Mittwoch, 3. August 2016

"Mit Füßen getreten" ;) ...

... werden diese schönen Schachtabdeckungen in meiner Stadt! 

Oder anders gesagt:  
Es lohnt sich bei uns auch auf den Boden zu schauen! ;)

Aus Messing und mit dem Trägermaterial verbunden, schmücken solche Gullideckel meine Stadt an mehreren Stellen. Einige Händler, Läden, Dienstleister usw. machen dadurch werbewirksam auf sich aufmerksam. 

Ich stelle Euch in der nächsten Zeit hin und wieder mal ein paar davon vor. Heute diesen von einem unserer Eissalons:


Kommentare:

  1. Das ist ja eine geile und sehr hübsche Idee.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Daswäre ja mal ein Grund, wieder nach Kreuznach zu kommen. Ich sammle doch Kanaldeckel- also rein fotografisch natürlich :-). Der hier ist ausnehmend hübsch!
    Viele liebe Grüße,Rosi

    AntwortenLöschen
  3. Der ist ja wirklich hübsch, liebe Rita. Solche findet man hier in Berlin nicht. Ab und an mal einen etwas besonderen, die dann aber auch mit Berlin zu haben, oder halt die ganz stinknormalen. Das ist wirklich eine tolle Idee. Der ist bestimmt gesponsert - oder?

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie gesagt, da können Geschäftsleute Ihre Werbung einbringen. Wie das genau vonstatten geht, ... ???

      Löschen
  4. Oh ja, das lohnt sich wirklich und ich finde es toll wenn sie so schön gestaltet werden. Eine mal so ganz andere Werbeidee und vor allem auch Schmuckstücke für die Stadt bzw. Straßen.

    Freue mich schon mehr davon zu sehen.

    Hab einen tollen Tag und ganz liebe Knuddelgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Das ist einen tolle Idee - die Gullideckel sehen so doch gleich viel hübscher aus und informativ sie sie auch

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Erfunden wurden die ja schon lange zuvor, ich kam nur jetzt erst auf die Idee, euch das mal zu zeigen.

    Danke für Euer liebes (Dr)auftreten!
    ;-)

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!