Freitag, 29. Januar 2010

Weitere Übungen

... in zwei Varianten: Perspektiven und Frontansichten. Damit ist das Thema "Ringe" erst einmal abgeschlossen. Es folgen dann bald: Bänder, Anhänger, Broschen und Körper allgemein.

Bilder anklickbar

Kommentare:

  1. Mach´ mal nicht so schwere Sachen mit uns.

    Wollt was anderes noch loswerden.

    Dein Gedicht war so lieb, ich mußte es einstellen. Danke für die lieben Worte.
    Ich hoffe, du kannst mir verzeihen.

    LG,
    Frau Murgel

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht gewaltig technisch aus. Was du alles kannst!
    staunt Babee

    AntwortenLöschen
  3. Sind das nur Trockenübungen oder machst Du am Ende was _Schmuckes_?
    Vielleicht einen Ring doch bitte nicht _den_ Ring, den einen, um zu Einen....vielleicht einen Elfenring?

    ;-))

    Liebes Elfengewinke!

    AntwortenLöschen
  4. ja Frau Murgel hat recht...

    schwere Klunker*lach*

    liebentligrüsst...
    und freut sich*jupi*

    AntwortenLöschen
  5. Die "Schwere" und "Trockenheit" der Sache läßt mich ja schon _mehrere_ Bilder pro Post reinsetzen, dann haben wir's bald ähm iiirgendwann ;-))) hinter uns .... lol

    Danke für Eure Tapferkeit,
    echt jetzt!

    Liebgruß,
    Tiger,

    der es eh nicht bis zum Urlaub schafft, die ganze Mappe einzuscannen. Da habt Ihr noch mal Glück gehabt. ;-)))

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein schönes, vielfältiges Sortiment, das du gezeichnet hast! Hast du davon auch einen in echt angefertigt? Das würde ich gerne sehen: die Zeichnung und daneben den Ring.

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  7. Nein, wurden nicht angefertigt, dienten "nur" der Zeichenübung, bzw. waren es Schulfächer: Fachzeichnen und Freihandzeichnen/Entwerfen 3 1/2 Jahre.

    "Privat" habe ich es wie mit Stoff gehalten! ;-))

    LG, Tiger
    ;-))

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!