Dienstag, 30. September 2014

Baustellenbild Nr. 100-11+90

zeigt zwei Tiger, hinter und vor baustellenverschmutzter Scheibe. (Ja, es gab "Baustellenrabatte". Nein, ich habe sie nicht genutzt)

Montag, 29. September 2014

"Der Gerät"



Sonntag, 28. September 2014

Samstag, 27. September 2014

"Hebefigur"




Freitag, 26. September 2014

"Seilschaft"



Donnerstag, 25. September 2014

"Verkabelt"



Mittwoch, 24. September 2014

"Lichtblick"


Dienstag, 23. September 2014

"Randerscheinung"


(ebenfalls aus der Serie "Baustellenstudie eines Tigers")

Montag, 22. September 2014

"Schnörkelig"

aus der Reihe "Baustellenwoche(n) bei KREASOLI"

Es folgt eine weitere Detailstudie:


Bearbeitetes Bild, entstanden aus einem Stück "Abfall" (Container-Inhalt einer Baustelle)

Originalfoto (aufgenommen -wie gesagt-  an einer Straßenbaustelle in Basel)

Sonntag, 21. September 2014

Für was der Tiger auch noch Augen hatte

Da macht "Mann" eine Städtereise mit dem Tiger nach Basel, 
trifft auf viele tolle Gebäude, 
und für was hat der Tiger dann Augen? 

Für Baustellen! 

Bzw. für Details davon!
(Licht und Schatten, Muster- und Materialmix, Farbkombi) - Studie eines Tigers
Dies ist natürlich nur eine der Aufnahmen, 
weitere werden folgen. Morgen, übermorgen, überübermorgen ...

Samstag, 20. September 2014

Was "Witziges" entdeckt!

... und zwar in den Merian - Gärten.


Tigerklaue! ;-)
Doch, doch, in echt! Die heißt so!
Noch eine. Und die tolle Blüte erst! Siehe nächstes Bild!

Freitag, 19. September 2014

Baseler Rheinfähren

Rhein- Panorama zwischen zwei Brücken (nicht Zweibrücken!) *g*

Was sind das für Fähnchen? Die gehören zur Fähre! Hier kommt sie schon angetrieben:

Die Baseler Fußgängerfähren werden nämlich nur mit der Kraft des Wassers, also mit der Strömung, bewegt.

Diesen herrlichen Blick hat man von der "Pfalz" aus. So heißt das Plateau hinter dem Münster.

Donnerstag, 18. September 2014

Schweres Gemüse ...

... habe ...
... ich ...


... entdeckt im Kreuzgang
Tigern war es erlaubt. ;-)

Mittwoch, 17. September 2014

Natürlich gibt es in Basel auch ...

;-)

 ... und
die berühmte Spezialität
Überhaupt 
ist man oft amüsiert über die niedlichen Ausdrücke ;-)

Dienstag, 16. September 2014

Zwei Wochen zu spät (für das Projekt) gepostet, ...

...aaaber immerhin: 
Ich habe an eine liebe Person gedacht, 
als ich über eine der Rheinbrücken in Basel ging.
Wenn auch nur klein und unscheinbar, dennoch "läutete es bei mir!" ;-) Das Glöckchen sieht zwar bimmelig aus, ist es aber nicht! Scheint nämlich da "festgerostet" in dieser Stellung!
Egal, ich mag ja Rostiges. Hatte ich das schon mal erwähnt? ;-))))))
Jedenfalls war das ein prima Spaziergang, wir haben die große "Brückentour" gemacht und viele schöne Eckchen und Sehenswertes entdeckt. Schade, daß ich Euch nicht alle elfhundertneunzig Motive zeigen kann.
Das hier ist auch noch ein Detail von dem kleinen Kapellchen.

Sonntag, 14. September 2014

Das Hotel Radisson blu ...

... hat im Parterre das Restaurant und die Bar Felini, ...


... wo man auch sein Frühstück einnimmt. (Mir gelangen zufällig ein paar Bilder ohne Gäste)
Nach vorne zur Straßenseite ist eine große Schiebescheibenfront, die einem quasi am "Außengeschehen" optisch und akustisch teilhaben läßt, was ich ganz toll fand. Es gibt aber auch Gäste, die sich temporär lieber lesenderweise unterhalten. ;) Das Bild entstand abends.

Rotjäckchen und der Rolf stellen sich täglich ein anderes Frühstück zusammen.

Ein beflügelter Hübschling fand sich ebenfalls im Frühstücksraum ein.

"grad keiner im Bild, also schnell noch ein *knips* vom Buffet aus der Ferne".

 
Ein Teil der Lounge
Unser Hotel lag direkt an der Straßenbahnstation "Heuwaage". Ich kann es nur empfehlen, falls Ihr mal nach Basel kommt.

Samstag, 13. September 2014

Das Wichtigste!

"Komm mal schnell hierher!"



Das Wichtigste
am Ausflug zur Ebernburg (21.8.2014)
war 
... ? 
... ? 
... ?
Was wurde da an der Mauer entdeckt?
Folgendes:


"Waaah!
Was ist das denn?"

... werdet Ihr vielleicht jetzt fragen.
Hier kommt die Antwort:

Ist das nicht fantastierisch? 
Natürlich gefiel Herrn S. auch so einiges Anderes dort auf der Burg, 
aber bei diesem Krabbler mußten wir am lääääängsten verweilen. ;-) 
Mich freute es!

Donnerstag, 11. September 2014

Mittwoch, 10. September 2014

Basel und die Straßenbahnen

Ja, man kann tatsächlich "Basel erfahren". Dieses Bild ist gleich nach der Ankunft am Bahnhof entstanden.

Wir fuhren dann bis Haltestelle "Heuwaage" wo unser Hotel wartete. Gestoppt wird hier nur "In the name of love" ;-) Im Hintergrund ist übrigens das berühmte Rathaus zu sehen. (Später, in einem weiteren Post, gibt es bestimmt mal noch ausführlichere Bilder davon)

Das Straßenbahnnetz ist super ausgebaut. Wir nutzten es auch tüchtig. Es gibt allerlei ...

verschiedene ... in allen Farben und Altersklassen.
Und ich liebte es vorm "Braunen Mutz" zu sitzen und die Betriebssamkeit zu beobachten und ein paar wenige der Straßenbahnen aufzunehmen.


Zum Braunen Mutz.
Morgen geht's weiter mit den Bildern, so hoffe ich.

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!