Mittwoch, 29. August 2012

LEBENSKRAFT - Meine Perspektiven

Die "Lebenskraft" hatte ich in einem früheren Beitrag schon einmal mit dabei -  als Randfigur sozusagen. Heute aber ist sie meine Hauptfigur
Mich reizt es einfach immer wieder, ästhetische Aufnahmen von "ihr" zu machen.

Hier blickt man durch "sie" durch zu den Fahnen mit dem Stadtwappen, rechts im Bild sieht man das Rathaus.

Jede Perspektive hat eine andere Wirkung. Hier z.B. erinnert mich die linke Seite an einen Fächer und die rechte an Kartoffelstäbchen ;)

Hier ist u.A. ein Stück des Wappens und des Flusses zu sehen ---- Wir befinden uns in Mainz.

Diese "Parade" finde ich ebenfalls zeigenswert .... das Spiel des Metalls mit dem Licht fasziniert mich da .... genial, diese Farbabstufungen durch Entfernungsunterschiede usw.

Bei diesem Foto habe mich so platziert, daß, wie man sieht, rechts ein massiver Hochbau (untenher leicht gedreht)  entstand und links luftige Gebäude. Ich wollte ein modernes abstraktes Stadtbild schaffen!

Hier mal die Daten zum Objekt:
...und zum Schluß noch mal ein Gesamtbild:

... damit Ihr Euch besser vorstellen könnt, wo ich meine Sicht der Dinge "rausgeholt" habe.

Kommentare:

  1. Ein tolles Kunstwerk, auch wenn das Material an sich kuehl ist, hier strahlt es irgendwie Waerme aus.Wahrscheinlich durch die Formgebung die aussieht wie eine Bewegung.

    Die Ausschnitte sind auch wieder einmal klasse von dir, da sieht man dein geuebtes Auge ♥

    Dir einen tollen Tag und liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  2. ...das hast du gut gemacht, liebe Rita,
    denn so zeigt sich die Vielseitigkeit dieses Kunstwerks...zuerst hat es mich an den Bogengang im Garten des 21. Jahrhunderts in Schwerin erinnert, aber diese Skulptur sieht als ganze doch viel lebendiger, schwungvoller und fröhlichre aus...das würde mir auch Spaß machen, da mit der Kamera zu experimentieren...

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ein sagenhaftes Kunstwerk uns hier gezeigt.Und wenn man Deinen Post anschaut und man scrollt den Post schnell runter kommen auch noch schöne öptische Täuschungen zum Vorschein bei dem zweiten Bild.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. diese formen würden mich auch zu vielen fotoperspektiven verlocken

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Geniale Optik, du hast das Kunstwerk sehr kunstvoll in Szene gesetzt.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Toll, ich warte, daß es sich bewegt!
    LG Babee

    schon 26 geschafft - noch 7

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder . Ein tolles Kunstwerk . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Toll wie du uns das Kunstwerk präsentierst und nahe bringst. Ich konnte beim Schauen die Kraft richtig spüren :-)
    Es ist was wunderbares wenn man Kunst richtig erleben kann.
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  9. Danke Euch Allen auch kräftig für Eure Liebkommis
    und werde jetzt meinen "geübten" Tigeraugen (Danke auf die Insel!)
    eine Pause gönnen.

    Für morgen gibt es postmäßig sechs Bilder für Euch, betrifft eine ganz neue "Kreassjong vom Tiger"! Mehr wird nicht verraten, aber das "Kunstwerk" ist _fertig_ zu sehen. ;-)))

    Liebgrunz
    bis morsche!

    AntwortenLöschen
  10. Großes Kompliment, welche Facetten du diesem Kunstwerk gegeben hast. Ich bin schwer beeindruckt von deinen Fotos. :-)

    Mich schon gleich mal auf morsche freue, was der Tiger da wieder für uns im petto hat. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Und _ich_ bin beeindruckt von Deinem Kommi! ;-)

    Danke nochmals, auch an ALLE
    und Liebgruß,

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Ein super tolles Kunstwerk und wie immer meisterhaft abgelichtet von dir.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So dann hier auch noch ein Dankerchen an Marie-Louise
      und
      ich will jetzt untertauchen. Tschüssili

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!