Samstag, 25. Januar 2014

Tigers Rumforttopf Nr. __ !

Schulbrote nicht gegessen?
Da kann man doch was machen!
Manchmal (selten) sind "Schulbrote" über, d.h. sie wurden wieder mit nachhause gebracht. In diesem Fall hatte ich noch frische Paprika im Kühlschrank, schnippelte sie und auch die Brote! Ein paar Zwiebelwürfel vorher anschmoren und dann alles ab in die Pfanne. Beim Bild dachtet Ihr bestimmt zuerst, es wäre Hackfleisch dabei, nein, das ist das fertig gebratene Brot was wie Hackfleisch aussieht, es hat Flüssigkeit von der Paprika mitaufgenommen. Und den Belag des Brotes kann man auch noch erkennen. Schinken! Und die Fäden? Die sind vom Käsebrot! ;)  Somit gab's mal wieder Rumforttopf beim Tiger.  Rumforttopf? Na, Alles was rum liegt und fort muß, kommt in einen Topf! ;-))) Und es wurde sogar genüßlich gelöffelt, denn es schmeckte klasse!

Kommentare:

  1. *hihi* - erinnert mich an unsere "Gemüsemussweg-Suppe*

    AntwortenLöschen
  2. eine tolle Idee auf die ich gar nicht gekommen wäre - ja, ich dachte beim Foto, es wäre einen Hackpfanne

    lg und einen schönen Samstag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Resteverwertung und man muss ja auch nicht alles wegwerfen. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gute Resteverwertung.
    Heute gibt es Labskaus,wei lich zu nicht viel in der Lage bin,aber ich habe Appetit und das ist schonmal gut.

    Grüßle♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha....*grins*...den gab es bei mir auch. Mag ich hin und wieder sehr gerne, und ist immer lustig wenn die Leute das nicht kennen und zuerst ungläubig gucken ;-)

      Löschen
  5. Eine tolle Resteverwertung . Sieht lecker aus . Ich hab es auch für Hackfleisch gehalten . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hatte auch zuerst an Hackfleisch gedacht^^ und auf diese Art mit Brot habe ich es noch nie gemacht oder gegessen....manchmal einfach nur dazu. Also warum nicht mal austesten. Danke dir für deine Inspiration und hab einen schönen Sonntag liebe Tiger (^_^)/"

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns gibt's manchmal "Zamdrahts" (=Zusammengedrehtes) oder "WiKi" (=was im Kühlschrank ist), aber Rumforttopf hört sich viel edler an - und Deiner sieht auch sehr lecker aus!

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  8. Grillen geht natürlich auch, und und und ....

    Schön, daß Euch mein "Vögelchesbrot" noch geschmeckt hat.
    Danke für die Bekundungen dazu!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. Rumforttopf *g* ... also sogar beim Kochen bist du kreativ Tiger :-)
    ich dachte tatsächlich das ist Hackfleisch.

    Lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  10. Das ist aber eine tolle Idee und sieht auch ganz lecker aus.

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!