Montag, 1. August 2016

Eine Pilzmahlzeit en miniature ...

... wird das mal werden! ;-)

Ich habe ganz ganz kleine Pilzlein gesammelt (natürlich essbare!) und anschließend getrocknet. Die sollen später in die Pfanne, die Bärtram servieren wird. Hier ist mal einer der Pilze auf einem Zollstock abgebildet, damit man die Größe *g* besser sieht! Wer mag und sie noch nicht kennt, schaut auch meine verschiedenen Miniaturpilzlein von 2007 noch an! KLICK!

Kommentare:

  1. Da hab ich doch gleich mal geklickt....wat für ein Wahnsinn, auch auf dem oberen Bild. Da könnte man schon fast meinen du hättest eine Nelke hingelegt.

    So so...dann gibt es also eine leckere Pilzpfanne. Das ist auch nicht schlecht, lecker gebraten und mit Petersilie, dazu dann frisches Brot...boa, ich sabber schon wieder *gg*

    Wünsche dir liebe Tiger einen tollen Wochenstart und sende herzliche Knuddelgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte zuerst, es sei ein Stiel eines Apfels!

    Nana

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!