Donnerstag, 27. März 2014

V wie Violetter Schleierling


Es gibt einige violette Vertreter in der Myzelienwelt, doch ich habe mich dieses Mal für den Violetten Schleierling entschieden, denn den hatten wir meines Wissens noch nicht hier im Geblögge, während andere violette schon hier auftauchten. Die Farbe und der Zedernholzgeruch des abgebildeten Pilzes lassen diese Fruchtkörper im Wald gut auffallen. Im Alter werden sie allerdings dunkelbraun bis schwarzbraun, und meistens haben sie rostrotbraunes Sporenpulver zu verzeichnen. Die Frage nach der Genießbarkeit ist schnell beantwortet: Es gibt bessere Speisepilze! ;-)

Kommentare:

  1. Er sieht ja schön aus , aber essen würde ich den nicht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Wieder begeistert kann ich von der Farbe auch wieder nur staunen. Immer wieder irre zu sehen was die Natur für Herrlichkeiten erschaffen hat.

    Danke dir für dein tolles V und hab einen wunderVollen Tag ;-)

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  3. wow..... die Farbe ist echt stark

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,

    da hast Du ja wieder ein ganz besonderes Exemplar rausgesucht. Die Farbe ist ja echt gewaltig, aber sie würde mich auch abschrecken davon, ihn eventuell in mein Körbchen zu packen.

    Vielen Dank für Deinen wunderschönen Beitrag!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Boah, ist der schön!!!!
    Aber sag mal, all diese Pilze... wachsen die bei Dir in der Nähe? Würden die auch woanders so zahlreich wachsen? Ich bin ja nicht oft im Wald (hier gibt´s auch kaum welchen) und alles was ich immer sehe sind Baumpilze.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, man muß nur die Augen aufmachen! ;-)

      Löschen
  6. Ein interessanter Pilz und ein toller, weil ungewöhnlicher Beitrag zum "V". Essen würde ich ihn aufgrund dieser Farbe sicher niemals.
    Lieben Gruß
    Elke
    _____________________
    www.mainzauber.de/gartenblog

    AntwortenLöschen
  7. Klar, dass unsere Pilzexpertin auch für das V wieder ein tolles Prachtexemplar gefunden hat.
    Der leuchtet wirklich ganz herrlich und verdient wohl seinen Namen zu Recht.:-)
    Ich habe ihn noch nie gesehen, aber wir haben ja den Tiger und der zeigt uns all die seltenen Genossen der Natur. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. ...sieht aber sehr nett aus, liebe Rita,
    irgendwie dekorativ...im Wald allerdings sah ich ihn noch nie...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Huch ... essbar? Allein die Farbe würde mich schon abschrecken ;-)
    Ansonsten aber sehr dekorativ!
    Vieleliebe Grüße,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Tiger,
    da hast du heute einen richtig schönen Pilz ausgesucht.
    Der strahlt ja richtig kräftig violett! *staun*
    Toll, wie du ihn so dekorativ von unten abgelichtet hast.

    Herzliche Grüße
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Der sieht wahrhaft schön aus, aber essen würde ich den nicht *gg*

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Euch allen wieder tigerherzlichen Tag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hää??? Ich meinte natürlich nicht Tag sondern Dank.
      Da könnt Ihr mal sehen, wie bematscht der Tiger z.Zt. ist. ;-(
      ;-)))

      Löschen
  13. Sehr hübsch, der Schleierling, aber irgendwie wirkt er doch giftig...

    AntwortenLöschen
  14. oh - der Schleierling sieht ja auch wie ein futuristisches Bauwerk.
    Beeindruckend!

    Ich hoffe es geht bei euch allen einigemaßen?

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  15. Interessante Farbe (für einen Pilz). Ich hätte den wahrscheinlich niemals in die Kategorie Speisepilz gepackt ...

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Huhu an alle lieben Violettpilzkucker hier,

    der Waldtiger hat sich sehr gefreut über alle Zeilen von Euch!


    ... auch über die in den zurückliegenden Posts, Sonja (Du Treue!)! ;)

    Lamelliger Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!