Mittwoch, 25. Februar 2015

Die ganze "Anlage" ;-)))

 Na, erkennt ihr schon, was es ist? Richtig, die Vögel sollen es für eine "mit-Efeu-bewachsene Mauer" halten. ;) Es sind drei Spanplatten, die ich mit Scharnieren verbunden habe, quasi wie ein Paravent. Die Seite -zum Fenster hin- ist tapeziert, die Seite -zum Raum hin- weiß lackiert.
So sieht das Ganze dann vom Zimmer her aus.

Fünf  Löcher ausgesägt und mit Scharnier -zum Öffnen- versehen. Holzperle als Griff mit Schraube befestigt. Ich hatte die Scharniere zuerst an der rechten Seite, man sieht es noch. Das war aber ein Fehler, denn dann kollidierte das Türchen mit dem Fotoapparat. Allerdings muß ich sagen, bei geschlossenem Fenster reflektiert es doch arg, drum warte ich lieber auf wärmeres Wetter, um Fotos zu schießen! Beobachten ist ja auch schon schön.

Das war das Teilbild von gestern. Es zeigt einen der Griffe, die ich zum zusammenlegen und wegtransportieren anbrachte und nicht zuletzt auch um die ganze Sache -wie gesagt- kindersicher hinzustellen. Die Kette ist extra flexibel lang, da der "Paravent" ja nicht immer im genau gleichen Winkel dort stehtSo, nun kennt Ihr nach meinem Megafutterplatz nun auch meine neue Vogelbeobachtungsstation! ;-))) Und wen es interessiert, früher sah das am Fenster manchmal so(klick) aus! ;-)
 

Kommentare:

  1. ...ich hätte es ja eigentlich erkennen müssen, liebe Rita,
    habe ich doch erst neulich einen Blick durch geworfen...das hast du wirklich toll gemacht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Sei ehrlich....du willst doch da bestimmt auch den hypersüssen, absolut schnuckeligen Leoparden, der gerade gegenüber eingezogen ist und am Abend immer ohne Shirt seine Trainingsübungen vor offenen Fenster macht (warum habe ich gerade den Typen von der Cola-Werbung vor Augen??) beobachten....roaaaaar....

    ups...meine Fantasie geht mit mir durch *gg* , ich hoffe du verzeihst ;-) Ne, also abolut klasse und ich freue mich schon auf die Erfolge wenn du die Vögelchen so erwischen konntest. Weisste aber was mir sofort durch den Kopf schoss? Da möchten doch bestimmt Herr Süßfrosch und Frl. Zuckerschnute auch durchgucken....reicht da eine kleine Trittleiter um das untere Loch zu erreichen oder täuscht die Höhe?

    Schaut jedenfalls klasse aus, und danke auch noch für den Link, den alten Blick kannte ich noch nicht^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *Lach*, ich habe doch einen Bären, da brauche ich keinen Leoparden! Aber dennoch eine witzige Vorstellung, so in tierisch, Du hast Ideen! ;-))))))

      Das untere Guckloch ist genau Süßfroschs Augenhöhe angepaßt.
      Frl. Z. nimmt zusätzlich ein Höckerchen.

      Ich bin in die Knie um es zu fotografieren, es täuscht deshalb wahrscheinlich etwas.
      Das Teil ist 1,80 hoch.

      Löschen
    2. Dann kommt es mir durch die Perspektive nur so vor....hätte das untere Loch höher vermutet. Denke mal das wird bestimmt supergut von den Beiden angenommen, gelle ;-)

      Löschen
  3. Eine tolle Sache deine Vogelbeobachtungsstation ,
    da schaut bestimmt auch dein Enkelsohn
    und die Enkeltochter
    durch das Loch da . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Tigerle,
    Deine Vogelbeobachtungsstation ist wirklich der Knüller.
    Die Tapete ist schön - und die Vögel werden kommen.
    Die beiden Kleinen werden ihren hellen Spaß daran haben.
    Einen sonnigen Mittwoch wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr raffiniert, was du hier gebaut hast. Da haben die Vögel keine Chance, dich zu entdecken und du kannst sie in Ruhe beobachten und deine Süßen natürlich auch. :-)

    Bin gespannt, welche Vögelchen du wirst aufnehmen können. :-)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler wünscht dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Tiger
    So genial deine Vogelbeobachtungsstation, hast du super toll gemacht.
    Bin ja schon ganz gespannt welche Vögel du beobachten wirst.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja genial Tigerita. Da bin ich gespannt, welche Vöglein dir vor die Linse flattern.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!