Montag, 5. November 2012

"... magst du nicht auch ... ? "

Da ich so nett aufmerksam gemacht wurde, habe ich mich kurz entschlossen, 
auch mal etwas für Hellas Montagsmalergalerie abzuliefern. ;) 
Die Aufgabe hieß: Male mir einen Pilz! Folgende Grafik ist mir unter Zuhilfenahme des Editors aus der "Feder" gesprungen:

Das hier ist der Blick von unten auf den Fruchtkörper mit seinen Lamellen, auch Blätter genannt! Ein Pilz dagegen ist nur der unterirdische Teil! Jedoch im Sprachgebrauch werden die oberirdisch sichtbaren Fruchtkörper als Pilz bezeichnet, was ich selbst auch so mache, weil es einfacher ist. Aber ich wollte es mal klarstellen. ;-) 


Kommentare:

  1. Guten Morgähn!
    Ich freue mich so sehr, dass du Heidis Vorschlag gefolgt bist und heute ein Bild für mich hast :-) Was für ein interessante und lehrreiche(!) Grafik, SUPER! Hab lieben Dank dafür und hoffentlich bist du auch nächsten Montag dabei!
    Das Thema am 12.11. heißt: Mal mir... ein PFERD!

    Auf jeden Fall bitte ich dich mindestens ein Türchen beim Advents-Kalender zu übernehmen *bitte*
    http://kalimera-hellas.blogspot.de/p/advents-kalender.html

    Welcher Tag darf es denn sein? ;-)

    Ich wünsche dir eine angenehme Woche und hoffentlich bis bald!
    Hella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Hella! Was? Ein Gaul?
      das ist ja ganz schön Äktschen, ;)
      mal kucken, ob ich nicht zu faul,
      für dieses "tierisch' Päckchen".

      Bei dem Kalender mach ich mit
      Du schriebst mich ja schon ein,
      Ich hoffe, ich bin dann auch fitt
      zu malen Engelein. (nur als Beispiel und dem Reim geschuldet)

      Löschen
    2. Ich nehme ein t
      weg
      da war ich eben gerade _nicht_ fit *lach*

      Löschen
  2. Na, willkommen im Club der Maler *hihi* Warte mal ab, das kann süchtig machen, und wie ich sehe lässt du dich auch von deinen Eindrücken und Fotos inspirieren ;-) Finde ich klasse♥

    Tollen Wochenstart und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Willkommen, Nova, wenngleich auch ich nicht der "Club"-Meier bin. Solches gabst Du , glaube ich, auch zu bedenken. ;-) Du verstehst schon.
      Naja, wir werden sehen...

      Löschen
  3. Oh ja , jetzt kann ich noch ein Bild bewundern . Den Pilz von unten gemalt , klasse , da wäre ich nicht drauf gekommen . Hast du fein gemacht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "Unten" ist schließlich sehr wichtig!;)

      Löschen
  4. Lieber Tiger,

    sehr gelungen deine Grafik. Danke für die "Klarstellung" , das wusste ich noch gar nicht. :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der größte Pilz der Erde ist schließlich so groß wie 1200 Fußballfelder!

      Löschen
  5. Guten Morgen, liebes Tigerchen,

    da bin ich richtig froh, dass Frau Specht dich anlamelliert hat, denn so kommen wir nun in den Genuss deiner Pilzlamellen, zu denen es gleich noch die wichtigen Infos gibt. :-)
    Ich staune, wie toll man mit einem Editor zeichnen kann, klasse!

    Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "anlamelliert" ;-)))) köstliche Wortschöpfung!

      Löschen
  6. guten morgen,
    was für eine geniale idee nur die lamellen eines pilzes zu zeichnen, das hat was. finde ich supergut.
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Brigitte und Herzlich Willkommen auf meinem Blog.

      Ja, durch "nur Lamellen" sieht es auch wenigstens etwas geheimnisvoller aus *schmunzel*

      Löschen
  7. Hallo, Deine Teilnahme hat sich aber gelohnt, mal eine ganz andere Sicht auf einen Pilz.
    Bestimmt machst Du weiter bei uns mit.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, noch eine Brigitte, da war ich aber jetzt grad etwas verwirrt. ;)
      Also nicht das doppelte Lottchen, sondern "Gittchen" (sorry) ;-)))))
      Auch Dir Danke fürs Lob und fühl' Dich willkommen in meinen Geblöggen.

      Löschen
  8. Wie schön, dass sich der Kreis der Montagsmaler erweitert hat und wir nun noch mehr verschiedenen Umsetzungen an Grafiken betrachten können. Deine Editorgrafik habe ich zuerst für einen Linolschnitt gehalten und dachte an alte Schultage zurück :) Ein Bild mit dem ungewöhnlichen Ausschnitt und der etwas anderen Perspektive gefällt mir ausgezeichnet.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht dir

    Arti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, Arti, danke für Deine netten Zeilen
      und Herzlich Willkommen beim Tiger! ;-)
      Jaja Linolschnitt mochte ich auch.

      Löschen
  9. Ein tolles Bild und lehrreich dazu. ;D

    Ich sags doch: Bloggen bildet.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß ich was erklären konnte.
      Danke Manu und auch Du fühle Dich willkommen hier

      Löschen
  10. Du schreibst es: "Das unten ist sehr wichtig!"
    Und das hast du auch prima umgesetzt!
    Eine ganz besondere Idee!!!!
    Ich wünsche noch eine schöne Woche...
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So isses, wichtige Erkennungsmerkmale!
      Dein Lob freut mich, GiTo! Ich danke Dir und heiße auch Dich herzlich willkommen.

      Löschen
  11. Das ist ein großartiges Bild! Ganz anders als die anderen ... einfach toll! Jetzt bin ja echt mal auf Dein Pferd gespannt! ♥♥♥

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf mein Pferd gespannt, Sonja? .... h -- h--- schnauf mmh ... ich auch *lach*
      ist nämlich eigentlich nicht mein Ding, war auch nie Liebhaber, nur ganz früher mal als ich noch im Reiterverein war (anno Tubback) ;)

      Löschen
  12. ...ein schön gemaltes Bild, liebe Rita,
    und interessante Ausführungen...sagte ich schon mal, dass bloggen bildet?

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu mir noch nicht, liebe Birgitt ;-)
      Ich staune selbst über das was einem so begegnet

      Löschen
  13. Hallo Tiger...
    wie schön das du auch ein Bild für die MontagsMaler gezeichnet hast. Deine Interpretation des Themas finde ich sehr genial und gut gelungen. Finde ich total schön. Dazu hätte ich gleich mal eine Frage:...Stimmt es das man Pilze die an der Unterseite Lamellen haben nicht essen kann...??? Hab bei Nova schon lesen können, das du dich da sehr gut auskennst.

    Liebe Abendgrüße und eine tolle Woche für dich
    Die Jurika.....die sich über ein weiteres Bild (Pferd) bei den MontagsMalern von dir freuen würde;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jurika, ich freue mich sehr, Dich zu sehen. Danke fürs Lob und zu Deiner Frage:
      Es gibt sowohl Lamellen- (=Blätterpilze) als auch Röhrenpilze als auch Leistlinge als auch usw usw,
      in giftig, in "nur" ungenießbar, in tödlich giftig, in genießbar, in schmackháft und als guuuute Speisepilze.
      Hier sei auch noch mal gesagt: Wer es sich wirklich aneignen will, kommt um ein Buch oder mehrere nicht drumrum. Denn man kann damit immer vor Ort auch ALLE Merkmale vergleichen.
      Ich selbst mache das nun schon Jaaaaahre (autodidaktisch) und nenne 12 Bücher mein eigen. In jedem sind andere Bilder und Schreiben dazu. Nur so konnte ich mein Wissen verbessern. aber lernen tu ich immer noch dazu

      Löschen
    2. Ich wollte damit nur sagen, es gibt kein Patentrezept.
      Und ich möchte nicht, daß jemand das auf die leichte Schulter nimmt, also bitte gut informieren und vergleichen und nochmal vergleichen und nochmal informieren. Aber gerne auch mal mich fragen, gebe gerne Auskunft bei einzelnen Fragen.
      Es ist wirklich eine wissenschaft für sich, die Myzelien, und ich bin ziemlich vernarrt,
      schon länger...
      :-)
      So das war jetzt auch länger ...sorry, aber dient ja nur der Aufklärung


      Löschen
  14. Eine super Idee nur die Lamellen zu zeichnen.
    Sieht toll aus.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, heute wollt Ihr mich aber feddisch machen, gell? ;-))))))
      Ich muß mal sortieren ... Brigitte, Brigitte, Sonja, Sonja ... *schwirrimkopf* ;-))
      Nein, ist super!! Danke Dir Sonja-R. und ich freue mich über denen Besuch.

      Löschen
    2. ich bringe noch ein i und
      Danke Euch Allen abschließend

      Liebgruß,
      Tiger
      =^.^=

      Löschen
  15. Aaaaalso … die Lamellen vom Lactarius sind eigentlich gar kein Pilz … sondern nur das Darunter . Aber wir nennen die Lamellen vom Lactarius Pilz … so quasi in der Umgangssprache trotzdem Pilz … auch das unten … sozusagen das Gesamte :-) Und dass die Lamellen ein Fruchtkörper sind habe ich mir auch noch nie überlegt.
    Mönsch Tiger … was für ein Glück für uns dass du jetzt zu den Montagsmalern gehörst! Und dein Bild finde ich super. Du hast auch beim Malen den richtigen Tigerblick.
    Dein Bild gefällt mir sehr :-)
    lieber Gruß vom Steinpilz-Specht


    AntwortenLöschen
  16. Lieber Spechtus edulis, ich danke Dir!
    Der "Pilz" ist das unterirdische Geflecht, welches aus viiiielen Hyphen besteht, zusammen nennt man es auch Myzelium. Aaaaalso, das was wir _nicht_ sehen, ist der eigentliche Pilz. Und hingegen das _was_ wir sehen, ist nur der "daraus entstandene Fruchtkörper" des Myzeliums, also des Pilzes. Ja, und die Lamellen gehören dann auch zum Fruchtkörper.
    Aber umgangssprachlich (da hast du das richtige Wort gefunden) nennen die meisten Menschen das Sichtbare den Pilz.
    Macht nix!;-)


    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!