Dienstag, 8. September 2015

Herr Süßfrosch wird eingeschult

Ein stoffiges flaches Mäppchen anstelle eines "Briefumschlages" (Rosi J., erkennst Du noch den Sticker? Der war mal von Dir) Die Briefmarke ist auch aus Stoff und das Maßband mit den Zahlen ebenfalls. Der Buchstabenstoff ist auf dem Foto leider schlecht getroffen, in Wirklichkeit ist er gleichmäßig hellbeige. Hier wirkt es, als hätte ich ihn "bügeleisenmäßig massakriert". ;( Dem ist nicht so !!!

Die Größe des "Stoffbriefes" habe ich der zuvor gewerkelten Geschenkundglückwunschkarte angepaßt.

Vorderseite der Karte
 Im Folgenden der "Blaue Klaus" nochmals in den benutzten Einzelbildern,
die ich zuvor aufnahm. Mir kam die Einschulungsgeschenkidee bei einem Spaziergang und dem Anblick des Bähnchens spontan in den Sinn.
Die Fotos sind drum auch ungeplant und "nur" mit dem Handy gemacht, aber mit Liebe! ;)





Doch was hat es damit nun auf sich? Es steht in der Karte! Zu klein? Am Schluß (letztes Bild!) kommt der Text nochmal größer . Bitte nach unten scrollen!

Innenseite (aufgeklappt)
Rück- und nochmals Vorderseite
 

Kommentare:

  1. Wieder eine supersüsse Idee von dir mit dem Mäppchen als Briefumschlag. Echt klasse und auch die Karte samt Idee ist toll. Das ist doch bestimmt wieder total auf Süßfroschs Wellenlänge. Du und Herr Brummel ihr seid solch tolle Großeltern, die hätte ich auch gerne gehabt^^

    Boa, und nun isses schon soweit bei P. ...man man man wie die Zeit vergeht. Bin dann mal gespannt was du uns noch alles berichten kannst. Vor allem von der Einschulung wird es doch dann bestimmt auch wieder einige Fotos geben, gelle^^ Würde mich jedenfalls freuen.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, was die Zeit vergeht. Meine Kleine hat gerade die Grundschule verlassen und es war doch gestern erst, als sie geboren wurde!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Rita, das hast du wieder ganz süß gebastelt, so schön individuell und auch das feinen Gedicht dazu, da wird sich der Süßfrosch bestimmt ganz doll auf den geplanten Ausflug freuen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Wie wundervoll!! So schöne Geschenke und ich spüre die Liebe, die darin steckt, eindeutig! Ich bin außerdem wieder einmal erstaunt darüber, wie lange wir uns nun schon kennen, Liebtiger *großfreu*, da ich noch genau weiß, wie aufgeregt du auf den Süßfrosch gewartet hast :-)))

    Liebste (und auch ein klein wenig sentimentale) Grüße an dich von mir :-*

    AntwortenLöschen
  5. ...tolle Idee, liebe Rita,
    und gekonnt umgesetzt...dem Schulanfänger alles Gute, dass er fröhlich lernen kann,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Schnell mal zwischendurch einen vorläufigen Liebdank schicken.

    AntwortenLöschen
  7. Och ist das lieb und ich denke gerade auch, wie die Zeit vergeht.
    Mein jüngstes und wohl hoffentlich letztes Enkelkind wird in 2 Jahren eingeschult, dabei ist sie schon ganz hibbelig und möchte jetzt auch schon zur Schule, wie ihre großen Schwestern :-)

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oh, da fängt ja ein neuer Lebensabschnitt an. Da wünsche ich Herrn Süßfrosch eine ganz tolle und spannende Zeit. :-)

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Schon so groß, der Herr Süßfrosch. Kinners, wie die Zeit vergeht. Eine ganz tolle Idee und ein schönes Einschul-Geschenk.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!