20.3.2011 Bad Kreuznach, Diakonie-Spielplatz)
Da es gestern morgen noch eisig kalt war, mußte Herr Süßfrosch mal mit einer von Omas Mützen (die ihr selbst etwas eng ist) behütet und mit einem Rundumhalswärmer von Opa verschalt werden. ;-)

Das hier ist mein Lieblingsbild von gestern.
Das mit der Bommelmütze war gar nicht so einfach, denn Herr Süßfrosch wollte sie sich partout nicht aufsetzen lassen. Nicht etwa, weil er Mützen sowieso generell verschmäht (gelinde ausgedrückt), nein, weil er die Bommel nicht aus der Hand geben wollte und ununterbrochen die Mütze ansehen, also "haben, haben" oder wahlweise auch "bitzen"(besitzen) wollte, zusammen mit dem Adjektiv "goldisch" (was er für kuschelige Sachen verwendet).... ????
Das war mal wieder nur eine kleine witzige Episode, auch wenn es ein Kampf war, denn mit Erkältung ohnehin will man die Öhrchen bei eisigem Wind nicht ungeschützt lassen. 
Andererseits: Diese olle Oma hatte anscheinend nicht in jedem Fach der Wickeltasche nachgeschaut, denn dort fand sich später, na, was wohl (?), richtig (!) : 
Eine von Herrn Süßfroschs Mützen ohne Bommel! 
;-)))

Sonntag, 20. März 2011

Angebunden

Der TIGER (klick) ist z.Zt. etwas "angebunden"
und kommt deshalb nicht zum Rundgang usw. 
Er bittet tigerhöflichst um Entschuldigung und 
wünscht noch einen weiterhin sonnigen Sonntag!
Bis bald,
Liebgruß Tiger
=^.^=

Samstag, 19. März 2011

Zwei "Kartuuns"!

Rotjäckchen und der Rolf haben etwas Arbeit bekommen, denn der Tiger hatte zu Klaudias Bloggeburtstag diese hübschen Karten gewonnen :
                                  


Aber auch von Babee gab's Freupost! Seht selbst:

... tz tz tz ... Rolf und sein "Rüdesheimer Kaffee" , dabei verträgt mag Rolf gar keinen Alkohol.

Freitag, 18. März 2011

Tigerklick light

Bin spät dran, sorry Ihr Lieben. Tiger wird doch nicht nachlassen? Naja, Verschiedenes bremst ab und an, Ihr kennt das ja.  Aber keine Angst, Ihr wißt ja: Der Titel und die Beschreibung meines Blogs "waren schon immer und sind Programm!" Hier nun also mein etwas verspätetes Tages-Rippchen Blogschoki:

Guten Appetit!

Donnerstag, 17. März 2011

Eine seltene Pflanze ...

(nicht die abgebildete!) gehört zu einem Ensemble, von dem man hier einen kleinen Ausschnitt sieht.
 Kommt Ihr mit in Tigers Garten?

Um Euch nun dort hinzuschicken,
laß ich Euch ins Bild reinklicken!
;-))

Mittwoch, 16. März 2011

Ausnahmsweise ein 2.Post für heute : Ein "Oma- Klappkissen" (?)

Ist es ein Kissen, odder wass???
Klick mal drauf, dann weißde dass!!!
;-))

Gruppenbild

Dienstag, 15. März 2011

Montag, 14. März 2011

Können diese Nieten lügen?



Update: Nein, ich spreche nicht über Politik, es handelt sich hier um eine Weiterleitung zum Stoffigen. Also, wie gewohnt:

Aufs Fragezeichen klicken,
ums ganze Werk dann zu erblicken!

Sonntag, 13. März 2011

Tigers eigene Kuchen - Kreassjong! ;-)

Die Rückmeldungen der beschenkten Person und ihrer Gäste waren sehr positiv, darum, wie gewünscht, das Rezept von Tigers Fantasie-Kuchen, der im Anschnitt so aussah:


Das Herstellen ist gar nicht schwer! So macht Ihr's:

Backofen auf 160° vorheizen,
1 Glas Pfaumen abtropfen lassen,
 4 Eier, 250g Zucker, 200g Mehl, 200g gemahlene Haselnüsse, 50g Mohn (trocken,lose), 125ml neutrales Oel, 125ml kaltes Wasser, 1P. Backpulver, 1P. Vanille-Zucker, Alles 8 Minuten rühren lassen, in gefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Springform geben.
Dann Pflaume für Pflaume in Semmelbrösel wälzen (gut gegen Absinken) und auf dem Teig verteilen, Hautseite nach unten!
1Std. backen (Stäbchenprobe!) , auskühlen lassen, quer durchschneiden.

Creme zubereiten: Aus knappem halbem Liter (ca. 450ml) Milch einen Pudding kochen (laut Tütenaufdruck), dann in tiefen Teller füllen, Frischhaltefolie dicht auflegen (gut gegen Hautziehen), abkühlen lassen. 200g Butter mit 2 Eßlöffeln Zucker schaumig rühren lassen und den erkalteten Pudding nach und nach unterrühren. Mit der Creme den Kuchen nach Belieben füllen und verzieren. Kühl stellen! (Meine Positionierung der Hälften zeigt ja das Foto). Falls noch Fragen, immer her damit!

Anmerkung: Man könnte natürlich in der Mitte weniger und dafür außen noch "eincremen", das will ich das nächste Mal so machen. Diesmal war ich etwas knapp in der Zeit.  Nicht, daß sich der Tiger  da jetzt besonders loben wollte, aber er schmeckt echt fantastisch, das wurde auch mehrfach bestätigt.  

Backt ihn mal nach, Eure Nascher werden es Euch danken! ;-)
*
*
*

Samstag, 12. März 2011

Kleiner Gruß in gelb

Update: Es ist ein Winterjasmin! (Mit Dank an Rosina!)

Freitag, 11. März 2011

Sensationelle Enthüllungen !!!

Gestern war Stich- und auch Stichel-Tag.

Dieses Mal habe ich gerätselt und Ihr gewonnen!







Seit Jahresbeginn hat der Tiger eine kleine Statistik bzgl. der Kommentare gemacht, das hatte ihm bei Rosi damals so gut gefallen!
Und weil er sich immer ganz tigerisch freut über Eure Zeilen,  möchte er  sich bei den fleißigsten Kommentösen mit je einem Geschenk -wie folgt- bedanken.








Die Platzierungen:
;-)

Auf Platz 6:

Auf Platz 5:


Auf Platz 4:


Auf Platz 3 sind :
und:


Auf Platz 2:
(von Lapplisor)

uuuuund 
auuuuf
Plaaaaatz eiiiiiiiiiins iiiist diiiie :

Elfin !
Sie bekommt dies große Grüne:

Ich werde die Stoffobjekte nun einpacken und heute noch zur Post bringen.

Aber auch an alle heutigen "Nichtgewinner" stets ganz lieben Dank fürs Kommentieren.
Ohne Euch Alle zusammen würde mir was fehlen.
Liebgruß,
Tiger
=^.^=


Donnerstag, 10. März 2011

Geburtstags-AMC: Zoo-Gutschein

Siehste, Frau E. , ;-) für was der großkatzige Stoff auch noch ganz prima ist:

Dieser Gutschein kam -so oder so-  tierisch gut an gestern! 
Das schöne an ihm ist, daß er auch "individuelle Reisebegleitung" beinhaltet ;-))). Was das bedeutet, ist ja wohl klar? The whole family bei den Affen & Co. dann! ;-)
(...bald, ich werde natürellmong zu gegebener Zeit davon berichten)

Und hier schon mal als Vorfreude das bekannte(?) Liedchen zum Mitträllern:

Eene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Nä wat is dat schön, nä, wat es dat schön.
Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Dat es esu schön, dat es wunderschön!

Wenn de rin küss, siehste die Kamele:
Nä, wat sin die gross, nä, wat sin die gross.
Un die Pukkele op ihrem Rögge,
Die sin esu gross, die sin unwahrscheinlich gross!

Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Nä wat is dat schön, nä, wat es dat schön.
Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Dat es esu schön, dat es wunderschön!

Wigger durch, do sin die Elefante.
Nä, wat sin die deck, nä, wat sin die deck.
Un beluhr mer dänne ens ihr Quante,
Die sin esu deck, die sin unwahrscheinlich deck!

Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Nä wat is dat schön, nä, wat es dat schön.
Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Dat es esu schön, dat es wunderschön!

Janz am Äng, do kütt mer zu de Aape.
Nä, wat sin dat vell, nä, wat sin dat vell.
Die sieht mer der janzen Daag römhöppe,
Un bei däne mäht jo jeder, wat e well!

Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Nä wat is dat schön, nä, wat es dat schön.
Ene Besuch im Zoo, oh, oh, oh, oh,
Dat es esu schön, dat es wunderschön!
Dat es wunderschön, dat es wunderschön...
(Willy Millowitsch)
Update: ...und HIER in klingend, wer will.

Mittwoch, 9. März 2011

Für die Sinne!

Wie(?), ein Fußweg für die Sinne?
Klickt mal rein, schon seid Ihr drinne!
;-))

Dienstag, 8. März 2011

Will mich mal kurz melden...

Ich bin inzwischen neu mausbestückt, aber wenig hier am Bildschirm, denn es gibt Anderes zu tun. Zum Beispiel Backen, unter Anderem . Mit diesem Bildausschnitt möchte ich kurz grüßen!
Ein Fantasiekuchen à la Tiger ist es geworden. Mit Nüssen, Mohn und Pflaumen (innen) und Buttercreme-light dazwischen und als Verzierung. Das Ganze geht außer Haus, ist für einen Geburtstag morgen. Wenn die dortigen Versuchskaninchen Kaffeegäste meine Fantasietorte positiv bewerten, schreibe ich mir das Rezept auf (wenn ich's dann noch weiß *g*)
So, nun die Küche renovieren säubern usw. , Erledigungen und und ....
Und außerdem: Hier sonnt es, ich will dann noch raus. Bis später mal...

Montag, 7. März 2011

Mausgeschichten

--- Fortsetzung (bezogen auf gestrigen Post)


Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!