Mittwoch, 22. Juli 2015

Das selbst-"gebaute" Aquarium ...

... möchte Euch der 


... heute mal zeigen. 
Er fand es beim Umsortieren
seiner älteren Werkeleien


 Aqarium, "gebaut" in 2008 aus verschiedenen Stoffen, Knöpfen, Plastikseestern (mit zwei Löchern durchbohrt zum haltbaren Befestigen, denn der Behang sollte waschbar sein) Der Name Annerose ist nur zufällig gewählt und steht für alle Personen, die manchmal "grenzenlos" sind. Ob Annerose dabei nun zum "fliegenden Fisch" wurde oder aber jetzt "auf dem Trockenen sitzt", weil sie sich "zu weit raus lehnte" ? ... da lasse ich dem Betrachter gerne Raum für eigene Gedanken. ;)

Kommentare:

  1. Ist das nun Bild 10000? Oder war das schon das untere im gestrigen Beitrag?
    Wie dem auch sei - allesamt sind sie Hingucker.
    (...und in Annerose finde ich mich auch ein Stück weit wieder - in jeder Hinsicht ;o) )

    AntwortenLöschen
  2. So sind sie, die Annerosen :-)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Mal ein unkompliziertes Aquarium...haste wieder klasse gemacht!!!

    *winke*

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!