Samstag, 17. August 2013

Fünf mit "F"

die ich Euch heute zeige, fruktifizieren auch im Sommer:
Faltentintling

Falscher Pfifferling

Fliegenpilz

Filzröhrling

Flaschenstäubling
Ich kenne noch mehrere mit "F", 
aber die müßte ich dann ein anderes Mal zeigen.

Kommentare:

  1. Liebe Rita,

    ganz ganz wunderbar ist Deine Pilzsammlung und da kenne ich sogar welche. Den Flaschenstäubling habe ich auch schon mal fotografiert, wusste aber den Namen nicht. Allesamt ganz tolle Fotos.

    Auch für diesen wunderschönen Beitrag vielen Dank.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Fotos hast du gemacht . Bei dem Fliegenpilz vermisse ich die
    Punkte . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die waren bereits abgewaschen vom Regen, Heike! Am Rand sind noch welche übrig für Dich.

      Löschen
  3. Schon alleine diese zu sehen macht mir Freude. Solch tolle Fotos (ha,das fängt auch mit F an *hihi*) hast du wieder gezeigt. Ich glaube so mancher Pilz weiß schon warum er giftig ist...so bleibt er lange stehen ;-)


    Schönes Wochenende und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *seufz*
      Nova, leider nicht, denn es gibt immer auch Frevler, die alles Mögliche umtreten müssen. ;-((((

      Löschen
  4. Ich kenne noch einen... Fußpilz.

    Scherz beiseite: Wo wohnst Du denn, daß Du so viele supertolle und wunderschöne Pilze fotografieren kannst??????

    Und fruktifizieren mußte ich erstmal nachgockeln... ja, ich weiß, es heißt nachgoogeln, aber ich sage immer gockeln.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. das sind wieder ganz tolle Fotos lieber Tiger. ich denke diese Pilze habe ich auch schon alle mal gesehen und auch fotografiert - allerdings ohne zu wissen wie sie heißen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. ...wieso falsche Pfifferlinge, liebe Rita?!?
    ich eß die doch so gerne...da müssen doch auch richtige wachsen...wie kann man die den unterscheiden?

    wünsch dir noch einen guten Samstag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso falsche, fragst Du? Birgitt, der heißt so und ist ein Doppelgänger des echten. Aber der echte hat Leisten und dieser hier Lamellen. Aber ich erkenne den falschen schon von oben, es ist jahrzehntelange Erfahrung halt.
      Essbar in kleinen Mengen wär' der falsche soagr auch, oder im Mischgericht,
      aber da gibt es bessere.

      Löschen
  7. Die letzten Selbstgesammelten habe ich vor Jahren gegessen. Hier gibt es im Wald einen Platz, da wachsen Steinpilze und Pfifferlinge - nur so schöne Fotos bekomme ich bestimmt nicht hin.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das klingt verlockend, Marianne!

      Löschen
  8. Sehr schöne Bilder.Ich kenne auch noch die " Flasche Pils " Hihi ,ich trinke aber gar keine.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. Allen lieben Dank,
    ich freu' mich!

    Tigergruß im Vorbeihuschen
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Menno, was für eine F-Ausbeute von Pilzen, ich bin schwer beeindruckt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Lieber Tiger
    Auch ich komm wieder einmal zum bloggen, ein grosses Kompliment für die super tollen Pilz Fotos.
    Wie sieht es den bei euch aus, hier ist im Moment gar nicht viel los mit Pilzen, es ist einfach zu trocken.
    Aufs Wochenende ist Regen angesagt, mal schauen ob sie dann spriesen.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!