Montag, 29. Oktober 2012

Fisch oder Fleisch?

Beides! Fisch im Fleisch!

Heute mal etwas Witziges aus der Kalorienwerkstatt:
Ich hatte neulich ein Lendchen so geschnitten, daß es wie eine Roulade gefüllt werden konnte. Ich hackte eine große Menge verschiedener Kräutersorten (vom Balkon - inzwischen aber reingeholt, klar!) und wickelte sie ins Fleisch ein. Nach dem Braten aufgeschnitten, bot sich obiges Bild! - Zufall. -  
Ich fand es aber originell und deshalb mal zeigenswert.

Kommentare:

  1. *lach* oh ja...zuerst musste ich überlegen ob du eine Fischfüllung gemacht hast, und dann habe ich es gesehen.

    Da sind dir ja sogar Haie gelungen ;-) Zumindest erkenne ich die daraus^^

    Tollen Wochenstart, lieber Tiger, und ganz ganz liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hai?
      Oh wei!
      ;-)
      Zum Glück ist der nur aus Kräutern!
      Denn ich bin ja nicht so der Fischesser (gibt zwar Ausnahmen),
      aber Haie sind eh schützenswert.

      Löschen
  2. Super! Und wie haben die Haie geschmeckt?

    Liebste Grüße und einen tollen Start in die Woche,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hab ich ja ein Thema losgetreten.
      "Haifleisch" versteckt sich in einigen anderslautenden Fischgerichten,
      habt Ihr das gewußt?
      Von Schillerlocken war es mir zwar bekannt,
      aber dann gibt es auch noch Seeaal, Rocksalmon, Greyfish und Salmonette, das sind
      die Namen unter denen es gehandelt wird. Ich als Nichtfan wußte es noch nicht, bis auf die Schillerlocke, wie gesagt.

      Löschen
  3. Wie cool ist das denn . Auf so etwas habe ich auch noch nie geachtet , lach . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man sollte immer mit Bedacht aufschneiden! ;-)

      Löschen
  4. Kräuterhai laß ich mir gefallen.....
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch, liebe Christa! ;-)

      Löschen
  5. ...ich hab wirklich gedacht, liebe Rita,
    du hättest eine Fischfüllung gemacht...aber dann sah ich ihn schwimmen...sieht gut aus...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück ist er nicht _weg_ - geschwommen, so konnte ich ihn für Euch " _fest_ -halten", hi hi hai hai.

      Löschen
  6. Sieht äusserst köstlich aus!!
    Hurtig Kinder kommt zu Tisch;)
    Liebs Grüessli, Rita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fröschebein und Krebs und Fisch
      kommt beim Tiger nicht aufn Tisch,
      höchstens mal in Form von Kraut,
      weil das der Tiger gut verdaut. ...
      lol

      Löschen
  7. Das muss ich Dominik morgen zeigen, wenn er wieder bei uns ist. Er ist ein absoluter Schweinelendchenfan und ja, er kann sie schon selbst zubereiten. Bei ihm wird die Schweinelende in ganz viel Bacon eingewickelt und rate mal, was er sich morgen zum Essen wünschte. *g*
    Ich habe sie aber auch schon wie du mit einer Kräuterfüllung serviert und was soll ich nun zu deinem Fisch sagen.....einfach megafischstark. :-)

    So, dann werde ich heute mal wieder die Blogrunde drehen, letzte Woche waren wir mit unseren beiden gut beschäftigt und da blieb keine Zeit zum Bloggen. Es war aber eine ganz tolle Woche mit den beiden, leider ging sie viel zu schnell um.

    Jetzt lass ich dir noch ganz liebe Grüße hier und hoffe, du bist schön warm angezogen. :-)

    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dominiks haben halt einen guten Geschmack! ;-)

      Löschen
    2. Jetzt muss ich dir aber noch schnell eine Essenskorrektur zukommen lassen. Mein 5-Sterne-Koch hat heute umdisponiert und hat Frikadellen gebacken, dazu Möhren und Kartoffeln, Oma hat noch Rotkraut dazu gemacht.
      Schweinelende gibt es demnächst wieder und dann auch mal ein Foto davon.

      Liebe Grüße
      Christa

      Löschen
  8. Moin, Liebtiger :-)
    Das schaut ja witzig aus :-)) und legger!
    Dein Verwurzeltes'`ist megaspannend! Das erste Bild schaut aus wie zwei Hände, die etwas halten, einfach genial!

    Liebste Elfengrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand's auch witzig! Vielleicht erinnerst Du Dich noch daran:
      http://kreasoli.blogspot.de/2009/01/statt-bleigieen.html
      Mir fiel grad ein, daß ich das mal statt Bleigießen hatte. ;-))

      Löschen
  9. Des Tigers Kreativität kennt keine Grenzen, lach!
    LG Babee

    AntwortenLöschen
  10. Fisch im Fleischmantel, mal eine ganze neue Entdeckungsreise. Früher haben wir das mit den Wolken am Himmel gespielt, wer entdeckt darin was, aber mit der Fleischfüllung habe ich es noch nicht versucht, lach. Deinem unbestechlichen Auge entgeht auch nicht der kleinste "Hai".:-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Himmelskucken kommt aber nicht aus der Mode, finden wir genauso spannend (wink zur Insel*gg*)
      Ach ja, ein bißchen Kindischkeit tut doch soooo gut! ;-))

      Löschen
  11. Wer kucken will, was er an Silvester machen kann:

    http://kreasoli.blogspot.de/2009/01/statt-bleigieen.html

    ;-)

    Ich danke Euch fürs mitfischen und nett war's,
    daß Ihr diesmal nicht so laut geschmatzt habt! ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^= mit Vorankündigung: Morgen gibt es eine kleine Lingerie - Modenschau hier im Blog! ;-))))

    AntwortenLöschen
  12. Fisch im Fleisch ... also was du immer alles siehst Tiger! ich musste erst überlegen wie du das meinst ... jetzt sehe ich die Fische ... ganz klar und deutlich :-)))
    lieber Gruß von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, beim Tiger muß man manchmal bißchen verquer denken, Trolli! ;-)

      Löschen
  13. Auf jeden Fall ist das zum reinbeißen. Mmmmhhh.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!