Sonntag, 18. Oktober 2015

Schönes in Stadt und Wald

Ein paar Impressionen:

Ziergras in der Nähe
Glimmertintling um die Ecke,  und zwar zwischen Asphalt und Baumstumpf
Coprinellus micaceus, noch mal von Nahem um die glimmerigen Velumreste besser zu zeigen
Blätterpärchen auf dem Gehweg
 Kleiner Amanita im Moos
Schwarzfaseriger Ritterling im Nadelwald
Ausgewachsener Amanita muscaria, mit lichtdurchfluteten Lamellen und Fraßstellen
"Pilz auf Pilz", in diesem Fall ein Schimmelpilzüberzug, denn es gibt "Pilz auf Pilz" auch noch anders.
Amanita muscaria, Gruppenbild mit Rotjäckchen und Rolf.  Die meisten Velumreste sind bereits abgewaschen durch Regen.
Rotjäckchen und der Rolf im Miniaturwald
Und das letzte Bild läßt der Fantasie freien Raum. Ich z.B. sehe eine "Fratze" darin.  ;)  Es ist übrigens auch ein Fliegenpilz (Amanita muscaria) im Jungstadium.

Kommentare:

  1. Och...das hätte ich jetzt nicht angenommen und ist auch mal superinteressant zu sehen.Übrigens neben der Fratze sehe ich irgendwie auch noch einen Schneemann, zumindest erinnert mich die Form daran, auch wenn dann der Kopf fehlen würde^^

    Echt wieder klasse Aufnahmen finde ich den ersten Amanita sooo schön. Der schaut aus wie gemalt und bei den Aufnahmen mit Rolf und Rotjäckchen habe ich mich irgendwie in eine Abenteuergeschichte reinversetzt gefühlt (ich glaub ich komme aus dem Alter nie raus).

    Danke dir wieder, bin so gerne mit dabei, auch wenns über den Bildschirm ist.

    Hab noch einen tollen Sonntag und ganz ganz liebe Grüssle

    N☼va



    AntwortenLöschen
  2. Ich seh 'ne Eule im letzten Bild. :)
    Danke fürs mitnehmen auf den schönen Waldausflug mit so vielen tollen Pilzen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  3. das Fratzengesicht, ist witzig, ich hätte nie geglaubt, dass es ein Baby-Fligenpilz sein könnte

    und das Gruppenbild mit Rolf und Rotjäckchen ist natürlich ein absoluter Hingucker

    lg und einen schönen Rest-Sonntag
    gabi

    AntwortenLöschen
  4. schöne bilderreise durch die natur!

    ich sehe eine eule :-)
    LG und einen schönen start in die woche

    AntwortenLöschen
  5. Rotjäckchen hat die weißen Pickelchen des Fliegenpilzes abgeschabt, gib's zu! *g*

    Jäckchen und Köpfchen harmonieren prima miteinander und ich habe die Impressionen deines Spaziergangs durch den Wald mit herbstlichen Ein- und Ausblicken sehr genossen. :-)

    Ich sehe im letzten Bild auch eine Eule :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, daß Ihr mich begleitet habt! ;)
    Gutenachtliebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!