Donnerstag, 19. November 2015

Ich bin einem "Brumalis" begegnet!

Er ist ein Sabrobiont,
ein Bewohner von Totholz,
er erzeugt Weißfäule im Holz,
er ist sehr zäh - fast wie Leder - ,
er ist nicht zum Verzehr geeignet,
sein kompletter botanischer Name ist  
Polyporus brumalis,
zu deutsch: Winter-Stielporling!
Abgebildet sind auf allen Bildern jeweils dieselben Fruchtkörper, nur in verschiedenen Perspektiven. Der kleine rechts unten ist ebenfalls ein Winterstielporling, auch wenn er in der Form ganz anders aussieht und keine Maserung auf der Hutoberseite hat. Er wurde jedoch von mir genau untersucht und als Brumalis - Junior erkannt! ;)
Ich habe diese Begegnung mal wieder sehr genossen!

Kommentare:

  1. Vielleicht nicht zum Verzehr geeignet, aber wunderschön dein Brumalis :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir auf dem Baumstumpf wächst auch so ein ähnlicher Pilz, er wird immer größer. Kann ihn wegen Dauerregen seit Tagen nicht fotografieren und dann ist der Baumstumpf sehr niedrig, so dass ich wohl liegen müßte um ihn vernünftig zu fotografieren...geht nicht.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  3. Also die Fachbezeichnungen werde ich mir nicht merken *gg* aber ich werde mich auf jeden Fall an deine Fotos erinnern, sollte mir mal so ein Pilz über den "Weg laufen". Kann Sabine nur zustimmen...zähl und nicht zum Verzehr geeignet ist er ein superschönes Fotomotiv. Echt klasse Aufnahmen und jeder Blick schaut wieder anders aus.

    Herzlichste Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!