Donnerstag, 21. Juni 2012

Auwald, Ingelheim (Jungaue)

Familie Graugans zeigt uns wo's lang geht.

Auf dem Schild am Steg ist keine Zecke abgebildet (sieht nur von Weitem so aus), es ist ein Hinweis wegen Rutschgefahr. Aber wir kamen trockenen Fußes bis nach vorne.

Durch den vielen Regen der letzten Tage steht das Wasser zur Zeit etwas höher als gewohnt.

Die Sonne brutzelte am Sonntag ja ganz toll, und so war man froh für den Schatten, den hier die hoooohen Bäume spendeten.

Diese ganz besondere Atmosphäre wird auch von  vielen Gänsen sehr geschätzt.

Ein letzter Blick über den Rhein. Am anderen Ufer liegt Oestrich-Winkel, den Ort kann man mit der Fähre erreichen. Bilder darüber gab es ja bereits hier.

Es war dort von anderen Spaziergängern eine Ladung unzerkleinerter harter Brotscheiben ins Wasser geworfen worden. Hier kämpft grad eine Gans mit einem letzten Knörzchen.

Kommentare:

  1. Sehr schön ist es dort und sieht auch fast so aus, wie bei mir in der Gegend, aber das ist im Norden und ich habe heute auch ein paar Graugänse, die etwas zu sagen haben *g*

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Gefiederten sind immer einen Cartoon wert!
      ;-)))

      Löschen
  2. Das sieht ja wunderschoen aus, so richtig romantisch wie die Baeume da im Wasser stehen und die Sonnenstrahlen durchblinzeln.

    Die Graugaense haben Herrn Suessfrosch bestimmt gefallen, gelle...

    Liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Atmosphäre auch toll, und
      ja, Herr Süßfrosch hatte viel zu entdecken!
      ;-)))

      Löschen
  3. Das sieht ja schön aus, auch mit der vielen regen und das hohe wasserstand,

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Überschwemmt ist es eigentlich fast _immer_ dort,
      aber durch den Regen jetzt war's eben mehr!

      Löschen
  4. Blöde blogger kan wieder nicht weiter schreiben, wenn ich ein wort verbessern will macht er wieder nicht mehr, also ich sagte, auch durch dem hohen wasserstand, sehr märchenhaft, super, und nichtnvergessen das nächste mahl kein hartes brot mehr mitnehmen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Märchenhaft, ja wieso ist mir das Wort nicht eingefallen? ;-) Das beschreibt es gut, Janine!
      Aber das mit dem Brot waren andere! Ich schneide Würfel, wenn ich mal welches zurechtmache.

      Löschen
  5. ...obwohl die Gans euch direkt durchs Wasser führt, liebe Rita,
    seid ihr trockenen Fusses...??? heisst das, ihr könnt auf dem Wasser gehen?
    eine schöne Gegend ist das da...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hach ,war das jetzt eben nach dem Frühstück ein schöner Spaziergang bei Dir.Und der Blick übern Rhein......und der herrliche Sonnenschein durch die Bäume.
    Danke dir dass Du uns mitgenommen hast.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns war's nach dem Kaffeeschmaus.
    ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Dort ist es ja schön . Da müssen wir unbedingt mal hin , wenn wir unsere Sonja mal wieder besuchen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es lohnt sich! Gibt da ja noch mehr zu sehen, und vor Allem auch für Kinder ganz lehrreich.

      Löschen
  9. schöner Foto-Spaziergang - danke fürs mitnehmen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Märchenhafte kann man schlecht beschreiben,
      man muß es selbst "gefühlt und erlebt" haben.

      Löschen
  10. Ihr lieben Sieben (stimmt mal wieder!) ;-),
    ich dank' Euch für die schönen Lieder,
    die Ihr geschrieben hier ins Feld,
    das ist's, was Tiger froh erhält!

    Doch nun wird er den Läppi schließen,
    ist anderwärtig noch beschäftigt,
    das braucht Euch aber nicht verdrießen,
    denn der Tiger hier bekräftigt:
    Er hat schon neuen Post gewerkelt,
    ganz or'ndlich, sauber, nicht geferkelt.
    (naja es reimt)

    ;-)))

    Viele Liebgrüß, gebt fein Acht,
    ich sag' nun jetzt schon GUTE NACHT!

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschöne Fotos, danke das du uns auf den Spaziergang mitgenommen hast.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöner Auwald, liebe Tigerrita.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Besonders freu ich mich zu sehn:
    Die Marylou, das find' ich schön!
    Ich "kenne" sie schon viele Jahr,
    doch macht sie jüngst sich etwas rar,
    aber ich weiß, das hat 'nen Grund,
    ich wink' Dir zu, und bleib' gesund! ;-)

    Danke auch noch an die Liese,

    und jetzt an Alle nochmals Grüße!

    ;-)))

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Bilder. So eine Atmosphäre schätze ich auch :-)
    und über den Rutschgefahr-Zettel musste ich grinsen ... schaut von Weitem ja wirklich wie eine Zecke aus ;-)

    danke dass du uns auf deine Spaziergänge mitnimmst.
    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!