Montag, 26. Oktober 2009

Da ich heute in Mainz weilte,

... kommt mein Beitrag erst jetzt. Die Gelegenheit, ein paar " SCHILLERnde" Bilder aufzunehmen, ließ ich mir aber dort nicht entgehen:
(Die Fotos, aufgenommen auf dem Schillerplatz in Mainz, sind alle größer klickbar!)

Glückselig nenne ich den, der, um zu genießen, nicht nötig hat, unrecht zu tun, und, um recht zu handeln, nicht nötig hat zu entbehren.
Johann Christoph Friedrich von Schiller, (1759 - 1805), deutscher Dichter und Dramatiker
Quelle : »Kleinere Schriften«

Kommentare:

  1. Ich bin heut zu müde um viel zu schreibn, also schill ich noch ne Runde und träum von süssen Worten...

    AntwortenLöschen
  2. ja ja ich mag auch Schilli con carne ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch sehr müde, da werde ich albern: In meinem Kochbuch steht "Schilli con Pute" ..., und auf dem Bauernmarkt gestern gab es Corned Büff.
    Gute Nacht. Babee

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!