Donnerstag, 4. Februar 2016

Ich mag ja bekanntermaßen keine Schnittblumen, ...

...., also so höchstselbst in der Wohnung! Aber unterwegs bot sich mir dieses Bild in einem Schaufenster,  und zusammen mit der Lampe mußte ich es einfach mal festhalten. Denn die Leuchte wirkte auf mich wie drei ineinander verschlungene Diamantringe. Sowas kenne ich schließlich von berufswegen, und das Fassen solcher war früher mal an der Tagesordnung bei mir.

Kommentare:

  1. Boa, und ich wollte schon gerade fragen ob ihr euch eine neue Lampe gegönnt habt^^ Die sieht echt super aus, aber auch wahnsinnig viel Arbeit zum sauber halten, weia. Da muss ich an den Lüster meiner Eltern denken^^ Stimmt aber auch vollkommen mit den Diamantringen, schauen wirklich so aus...puh...und nun die Vorstellung so einen Ring zu tragen, hach, da kommt meine Liebe zu Schmuck und Steinen wieder zurück...und Erinnerungen an eine Arbeitsstelle ;-)

    Mit mir und Schnittblumen weisste ja auch, aber Tulpen in der Vase habe ich schon immer geliebt und die waren zur entsprechenden Jahreszeit auch immer im Haus. Konnte ich einfach beim wöchentlichen Einkauf nicht dran vorbeigehen^^

    Eine tolle Aufnahmen haste gemacht und ich hoffe du hattest gestern einen schönen Tag.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ja, genau ! ;-) So was Unpraktisches, nicht wahr? Ich denke ja genauso bei Allem bzgl. Pflege. ;-(
    Da kann sich ganz schön was reinsetzen an Staubund Dunst. Und die kann man leider nicht mal grade ebenins Ultraschallgerät tauchen. ....lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haach, am Handy schreiben istceinfach nicht prickelnd menno

      Löschen
    2. ;-( daa . Schon wieder Tippfehler
      Grrr

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!