Montag, 30. September 2013

Da staunt der Rolf ...

Bitte das Bildchen anklicken!

Sonntag, 29. September 2013

Wie vorhergesagt ...


Samstag, 28. September 2013

Wieder mitschlendern?


Freitag, 27. September 2013

Komm mit,



... mit dem Waldtiger!

Donnerstag, 26. September 2013

2.Post für heute: 14 Tigerbilder


1.Post für heute: Puh, geschafft! I wie Igelstäubling

Das war gar nicht so einfach, ihn zu finden. Das Bild ist auch nicht wirklich von besonderer Qualität, ich war nämlich bei strömendem Regen unterwegs im Revier und wollte dann -so kurz vorm Rückweg und ziemlich durchnäßt- nicht mehr viel Gedöns mit der Kamera machen. 

Während es bei anderen Buchstaben mehr Auswahl gibt, ist sie beim "I" doch eher schmal. 
Seeehr schmal. ;-( 
Aaaber, ich hatte Glück:

Dieser Igel-Stäubling wurde von mir am 18. September fotografiert und sofort ganz regenfrisch für das ABC voreingestellt.

Mittwoch, 25. September 2013

Nur ein Klick weit entfernt 
... bin ich !
Dazu das Foto anklicken!

Dienstag, 24. September 2013

Montag, 23. September 2013

Weitere drei

myzelische Impressionen aus dem Tigerrevier:




Sonntag, 22. September 2013

Samstag, 21. September 2013

Freitag, 20. September 2013

Donnerstag, 19. September 2013

Kleine Herbststudie mit Orangetönen

Reizker
Buchenblatt

Goldröhrling
Echter Pfifferling, Perlpilz, Maronenröhrling

Krabbenpilz und Tigerling

Mittwoch, 18. September 2013

Tiger auf Sparflamme

Ihr habt es sicherlich schon gemerkt, der Tiger läuft im Moment auf Sparflamme.

Er kommentiert bei Euch zur Zeit nicht wie gewohnt, er moderiert nicht so ab wie sonst, er ist nämlich sehr oft in vielen Richtungen anderweitig beschäftigt und unterwegs.

Er versucht jedoch -so oft er kann- bei Euch mitzulesen,
denn Ihr seid ihm sehr ans Herz gewachsen,

Deshalb hat er Euch auch heute etwas ganz Besonderes mitgebracht.


Nur für Euch  ...
ist also dieser Amanita chocolata! Steckbrief: Vorkommen ganzjährig, doch nur gebietsweise und auch nur verstreut anzutreffen. Sporenpulver braun, Geschmack angenehm süßlich, besonderes Kennzeichen: hohler Stiel. Der Pilz kann unerhitzt genossen werden. Ein absoluter Speisepilz, der in all den Jahren seit seiner Entdeckung nie an Beliebtheit verloren hat. Auch ungeübte Sammler erkennen ihn leicht durch eine Schmeckprobe. Es gibt keinen giftigen Doppelgänger!

Dienstag, 17. September 2013

Kernig!

So sieht er inzwischen aus.

Montag, 16. September 2013

Tupfige Grüße am Montag

Rotjäckchen und Tigerita
grüßen Euch hier aus dem Wald,
und zwar mit frischem Amanita,
schönen Montag und bis bald!

Sonntag, 15. September 2013

Auf der Leitung stehen ...

wollen die natürlich nicht! 
Habt auch Ihr einen wandergeselligen Tag!

Samstag, 14. September 2013

Bin beim Kartoffelschälen! ...


... , ... oder sieht das etwa wieder nur so aus? ;-)

Rate mal beschwingt und munter, 
zur Lösung scrolle einfach runter!
Draufsicht auf einen gigantischen Myzelien-Vertreter

Sein Namensgeber ist der "Fuß", gemeint ist der Stiel, welcher sich tatsächlich ganz samtig anfühlt.

Es ist der Samtfußkrempling.

Der Krempling eignet sich eher zum Färben als zum Essen. Er wäre zwar jung essbar, aber er schmeckt muffig. Und
und

hatte der Tiger ihn bereits schon mal im Visier für Euch. 
Vielleicht erinnert Ihr Euch ja.


Freitag, 13. September 2013

Der Karton dürfte ruhig mitwachsen, ...

... denn diese Aufschrift hat doch immer Gültigkeit, nicht wahr?!

(Elfin, erinnerst Du Dich noch an den Karton? Der war mal von Dir!)
Außerdem sind die Fotos schon einen Monat alt, doch ich wollte sie Euch ja noch gerne zeigen.

Fräulein Zuckerschnute hatte die Ruhe weg....

... und zwischendurch "ruderte" sie auch mal!
Euch wünsche ich nun, daß Ihr auch gut ins Wochenende rudert!
 

Donnerstag, 12. September 2013

Ich mußte mich zwischen vielen entscheiden! ...

... und habe dann einen ganz bestimmten "gejagt" - fürs ABC der Myzelien, bzw. zum ABC der Fruchtkörper, die aus dem Myzel entstehen.

Der eigentliche Pilz ist 
nämlich nicht der sichtbare Teil sondern das unterirdische Hyphengeflecht!!! 

Umgangssprachlich wird jedoch von Pilzen gesprochen, wenn 
"oben das" gemeint ist. 
Das jedoch sind nur
die "Fruchtkörper
des Pilzes also des Geflechtes. 

Nun gut, heute zeige ich also den Hohlfußröhrling. Über ihn könnte ich jetzt auch einen großen Bericht schreiben, fasse mich aber kurz: Er kommt aus der Gattung der Schmierröhrlinge, hat einen hohlen Stiel und besitzt als Besonderheit eine Röhrenschicht, die sich nicht gut ablösen läßt. Er schmeckt etwas rauh, was im Mischgericht jedoch untergeht und nicht wahrgenommen wird (Eigener Erfahrungswert!). 

Ich schwärme für die ganz besonders strukturierte Röhrchenschicht und zwar der Optik wegen:

Und ich mag es, wenn die Fruchtkörper "ihre Liebe" ;-) zueinander so zeigen, wie auf meinem Foto.

Solche Konstellationen suche ich bewußt und wurde schon oft fündig, wie Ihr in vergangenen "myzelisch" - belabelden Posts sehen konntet.
Und bei Jutta gibt es das ABC der Natur. Schaut auch dort mal vorbei!

Mittwoch, 11. September 2013

Ich sah rot


... im Verkehr,

... im Manufaktum,

beim Nähen,

in meinem Revier,

im Bahnhof

und bei der Myzelien-Inspektion.
Aber ich sah es gerne!

Dienstag, 10. September 2013

Verhaspeln? Wußtet Ihr eigentlich ..... ?

... woher das Verb "verhaspeln" kommt? 
Mir wurde es schlagartig klar, 
als ich das hier sah:
Nein, nicht die antike Näh-Else(!), (huhu Rosi vom Eck *g*)

auch nicht diesen Webstuhl, ...

... und den "Röllchenhalter" ;) meine ich auch nicht, doch gleich kommt's, ...

sorry, auch noch nicht das Klöppelböckchen ;), aber hier nun:

Die Haspel!

Und weil wir grad dabei sind, zeige ich noch den Spulrahmen, ...

und zum Abschluß nochmal ein Gruppenfoto.;)
Die Qualität der Bilder ist dem zumeist geringeren Licht und großen Abstand geschuldet (Absperrungen), ich mochte aber auch keinen Blitz zuschalten. 

Alle Aufnahmen sind aus dem Rheinlandpfälzischen Freilichtmuseum. 
(Veröffentlichungsgenehmigung liegt mir vor)

Ich wünsche Euch einen "ordentlichen" Tag 
und zwar ohne ein Verhaspeln! ;-)


Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!