Mittwoch, 17. August 2016

Spinnerei



Das letzte ist das Original, aber irgendwie sah mir das zu harmlos aus, deshalb kreierte ich das obige erste! Das zweite war dann nur noch eiiiigentlich unnötige Spinnerei. Die "Hausspinne" ist aus Metall, und gesehen habe ich sie ebenfalls in "meiner" Stadt, genau wie gestern das Hundchen.
(Nein, das Gebäude steht nicht leer, es war auch noch nie eine "Metzgerei" drin, aber ich mußte doch was Witziges in das Mäulchen legen, wo Wuffi doch so niedlich davorstand.)

Kommentare:

  1. *lacht*...jetzt habe ich doch zwei Mal gelesen und dreifach geschaut ob nicht du die Spinne dort reingesetzt hast^^ Das ist ja eine ungewöhnliche Hausdekoration...ob die Familie die "liebe" SchwieMu fernhalten möchte??? *gg*

    Toll gemacht, toll gesehen und auch gestern uns toll an der Nase rumgeführt. Gefällt mir liebe Tiger.

    Viele Knuddelgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Iiiihhhhhhhh....... nein... in einem Haus mit so großer spinne dran möchte ich wahrscheinlich nicht leben müssen, wer weiß was mich das drinnen noch erwartet?????


    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. Da wohnt' bestümmt die Spaidamänn. Jaaaaaaa_haaa bestümmt!

    AntwortenLöschen
  4. Ne, ne Spinnen an der Hauswand...auf die Idee würde ich ja nie nicht kommen;-)....ich mag zwar Spinnen und fasse sie auch an und setze sie ggf. vor die Türe...aber zur Zierde auf hängen...nöö...*lach*

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Ich freu mich über Euer "Mitspinnen" und sage DANKE!
    ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich über Euer "Mitspinnen" und sage DANKE!
    ;)

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!