Montag, 29. Februar 2016

Fortschritte bei meinem Treppenbau, ...

... oder "Hochkommen" - 
      Zweiter Akt.

;-)

Sonntag, 28. Februar 2016

Samstag, 27. Februar 2016

Freitag, 26. Februar 2016

Auf zu neuen Taten!

Donnerstag, 25. Februar 2016

Lockmittel

Ich habe einen Wandbehang als Lockmittel aufgehängt. ;-) Zum Fotografieren habe ich ihn noch mal abgenommen von der Wand und ihn gerade eben draußen - bei schönem Sonnenschein aufgenommen! Hat also schon funktioniert, das Locken! ;)
In der Mitte ist übrigens die seltene Spezies "Tigertulpe" ;-))) zu sehen. Ich wünsche Euch einen blumigen Tag!

Mittwoch, 24. Februar 2016

Wenn's mal wieder länger dauert

Das ist Phil Bär, Ihr kennt ihn ja vom "Hallo-Trio"! ;-)
Das Hallo-Trio (siehe label!) sind: Phil Bär, Karlchen und Horst.
Bei einem Ausflug kann immer nur einer mit, deshalb wird abgewechselt.
 

Dienstag, 23. Februar 2016

Kleiner Dekogruß per Handy

Die Vase ist noch von meiner Mutter, die Zweige darin holte ich neulich aus der Versenkung, es sind Kunstzweige. Die Muschelschale, diese haben Frau Krabbe und ich die gleiche, also jeder eine. Es ist ein Andenken an einen Familientag beim Schrankkauf für Herrn Süßfrosch. So genau wolltet Ihr das gar nicht wissen? Dann sorry! Und rechts - das ist eine Dose, bei der der Deckel ein Eichhörnchen ist, welches z.B. Nüßchen einlagern kann, klar! ;-)

Montag, 22. Februar 2016

Tu doch ma' die Möhrchen!

Häschen aus "Backknete" - von Herrn Süßfrosch gewerkelt nach einer Anleitung von der "Backknetefirma" und mit nur ganz minimaler Hilfe von Mama und Oma (in Form von Erklärungshilfe bzgl.der Anleitung).
Ist dieser Mümmelmann nicht knuffig?
Einen geschmeidigen Montag wünsche ich Euch Allen! ;)

Sonntag, 21. Februar 2016

Ein Restaurant-Tester

Gestern war ein Restaurant-Tester im Restaurant "Chez Tigre" !
Und? 
Na, ich habe meine drei Sterne behalten, puuh. 
;-))))

Samstag, 20. Februar 2016

"Scherereien"!


(Ein Klick ins Bild und man ist im Bilde!)

Freitag, 19. Februar 2016

Der Fleck muß weg!

Donnerstag, 18. Februar 2016

Das Denken

... oder:

Der Leuchtturm 

 

(Gedanken wärend des Nähens)

Schlauer Mensch = Leuchte

Kopf = Leuchtturm

Jeder Mensch hat einen Leuchtturm, jedoch bei manchem Leuchtturm wäre es besser, er wäre auch mal richtig eingeschaltet! ;-)

Den Seemann lassen wir dabei außen vor, der ist nicht gemeint!
Der Beutel entstand wieder aus Resten, und das Bild abends, drum ist es so gelblich. Die Farben sind in Wirklichkeit blau, weiß und rot.

Mittwoch, 17. Februar 2016

Die seitenverkehrten Beflockungsteile wurden zu ...... ?

Ihr hattet auch witzige Ideen, danke! 

*
 Aber letztendlich wählte ich aus Vorhandenem:

 

 nur diese Teile aus :

... zerschnitt hier und da ein Teil 
und fügte Alles dann entsprechend zusammen, damit der Name:

... dabei entstand! Ja, gut, ;-) ich gebe zu, ich sah von vornherein, 
daß ich bißchen schnippeln und dann wieder zusammensetzen muß, 
das ging aber prima.

Daraus wurde dann ein Beutel:
... , den Herr Süßfrosch bereits zum Schwimmen mithatte.

Dienstag, 16. Februar 2016

Fällt Euch was auf?

Ja, genau, die Buchstaben sind spiegelverkehrt geplottet worden. Damals - es war letzte Eiszeit - hat der Tiger unter anderem auch mal in einer Werbeagentur gearbeitet, und da hat jemand einen Werbeschriftzug aus Versehen falsch digitalisiert, nämlich spiegelverkehrt, wie oben zu sehen. Das Ganze landete dann im Abfalleimer, und ich fragte den Chef ob ich es "zum Basteln" mitnehmen kann. Zuhause zerschnitt ich es gleich in Einzelteile.

Und neulich fielen mir diese spiegelverkehrten Beflockungsteile wieder in die Pfoten. Ich sah gleich, was ich daraus bilden könnte. Einen Namen zum Beispiel.
Wollt Ihr evtl. mal einen Tipp abgeben? ;-)
Den Namen werde ich dann auf etwas Sinnvolles aufbügeln.

????

Fortsetzung morgen

Montag, 15. Februar 2016

Sonntag, 14. Februar 2016

Wenn er zu kurz geworden ist, ...

... macht der Tiger einfach Socken dran. ;-)


Fräulein Zuckerschnutes Schlafoveralls sind an den Unterschenkeln etwas zu kurz geworden und rutschen deshalb beim Schlafen immer unangenehm hoch. Da sie obenrum noch passen und auch sonst noch in Ordnung sind und deshalb auch zu schade zum aussortieren, habe ich einfach mal Socken drangenäht. Diese Socken sind natürlich größer als ihre Schuhgröße, sonst wären sie ja unbequem. Und außerdem muß der Sockenschaft ja zusätzlich noch ein bißchen Länge bieten, damit tatsächlich auch eine Gesamtverlängerung des unteren Schlafanzugteiles gewährleistet ist. Die Socken sind auch nicht zu dick und aus Baumwolle, damit die Füßchen nicht schwitzen müssen.
Mag zwar merkwürdig aussehen jetzt hier auf dem Bild, aber
erstens mag sie die Schlafis nun so wieder anziehen,
zweitens gibt es keine kalten Füße mehr beim Aufstehen oder auch abends vor dem Zubettgehen, und
drittens ist es ja nur für "Daheimrum" ;-) , und da geht das doch wohl!?

Samstag, 13. Februar 2016

Dankeschön!

Ich möchte mal eben schnell bei Euch reinschauen mit diesem aktuellen Handybild um ganz lieb Danke zu sagen! Habe mich sehr gefreut über all die lieben Wünsche!!! Ob per Mail, E-Card, Blogbeitrag, Papierpost, Telefon oder persönliche Überbringung. Ganz ♥lichen Dank !

Freitag, 12. Februar 2016

Alter?

Alter klingt so negativ,
besser:
Leben für Fortgeschrittene

Bin ja außerdem erst nächstes Jahr wirklich betroffen,  
wenn das denn überhaupt 
stimmt, daß man ab da dann "älter" ist.

Und hier noch ein guter Vorschlag für jedes Alter:
... und nun dürft Ihr zugreifen:
 Mandarinen-Maronen-Tarte / eine eigene "Kreassjong"

Donnerstag, 11. Februar 2016

Und heute : Der "Tongue-Twister" ;)


Der läßt hier (sichtbar) die Zunge rundgehn. 
 Logisch, ist ja auch ein Star. 

Mittwoch, 10. Februar 2016

♪ Am Aschermittwoch ist alles vorbei ♪

;-)

 Ich freue mich nämlich immer sehr wenn das scheue Rotkehlchen uns wieder mal besuchen kommt! Und das Foto mit der kleinen Ritschratsch ist mir auch nur sehr trickreich gelungen, das soll heißen, ich hatte mich stark verbarrikadiert. ;O)

Dienstag, 9. Februar 2016

Krankheitsfall

;-) (gesehen unterwegs)

Mir selbst geht's gut. Danke! ♥

Montag, 8. Februar 2016

Wie gestern versprochen ...

Ist schon 'ne Weile her ;-)

Sonntag, 7. Februar 2016

Dreifache Wiederverwertung eines Duschvorhangs

Die erste Möglichkeit zeige ich morgen, denn es geht jetzt technisch grad nicht!

Aber hier jetzt die zweite!
Da das Badezimmerfenster in den Wannenbereich hineinragt und beim Duschen auch Spritzer ans Fenster kommen können, dachte ich, es wäre gut, einen wasserfesten Stoff statt eines anderen Materials zu nehmen. Gut war dabei, daß ich noch einen "alten" aber intakten Duschvorhang hatte. Also nähte ich daraus einen Fenstervorhang.

Rechts das dunkelrote ist nun der Fenstervorhang, links hängt grad ein Badetuch (irritiert vielleicht, sorry). Aber Ihr seht ja das Tageslicht durch den Vorhang scheinen.




Und nun die dritte Wiederverwertung:

Es blieb noch genug Material übrig um einen Beutel für meine Freundin zu nähen, die einen Beutel wollte, der leiiicht ist und sich gaaanz klein machen kann. Hier seht Ihr ihn schon mal entfaltet:
... und hier ist er nun klein:
... kleiner als ein Teelöffelchen und doch sooo stabil.
Morgen zeige ich Euch dann -wie gesagt-  die erste Wiederverwertung, die ich werkelte (das war nämlich schon länger her)

Samstag, 6. Februar 2016

Freitag, 5. Februar 2016

Donnerstag, 4. Februar 2016

Ich mag ja bekanntermaßen keine Schnittblumen, ...

...., also so höchstselbst in der Wohnung! Aber unterwegs bot sich mir dieses Bild in einem Schaufenster,  und zusammen mit der Lampe mußte ich es einfach mal festhalten. Denn die Leuchte wirkte auf mich wie drei ineinander verschlungene Diamantringe. Sowas kenne ich schließlich von berufswegen, und das Fassen solcher war früher mal an der Tagesordnung bei mir.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Fabrics- Junkie




Nein, nicht ich! Ich doch nicht! Ich bin nur am Umsortieren. Und passend dazu fiel mir grade dieses Foto in die Hände, welches einen kleinen tierischen Wandbehang zeigt, den ich mal vor Jahren werkelte und jemandem  zum Geburtstag schickte. Der Unterstoff und Rand ist von einer alten Tischdecke, das "Firmament" ein Stück alter Kopfkissenbezug, der Wagen aus Feincord, die Räder aus Holz, der Esel ein Stück Motivdruck usw. .....
Ich machte das (also Cartoons aus Stoff) mal unheimlich gerne. Da gibt es etliche davon. Das war in meiner "textilen Cartoonzeit" ! ;-)

Dienstag, 2. Februar 2016

Fordernd


Montag, 1. Februar 2016

Ausgegraben

Zufällig im Blog gefunden habe ich ein altes "Tigerklick" und für noch mal zeigbar gehalten, da diese "Art von Stoff" ja immer geht!

Und allerliebsten Dank auch für Eure Wünsche!

So, nun aber zum alten Tigerklick:

http://kreasoli.blogspot.de/2010/08/tigerklick-nr94.html

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!