Sonntag, 3. März 2013

Fortsetzung des "Spielkastens", eine gewichtige Angelegenheit!

Der auf Maß gesägte Klappladen ist nun schon eingesetzt, per Scharnier und Überwurfschließe mit Wächter-Schloß - zur großen Freude des Schließmeisters Herrn Süßfrosch!  ;-)))

Natürlich sollte der Kastenboden etwas Abstand zur Tischplatte haben, damit sie nicht verkratzt. Ich montierte 6 Stückchen Leiste mit je 2 Filzchen (alles Lagerware)

So sieht der Fensterladen geöffnet aus. Man könnte Kaufladen oder auch Kasperle hindurchspielen, ebenso auch "nur Fenster von Puppenküche" oder so.

Eingehängt in Haken

Fensterbank könnte auch Theke sein.

Und hier ganz wichtig: Ich habe den Schlüssel an die Kette gelegt und in einen Schraubhaken eingebogen, denn wir mußten ihn bereits wie eine Stecknadel suchen. Damit sich das nicht wiederholt, ist er nun rückwärtig im frischgenähten Schlüsselsäckchen untergekommen. Es ist per Snap auch abnehm- und waschbar, falls erforderlich.

Hier nochmal der geschlossene Zustand. Die Tragegriffe sind übrigens (wie auch bei meinem Schmiedehaus) unerläßlich, denn der Kasten läßt sich so besser transportieren, denn er ist ganz schön gewichtig.

Kommentare:

  1. Cool. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Herr Süßfrosch ist sichtlich erfreut.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das war er, Sabine! Und vielmals beschäftigt mit "Laden auf- und zuschließen" ;)

      Löschen
  2. Man merkt schon, daß Du da kein Anfänger mehr bist, weil Du auf Ideen kommst, an sowas würde man sonst nicht denken (wie die Kette vom Schlüssel). Ist schon echt toll und ich werde wirklich gespannt zuschauen. Sowas finde ich nun richtig, richtig gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Ideen entstehen bei mir meist _beim_ Werkeln. Es muß immer was Praktisches auch beim Kreativen dabeisein, ist so'ne Passion von mir.

      Löschen
  3. Echt toll.Und das Bild vom Süßfrosch einmalig.Da sieht man dass er sich auch darauf freut.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er hätte den Kasten am Liebsten mitgenommen.
      Aber der bleibt hier bei der Oma, damit sie ihn immer erweitern kann und auch lose Sachen müssen ja noch erdacht werden. Das ist mal eine Baustelle, die mich noch ein bißchen begleitet zum Glück und nicht so schnell vorüber ist.

      Löschen
  4. Das siehtcool aus, boh bist ne richtige bastel kwien ;)) süssfrosch ist wirklich süss ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Bastelkwien"? ;-))) Ja, schon immer! Habe als kleines Mädchen Schuhkartons zu Puppen- und Bärenstübchen umfunktioniert, man kann sooooooo Vieles zweckentfremden. ;)

      Löschen
  5. Einfach toll geworden.
    Ich beneide Dich um Deine Einfälle.
    Und Herr Süßfrosch hat auch seinen Spass-
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dafür kannst _Du_ andere Dinge gut! ;)

      Löschen
  6. Tiger die spielekiste wird ja super. die idee mit der klappe ist genial, schloss und dazu den schlüssel an der kette, auch das ist wieder ein tolles detail. das mit den griffen zum tragen find ich ebenfalls prima

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jep, bin zufrieden. Übrigens: Die vielen V-Bleche mußten halt sein, weil ich nicht dübeln wollte. ;)

      Löschen
  7. Klasse geworden , dann wünsch ich Herrn Süßfrosch viel Spass beim
    Spielen . Sorry , das dick geschriebene habe ich glatt überlesen . :)Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Dickgeschriebenes übersieht man schon mal, das macht nix.;)

      Löschen
  8. Ein Spielkasten mit vielen raffitückischen Einzelheiten - einfach nur tigerös!
    LG Babee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... und *hüstel* gut aussehen muß er auch noch, in frischem Weiß ...lol... da er ja im Wohnzimmer steht.

      Löschen
  9. So, ich verabschiede mich in die Nachtruhe,
    danke für das allseitige Interesse an meinem "Baustil" ;-))) und mache aufmerksam, daß ja morgen bei den Montagsmalern auch ein "Haus" gewünscht ist. Also zur Besichtigung meines weiteren Hauses kann ich Euch dann schon für nachher um 0 Uhr einladen.
    Bis dann!
    Aber ich sage jetzt Gute Nacht, denn ein bißchen kränklich bin ich ja noch und muß meine Tigerknochen ausruhen.

    Tschühüüüß,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Hier strahlt aber einer mächtig und das zu Recht. :-)
    Der Spielekasten ist natürlich genau das Richtige für Herrn Süßfrosch und mit dem Schlüsselsäckchen kann jetzt kein Schlüssel mehr verloren gehen.

    Gute Nacht, lieber Tiger und angenehme Tigerruhe! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Säckchen ist abnehmbar, Christa, aber der Schlüssel ist an der Wand angekettet! Ist so ähnlich leichtsinnig wie bei den Leuten, die den Schlüssel unter die Fußmatte legen. ;-)))

      Löschen
  11. kann ich gut verstehen, dass Herr Süßfrosch so strahlt :-)
    Da hat er was zum Auf- und Zuschließen ... und vermutlich gibt es immer wieder mal was Neues zu entdecken *g*.
    Toll hast du den Spielekasten gebaut und gestrichen Tiger. Ich bin wieder Hin und Weg :-)

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Ladensägen wollte er aber nicht mit Oma in den Keller ;-), denn das ist ihm zu laut!

      Löschen
  12. Was soll man noch zu deiner Kreativität und Umsetzung sagen?

    Einfach nur supertoll, liebe Tiger.

    Da merkt man welche Gedanken du dir machst und sie perfekt mit viel Liebe umsetzt!!!

    Ich kann auch förmlich Herrn Süßfrosch da sitzen sehen und auf-zu-auf-zu mit der Klappe spielen *gg* Dieses Spiel liegt ihm förmlich ins Gesicht geschrieben^^

    Ausserdem sehe ich auch noch ne schönen Liegestuhl...mal sehen ob die Einrichtung bzw. der Stil nun so kommt wie ich denke *fg*

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Liegestuhl lag so bei mir im Lager rum, kann optional genutzt werden, am Besten in der oberen Etage, die dann als Balkon fungieren kann.
      Wie's weitergeht? Mal sehen, was ich noch für Halbzeuge da habe. ;)

      Löschen
  13. Danke Allen, die zum Besichtigungstermin gekommen sind!
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. Boah lieber Tiger, da hast du Herrn Süssfrosch aber wieder etwas wunder prächtiges gewerkelt, einfach genial bis ins kleinste Detail!!
    Schöne Woche und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!