Donnerstag, 17. Oktober 2013

Marsch, marsch !

Wir, d.h. Herr Süßfrosch und Tiger marschierten mal wieder durch's Revier um zu sammeln, aber in der Hauptsache um ein paar Fotos zu machen. Diesmal sahen wir viele Halligallimarsch ;-), "neiiin, das heißt Hallimasch, Oma!"
Hier eine junge Familie, ...

dort ein Junggeselle, ... ;)

eine Versammlung von Senioren, ... ;)

... und gleich darauf die Jugendschar. Alles Hallimasch!

Hier noch mal näher Omas und Opas ;) , ...

... und hier mit Süßfrosch im Hintergrund - beim Vespern auf einem Baumstumpf

Oma hat immer ein beschichtetes Klappkissen im Rucksack. ;) Im Vordergrund: Kein Hallimasch! Dazu ein ander' Mal mehr!

Dieser Hallimasch hat sich einen besonders fotogenen Platz ausgesucht. In Europa kommen übrigens über 30 verschiedene Hallimascharten vor. Roh ist er giftig, es gab auch schon Todesfälle. Abgekocht, (Abkochwasser weggeschüttet), und weiterverarbeitet, wird er von vielen gegessen. Wir gehören nicht dazu! Denn nach dieser Methode hat er für mich kein Aroma mehr, außerdem kann er kratzig sein. Desweiteren wird er (auch nach dem Prozedere) nicht von jedermann vertragen. Den größten Hallimasch der Erde kennt Ihr aber, gell? Das größte bekannte Geschöpf der Welt erstreckt sich über neun Quadratkilometer, das entspricht 1200 Fußballfeldern. Es lebt im Untergrund in Oregon und nur an Stümpfen und Stämmen zeigt der Pilz seine Fruchtkörper, den größten Teil seines riesigen Körpers "versteckt" der Megapilz unter der Erde.


"Und das auch, Oma?" "Nein, das ist kein Hallimasch, das ist ein Hohlfußröhrling!"

"Den hatten wir schon mal gegessen, Oma, schneid mal da mit dem Messer wo das Loch im Fuß ist, ja!?"

"Das weiße unter den Röhren ist Velum, Philipp!" "Okäiii, ich will aber heute auch noch einen Flockenstieligen Hexenröhrling finden!"


;-)

Hier beende ich aber mal den Post, ich will Euch ja nicht langweilen, das wird nämlich zu viel sonst. Ist eh schon wieder text- und bildreicher als geplant.

Kommentare:

  1. Liebe Rita,

    mir wird das nie über. Erst einmal liebe ich Deine tollen Pilzfotos und zweitens lernt ja nicht nur Herr Süßfrosch was dabei.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Finde ich gar nicht liebe Tiger....so sauge ich es wie ein Schwamm auf. Die Info von dem Pilz in den USA kannte ich noch nicht. Schon Wahnsinn^^

    Nun will ich dich dann heute mal beneiden...für dein Wissen und die vielen schönen Pilze die du bei dir finden kannst.

    Übrigens, auf dem ersten Foto könnte man meinen sie würden singen *gg*

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. Echt, giftig ist der Kerl in roh?

    Ich habe mal gelesen, daß der Hallimasch seinen Namen daher hat, daß durch den Verzehr desselbigen alles "heil im Arsch" werden soll. Er soll sozusagen eine heilende Wirkung haben. Ob ich mich da wohl verlesen habe? Scheint so zu sein.

    Nana, die diese Pilzexkursionen immer toll findet.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind wieder toll. Macht absolut Freude, hier zu schauen und zu staunen und natürlich zu lernen (obwohl ich bis Mittag garantiert schon wieder vergessen habe, wie der Pilz heißt und aussieht und so ...) ;0)

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die junge Familie Hallimasch ist übrigens besonders knuffig (1. Bild).

      Löschen
  5. Fotos und Infos sind wieder mal klasse

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Deine Erklärungen sind tausendmal besser als ein Buch.Weil Du schönere Bilder dabei gibst.Und den Süßfrosch findet man auch nicht im Buch.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  7. Was hat es der Süßfrosch doch gut! Für ihn ist jeder Waldspaziergang mit dem Tiger ein großes Abenteuer. Und der Tiger hat es gut, dass seine Erklärungen auf so fruchtbaren Boden fallen! Der Süßfrosch scheint ja alle Informationen regelrecht aufzusaugen wie ein Schwamm :o)

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  8. Herr Süßfrosch, das muss sein, hat schon viel von seiner Oma gelernt.
    Sind die Gene, gell!!
    Hast du die ganzen Ansammlungen mitgenommen und gekocht?
    Einen schönen Tag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  9. Toll, Pilze sind echt faszinierend! Ich kenne mich da gar nicht aus und staune immer wieder. Herr Süßfrosch wird all das was er mit dir entdecken kann, sein leben lang als Schatz in sich tragen!

    Liebe Grüße,
    die sterne

    AntwortenLöschen
  10. Mich langweilst du nicht . Deine Pilzkunde ist sehr interessant . Herr Süßfrosch kennt sich auch schon gut aus , wie mir scheint . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  11. Mach dir mal keine Gedanken wegen Text- u. Bilderlänge! Mit Herrn Süßfrosch im Gepäck wird das nie langweilig und ihr beide seid ein eingespieltes Team und von euch kann man auf jeden Fall etwas lernen, wenn ihr Marsch, Marsch in die Pilze geht. :-)

    Tolle Doku, lieber Tiger!

    Liebe Grüße und eine gute Nacht wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. Kurzinfo:
    Mein neuer Beitrag ist seit 0 Uhr on,
    aber mal wieder nicht in der Blogroll zu sehen! *würg*
    Und _ich_ bin heute wahrscheinlich auch nicht zu sehen hier.

    Habt ganz lieben Dank für Eure tollen Kommentare!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!