Donnerstag, 30. Juni 2016

Eines der Tigeruniversen

Aus was ich u.A. so schöpfe:

                    ... nur 
um
 mal 
einen 
der 
Bereiche
 zu zeigen.

Vorwort: Es gibt sortierte und (noch) unsortierte Sachen.


Gezeigtes ist z.B. nur ein Bruchteil der
nicht sortierten Dinge.

in einem Kasten. Dieser Kasten wiederum stellt eine Abteilung dar!

Denn außerdem gibt es noch  
weitere folgenden "Abteilungen":

Holz(Halbzeuge)
"Kleinholz"
Plastik, besonders kleine Teile
Plastik, alle  anderen Teilchen
Metall (in weiteren Unterteilungen)
Papier
Glas(Verschiedenes)
Pflanzenbastelteilchen
Perlen
Natursachen
Gesammeltes (Fertigteile, irgendwann mal Gekauftes und auch Geschenktes)
Figürchen, Tiere und so 
Gewerkelte Möbelchen
Halbfertig Gebasteltes
Bodenbelags- und ähnliche Reste
usw
usw
usw
usw
(Knöpfe, Ringe, sonstiges Zubehör jetzt mal gar nicht mitgezählt)

uswund Werkstoffe in Form von verschiedenen Klebern und Läckchen, äh Lacken.
usw
und die Hälfte habe ich noch vergessen aufzuzählen.
.
.
Jede Abteilung hat mindestens eine Schublade oder Box.

Es heißt ja immer, Kreative hätten Chaos. Hatte ich früher auch mal. Aber seit ich mit so vielen verschiedenen Werkstoffen arbeite (und da ist ja auch die ganze Textilmenagerie noch mit dabei), geht es gar nicht anders, als direkt nach dem Werkeln wieder Alles an seinen Platz zu befördern. Das schafft auch mehr Freiraum für 
neue Gedanken!
  Ich denke also, ;)
daß ich mich mal wieder ganz herzlich bei Euch bedanke
für die geschätzte Aufmerksamkeit! 
(wenn Ihr denn üüüberhaupt bis hierhin gelesen habt!)


Kommentare:

  1. So isses...gleich sortiert und immer an Ort und Stelle gebracht lässt es sich auch besser finden, gerade wenn man einen Einfall hatte^^

    Ganz viel Sammelsorium, aber klasse, denn man kann wirklich soviel wiederverwenden.

    Danke dir dass du es mit uns geteilt hast.

    Knuddelgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bzgl. "Einfall"
      Bei mir ist es eher umgekehrt. Ich sehe etwas Kleines in einem der Kästen und schon ist das nächste Dilemma äh Diorama dran. Na, so ist es jedenfalls _meistens_. Aber dann wenn das Thema feststeht, -und da hast Du Recht- finde ich dann die dazugehörigen Dinge evtl. leichter, ... auch _meistens_ ;-)))

      Löschen
  2. ich finde es toll, wenn man dann auf so einen Fundus zurückgreifen kann
    teilweise muss ich mir bei meinen Projekten erst noch alles zusammen suchen oder gar umplanen weil ich es so, wie eigentlich gedacht, nicht finde

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Umplanen" ... oh ja ...so ähnlich wie bei mir mal im Spielhäuschen. Lol...da wurde der Küchenschrank ja so flexibel hihihi, daß er für einen Tresor auch herhalten kann.

      Löschen
    2. "Umplanen" ... oh ja ...so ähnlich wie bei mir mal im Spielhäuschen. Lol...da wurde der Küchenschrank ja so flexibel hihihi, daß er für einen Tresor auch herhalten kann.

      Löschen
  3. Liebe Rita,
    du zeigst da ein schönes Sammelsurium. Bei mir sammelt sich auch immer in einer Schachtel so einiges an. Ist es sortiert und aufgeräumt finde ich es oft nicht wieder. Solange es in der "Wühlkiste" ist, finde ich es immer. Es gibt halt immer wieder Dinge, die kann man verschieden zuordnen.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Verschieden zuordnen", _genau DAS_ ist die Falle. Du sagst es!! Auch mein Desaster!

      Löschen
    2. "Verschieden zuordnen", _genau DAS_ ist die Falle. Du sagst es!! Auch mein Desaster!

      Löschen
  4. (wenn Ihr denn üüüberhaupt bis hierhin gelesen habt!)

    Na klar! - Ich lese immer alles bis ganz zum Schluß mit, auch wenn ich nur selten was dazu schreibe.
    LG Babee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brav Babee! ;-)))
      Freue mich! GLG!

      Löschen
    2. Brav Babee! ;-)))
      Freue mich! GLG!

      Löschen
  5. Tigerle,
    ich lese auch immer alles bis zum Schluss. Halbe Sachen mag ich nicht.
    Tolle Organisation.
    Liebe Grüße
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, könnte noch besser sein, aber wenn laufend drin "rumgemengt" wird, oft liegen jehrere Inhalte aufm Tisch usw usw.
      Unterm Strich dann eigentlich doch auch nur "wenig" Ordnung im Chaos.
      Hach, alles Auslegungssache, gell.
      ;-))

      Löschen
    2. "Mehrere" muß es natürlich heißen

      Löschen
    3. "Mehrere" muß es natürlich heißen

      Löschen
    4. Na ja, könnte noch besser sein, aber wenn laufend drin "rumgemengt" wird, oft liegen jehrere Inhalte aufm Tisch usw usw.
      Unterm Strich dann eigentlich doch auch nur "wenig" Ordnung im Chaos.
      Hach, alles Auslegungssache, gell.
      ;-))

      Löschen
  6. Ich danke Euch Allen sehr für die "ordentlichen" Kommentare hier!
    ;-)))
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  7. Ich danke Euch Allen sehr für die "ordentlichen" Kommentare hier!
    ;-)))
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!