Montag, 9. August 2010

Rätsel-Ende und -Zwischenstand


Also zunächst einmal freue ich mich natürlich über Eure Teilnahme!

Es sind 11 Lösungsvorschläge eingegangen, davon ist 1 Zusendung ungültig, denn mehrmals „raten“ geht natürlich nicht, das wäre ungerecht den anderen Teilnehmern gegenüber! In diesem Fall zählt die erste zugesandte Mail, ich bitte vielmals um Verständnis!

Übrigens habe ich das Rätsel für meine „gemischten“ Leser bewußt so angelegt, daß auch Pilz-Nichtkenner es durchaus lösen können. Pfiffige Beispiele belegen das! Denn jemand schrieb z.B., es sei nicht einfach, aber man habe die Lösung wohl gefunden. Eines anderen Teilnehmers Kurzbericht über Recherchen bestätigt das ebenfalls. Darüber habe ich mich gefreut, denn einfach wäre zu einfach für meine besondere Leserschaft . ;-) Es gab eine Zuschrift, in der es hieß: „Dein Rätsel ist wunderschön.“ An dieser Stelle auch vielen Dank dafür! Ja, der Tiger hat sich natürlich extra Mühe für Euch gegeben. Desweiteren hatte jemand die Idee, ihn KREASOLI-Pilz zu nennen, eine andere Teilnehmerin meinte „K“ wie „keine Ahnung“. Beides ließ den Tiger ebenfalls freudig schmunzeln. Auch wußte jemand über die Auswirkungen vom Genuß Bescheid, leider leider beim falschen Pilz. ;-(

Der „gesuchte“ ist schließlich verwandt mit dem Wiesenpilz, so steht es im Gedicht. Das heißt, es betrifft diesselbe Familie! Liebe Teilnehmer, jetzt wißt Ihr Bescheid, daß es nicht der Knolli war, sondern der Karbolchampignon (gibt noch andere Namen,die erspare ich Euch jetzt mal). Da es mehrere richtige Einsendungen gab, wird das Los entscheiden. Dazu bemühe ich heute abend den Herrn Brummel als Glücksfee *g*.  Morgen postet der Tiger dann den Gewinner. Es bleibt also spannend! ;-)

Kommentare:

  1. Ich sag es ja: Ich gehe lieber nicht Pilze finden! - Aber einmal im Jahr gehe ich frische Pfifferlinge ESSEN, in der "Alten Unke", mampf, ein Genuß ohne negative Auswirkungen, hihihi.

    LG Babee, die dem noch nicht gezogenen Gewinner die Daumen hält

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Babee,

    da bin ich ja froh, daß Du das so machst! ;-)) Aber danke, daß du mich hast nicht hängen lassen und "eingesendet" hast, das freut mich sehr. "Das mit der Leber" bzgl. Knolli ist so! Ein Arzt erzählte mir mal von solch' grausigem Vorfall.

    Dann lieber in der Unke,
    die Pfifferlingssoß' tunke!
    tata tata tata ... lol

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!