Dienstag, 2. April 2013

Lukullische Frühlingsideen des Tigers:

Es ging mir beim Bewirten von den Gästen nicht nur um "gutes Köcheln" sondern auch um's Wortspiel in diesem Fall. In meinen Kindertagen gab es nämlich den Begriff "Häsjes- oder auch Vögelchesbrot". "Aus dem Anhang "-brot" läßt sich doch bestimmt ein "-süppchen" machen?", dachte ich so.  Da meine Häschenform aber zu groß für die Karotte war, entschied ich mich für das Vögelchen und machte entsprechend eine "Vögelches-Suppe"aus der Kindererinnerungsgeschichte.  Die Grundlage ist übrigens ein Kräuterschaum, aber das ahnt man ja schon vom Optischen her.

 Und es geht auch gleich mit Kräutern weiter. Ich habe zwei Putenbrüste in sechs etwa gleichmäßige "Flatscher" getrimmt, die dabei abfallenden Stückchen ergeben mal Geschnetzeltes (eingefroren für später) Dann wurden sie mit dem aus Mandeln, Kräutern und Gewürzen hergestellten Pesto bestrichen, mit Käse und Bacon gefüllt, zusammengesteckt und mit "Tiger 100" von außen bestreut:

 Voilà, meine Idee von einem "Schmetterlingssteak":

(Schmetterling aus Cheddarkäse, Körper sind Mandelhälften)

Hier nochmal etwas "beherzter" und ohne Steak:

... und zum Abschluß ein Tellergesamtbild des Hauptgerichtes, mit Chicoree und einer Art von Senfsauce (wie neulich schon beschrieben, denn das kam so gut an):


Kommentare:

  1. Oh man...nächstes Ostern lade ich mich bei dir zum Essen ein *fg* Das sieht ja superlecker aus und ist voll nach meinem Gusto^^

    Da kann ich förmlich die Geschmacksexplosionen riechen und schmecken....

    ...und nun läuft mir das Wasser im Mund zusammen und ich muss wohl mal ein Brot machen.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus . Das wäre so richtig mein Geschmack . Geflügel aller Art es ich gern . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Mmmhhhh..... das sieht einfach wunderbar verleckert aus! Und das Auge isst genial mit.....
    Ich wünsche Dir einen wunderbaren Tag!

    Liebe Grüße von Elfin!

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht alles total lecker aus und du hast es mit den vögelchen, herzen und schmetteringen wirklich sehr liebevoll dekoriert.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Und wann darf ich mal zum Essen kommen????? Ich bring auch was Nettes mit.

    Nana

    AntwortenLöschen
  6. Boow, das läuft mir das Wasser im Mund zusammen...*lach, ich hatte nämlich kein Mittag...Leckeres hast du gekocht und gezaubert;-)!Die Family war bestimmt sehr begeistert davon...

    Herzlichst Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. ...das sieht richtig lecker aus, liebe Rita,
    mir tropft der Zahn...
    und auch noch so frühlingsfrisch...hier in Dresden weht ein eisiger Wind...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Bohh, das ist bestimmt lecker, die Suppe brauche ich nicht unbedingt, aber alles andere...ist noch was übrig????????????
    Und so wunderschön angerichtet.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  9. Danke Ihr lieben Schlemmerer alle! ;-)

    Und ich habe Euch sehr _gerne_ bewirtet
    - mit der "Vögelches"-Suppe und den
    "Schmetterlingssteaks" im doppelten Sinne!
    Freut mich, daß es gemundet hat!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!