Montag, 4. September 2017

Der nächste Arbeitsschritt ...

... beim Rucksack bestand darin, das Vorderteil auf das zuletzt gezeigte Teilstück des Hauptkorpus' zu montieren. Recht störrisch war das ganze natürlich, aber ich habe es letztendlich doch geschafft.  Hier bekommt Ihr mal Ansichten von allen Seiten:
... und die Vortasche fertig von innen.

Als nächstes muß ich den Rand für das Hauptteil, also für den großen Korpus, herstellen. Folgt bestimmt morgen. Denn ich versuche jeden Tag eine zeitlang daran zu werkeln, wenn es mir möglich ist. Zwischendrin gibt es tigerliche Denkprozesse, damit es technisch auch jeweils machbar ist.

Kommentare:

  1. Der ist schon richtig stabil.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Ein großes Kompliment für den Rucksack. Man kann jeden Schritt gut nachvollziehen, so gut ist es durch die Fotos dargestellt. Schon mal dran gedacht, eine Anleitung für eine Zeitung zu schreiben? Habe mich gestern Abend wiedermal an deinen Fotos mit den Dioramen festgebissen. Wahnsinn- Wunderbar! Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, Regina, danke!
      Aber zu Anleitungen müßte es wesentlich ausführlicher noch sein, viele Schritte sind da jetzt noch gar nicht mit drin, die gewisse Kenntnisse voraussetzen. Ach, ich glaube, das wäre mir zu viel Theorie. In der Zeit der Anleitungsherstellung könnte ich schon wieder lieber was nähen. ;-))))
      Wenn der ein oder andere hier einen Tipp mitnehmen kann oder will, soll mir das recht sein, aber wie ich schon schrieb, dokumentiere ich das hauptsächlich hier mal für mich zum evtl. späteren Nachschlagen, falls ich nochmal einen mache. Was ich momentan allerdings eher nicht glaube ;-)))), denn das ist doch sehr aufwändig. Aber das hat man schon oft behauptet, und hat dann später trotzdem doch mal wieder den Faden aufgenommen sozusagen.;)

      Löschen
  3. Sooo...nun bin ich auch hier angekommen ;-)) Musste bei dem Bild (seitlich aufgenommen) grinsen, so könnte man dabei auch an einen Hut denken.So nach dem Motto: "Pack was rein und lerne gerade zu gehen" (nicht du, du kannst es ja). Kann mich auch anschliessen, so detailliert beschrieben wäre es wirklich was für eine Anleitung bei YT und Co. Meine Nähmaschine werde ich dann in den Wintermonaten mal "anwerfen". Mal sehen welche Geduld ich da beweisen kann.

    Wünsche dir liebe Tiger einen superschönen Wochenstart und sende viele Knuddelgrüssle rüber

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir selbst kam auch der Gedanke, daß ich dann ja wohl auch so eine "Knechtmütze" machen könnte ! :-)
      Mir schwirrt das Lied im Kopf rum: Pack die Nähmaschine aus,
      nm sie mit im ganzen Haus
      (albern)

      Löschen
  4. oh je, knifflig sieht es aus und nach viel arbeit. aber dafür wird der rucksach schön robust und hat garantiert eine ewig lange lebensdauer. toll! jeans geht sowieso immer. schön beschrieben und bebildert hast du die arbeitsschritte.
    Ich habe Dich hier ganz zufällig entdeckt und mich gerade ein wenig umgeschaut, es gefällt mir wunderbar. Damit ich nichts mehr verpasse, werde ich gleich mal Dein neuer Follower bzw. erweitere ich meinen Blogroll ;)
    Ach schön! Ich freue mich!
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo auf die Insel Rügen!;)
      Schön, das freut mich, ich heiße Dich herzlich willkommen!

      Löschen
  5. Moin liebe Rita,
    *lach* mir ging es genau wie Nova, habe gleich an einen Hut (Bild 2,4,5) gedacht :-)
    Also wenn ich mir das mal so anschaue und die Anleitung dazu lese... das Du das so hinbekommst und die Geduld aufbringst... KLASSE!! Einfach TOLL!! Alle Daumen HOCH!! und Hut ab ;-)

    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, mein eigentlicher Beruf verlangt mir da viel mehr Geduld ab!;-)))
      Aber hast schon rrcht, man muß ne Antenne für haben.

      Löschen
  6. Als ich mir die Bilder so anschaute, dachte ich, das kann nie und nimmer ein Rucksack sein, sie erinnerten mich sehr stark an eine Kappe.....hihihi.
    Nun gut, der große Bauch fehlt jetzt noch und den bekommen wir dann auch noch zu sehen.
    Oh, lese gerade oben in den Kommis, dass auch andere an einen Hut dachten. *g*

    Liebe Grüße und hab eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!