Mittwoch, 17. Februar 2016

Die seitenverkehrten Beflockungsteile wurden zu ...... ?

Ihr hattet auch witzige Ideen, danke! 

*
 Aber letztendlich wählte ich aus Vorhandenem:

 

 nur diese Teile aus :

... zerschnitt hier und da ein Teil 
und fügte Alles dann entsprechend zusammen, damit der Name:

... dabei entstand! Ja, gut, ;-) ich gebe zu, ich sah von vornherein, 
daß ich bißchen schnippeln und dann wieder zusammensetzen muß, 
das ging aber prima.

Daraus wurde dann ein Beutel:
... , den Herr Süßfrosch bereits zum Schwimmen mithatte.

Kommentare:

  1. Ahhhhhh.....cool! Sehr schön! Die Schnippelei hat sich gelohnt!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  2. supi - das hast du ja wieder ganz toll hinbekommen. ich hätte nicht gedacht, dass man mit seitenverkehrten buchstaben noch was sinnvolles machen kann

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. OK...ans schnippeln hab ich nicht gedacht, aber hätte ich mir eigentlich denken müssen *kopfklatsch*.

    Toll gemacht hat er sich bestimmt auch wieder riesig über seinen Beutel gefreut.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist superschön geworden. Richtig cool. Ich hoffe, die Plastiktüten verschwinden bald vollständig aus den Geschäften.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!