Freitag, 27. Mai 2016

Shopper "Banana"


Vorder- und Rückseite, Boden und Henkeldetail.

Verschiedene Materialien bzw. Stoffqualitäten machen den besonderen Reiz aus, führten aber auch zu Schwierigkeiten beim Nähen, u.a. zu Nadelbruch. Kommt vor. Macht nix.
Das Futter ist großkariert. Die Innenraumgröße ist in etwa so, daß zwei Schuhkartons nebeneinander hochkant reinpassen.

Kommentare:

  1. *hihi*...also wenn der mal nicht mit in Urlaub nach hier kommen möchte, dann weiß ich es auch nicht^^ Der Platano-Shopper der wieder genial aussieht und absolut viel Platz für Einkauf hat....aber niedlich dass du an Schuhkartons gedacht hast, und ohne die würden sogar noch mehr Schuhe reinpassen *rofl*

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Bei dir ein Bananen-Shopper, für Nova ein Platano-Shopper....hihihi.
    Aha, gedacht ist er auf jeden Fall für den Kauf von gleich zwei Paar Schuhe. Das kommt bei mir aber auch öfter mal vor. *g*

    Sehr aufwändig verarbeitet ist diese tolle Tasche und ich staune wieder, wie du das alles so super hin bekommst.
    Gerade die verschiedenen Materialstärken machen das Nähen kompliziert.
    Auf jeden Fall würde ich mit dieser Tasche auch liebend gerne shoppen gehen. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Den Namen "Shopper Platano" finde ich sogar noch schöner für die Tasche! ;-)
    Danke, die Damen, fürs Vorbeishoppen äh Kommentieren. lieb von Euch!
    Sonntigergruß!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  4. Den Namen "Shopper Platano" finde ich sogar noch schöner für die Tasche! ;-)
    Danke, die Damen, fürs Vorbeishoppen äh Kommentieren. lieb von Euch!
    Sonntigergruß!
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!