Freitag, 2. Mai 2014

Kunst und Leben



Tja lieber Goethe,
so ist das eben.

Drum werd' ich die Zeit 
auch in mei'm Sinne nutzen,
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
und heute keine Fenster putzen. 

Kommentare:

  1. Liebe Rita,

    na, den Goethe kennst Du ja auf alle Fälle und hast die hohe Dichtkunst vortrefflich in der Alltagsleben übertragen. Ich habe es nicht so gehalten und heute fleißig gewerkelt.

    Liebe Grüße
    Jutta

    P.S. Pass bloß auf, dass Du von Deinen Wurzeln nicht einen Tritt verpasst bekommst.

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, Kunst ist unvergänglich^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. Ja, lieber Goethe.....so ist das wohl....
    ....ein wundervolles LANGES Wochenende wünsche ich euch!
    Lieben Gruß
    Gisela

    AntwortenLöschen
  4. Fenster putzen kannst du immer noch - der Dreck läuft bestimmt nicht weg und so lange man noch etwas durch gucken kann geht's doch noch :-)

    Genießt eure Zeit

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  5. Tu das, machst du richtig :-)

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!