Freitag, 30. Oktober 2015

Zuvorgekommen!

Neulich ist mir wieder was Schneckliches passiert, 
und zwar kam mir doch so ein muckeliges schleimisches Ding zuvor, 
 und ich hatte dann das Nachsehen beim  
Xerocomus badius (Maronenröhrling):




Ja, diese Schleicher sind leider auch immer fleißig unterwegs im Revier,  wie man ja aus einem älteren Tigercartoon bereits weiß: 


*
*
*
*
*
*
*
*

*
*
*
*
*

Nicht nur das Rotjäckchen,
nein, auch Frau Schnecke
kennt im Wald die Pilzverstecke!

Kommentare:

  1. also wenn die Schnecken so schöne Hütchen aufhaben, finde ich sie ja ganz nett :-)

    herzliche Grüße vom Specht

    AntwortenLöschen
  2. Boa, was für eine geniale Aufnahme^^ Die hat sich aber schon ganz schön tief reingefressen. Klar, die wissen ja auch was gut schmeckt, somit dürfen sie auch, obwohl man sich bestimmt auch ärgert wenn man den Pilz gerade stechen möchte.

    Niedlich gemacht mit Rotjäckchen und Schnecke, die schaut ja absolut niedlich aus.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. na dann guten Appetit :-) ich hoffe dem Schneckchen hast gut geschmeckt

    deine Bildergeschichte ist wider klasse gemacht

    lg und ein schönes Wochenende
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  4. Oberliebsten Dank für Eure Komis!♥♥♥

    Besten Tigersonntagsgruß!

    =^.^= (Laptop kaputt und Schnuti kommt gleich zu Besuch)

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!