Samstag, 16. November 2013

So schön wie Achate!

Nein, schöner noch als Achate! Zumindest für mich. ;-) Obwohl ich beruflich ja auch schon viel mit Achaten zu tun hatte. Na jedenfalls ... bla bla ... ach, schaut Euch einfach die vielen tollen Gebilde mal an:
Das ...
... sind ...
... Alles ...
Zunderschwämme!
Und diese hier gezeigten wachsen ...
alle an diesem einen Stamm, parasitär, wie man sich ja denken kann!
Fräulein Rotjäckchen liebt diese kunstvollen Gebilde auch sehr und läßt sich gerne mal vor solchem fotografieren, damit Ihr die Größe besser seht. Als Sabrobionten sind diese Pilze  allerdings Totholzbewohner. Der Fomes fomentarius wurde früher als Zunder verwendet, daher kommt auch der Name Zunderschwamm.

Kommentare:

  1. das war wieder hochinteressant. Ich habe diese Pilze zwar schon gesehen ... aber dass das Zunderschwämme sind wusste ich noch nicht. Wieder was gelernt. Danke :-)

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - herzliche Grüße vom Specht

    AntwortenLöschen
  2. Boa, was sind die nun wieder genial. Einfach nur klasse liebe Tiger und jaaa...das könnten wirklich Edelstein-Gebilde sein. Ich bin richtig hin und weg davon und danke dir wieder dass deine Tigeraugen wieder so einen scharfen Blick hatten.

    Liebe Wochenendgrüssle♥

    AntwortenLöschen
  3. Diese schönen Fotos sind schon älter?!?! Es kann doch nicht sein, dass bei dir der Wald noch so grün ist??
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Marainne, die Fotos sind von letzter Woche.

      Löschen
    2. Sorry , Marianne! ;)
      Ja, ich bin müde ...

      Löschen
  4. Tigerita,
    da hast Du wieder wundervolle Dinge fotografiert
    und genau bescshrieben. Gesehen hatte ich diese
    Schwämme noch nie. Jetzt passe ich aber mal auf,
    wenn ich durch den Wald gehe, wo immer noch
    viel Totholz liegt.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. bei uns gab es mal Baumpilze auf einen Kunsthandwerker Markt die waren poliert und bemalt- das sah sehr schön aus

    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. noch nie so nah gesehen!
    verwechsel ich die jetzt mit einem anderen baumpilz, oder sind die essbar?
    lieb gruss an alle tigerzuckersüssfrösche :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tinny, vielleicht verwechselst Du sie mit dem Schwefelporling.

      Löschen
  7. Huhu, Liebtiger,
    ich finde diese Schwämme einfach wundervoll! Die Maserung von außen sieht doch herrlich kunstvoll aus. Danke für die schönen Aufnahmen :-)

    Ganz liebes Elfengewinke!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön gesehen,danke für´s zeigen.
    Christa.....

    AntwortenLöschen
  9. ...die Baumpilze gefallen mir sehr gut, liebe Rita,
    ich habe auch ein paar Exemplare als Deko rumstehen...

    lieber Gruß Birgitt
    PS Post ist unterwegs, also bleib bitte dort wohnen ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Was man bei Dir alles lernen kann... Zunderschwamm... dann ist er bestimmt ultraleicht.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich, daß Euch meine "myzelischen Achate" ebenfalls
    gefallen und danke für die netten Kommentare!♥

    ;-)))

    Gute Nacht und Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Schön, was du alles findest. Tole Baumpilze ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das sind aber hübsche Parasiten.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos , lieber Tiger . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!