Dienstag, 7. Dezember 2010

Brauche Eure Hilfe bitte!

Aus aktuellem, etwas unangenehmem Anlaß schreibe ich nun diesen Zwischen-Beitrag:
Es geht um meine Adventskarten an Euch! Diese habe ich (wie jedes Jahr) persönlich auf der Post(!!!) aufgegeben. Soeben erfahre ich durch Zufall, daß einer der Empfänger Nachporto bezahlen mußte !!! ;-(((( Für was frage ich dann extra auf der Post? Und wieso wiege ich sie außerdem vorher auf meiner Briefwaage noch zusätzlich? Denn ich würde auf keinen Fall unterfrankiert schicken wollen, ist doch klar!!!!
Ich verstehe das nicht und bin etwas verärgert. Aber bevor ich mich auf der Post beschwere, hier meine Frage an Euch: Mußte zufällig noch jemand von Euch(?) Nachporto bezahlen? Bitte schreibt mir das ungeniert im Kommentar ob ja, ob nein, damit ich die Gewissheit habe. Vielleicht auch diejenigen, von denen ich noch keine "Eingangsbestätigung" habe. Ich möchte das auf jeden Fall klären! Könnt Ihr meinen Ärger verstehen?

DANKE schon mal im Voraus! Gruß, Rita

Kommentare:

  1. Hallo lieber Tiger
    Nein ich musste nichts nach bezahlen, war alles bestens. Aber ich kann deinen Aerger verstehen, da fragt man extra und dann sowas. Ich gehe wen es irgendwie möglich ist immer rein, den die haben doch immer wieder andere Gewichte als ich zu Hause und wehe es ist 1 Gramm zuviel, da kennen die gar nichts.
    Nun drück ich dir die Daumen das es ein Einzelfall war.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Ich __war_ extra _drin_ in der Post _am_ _Schalter_ !!!

    Danke Marie-Louise.

    Bin gespannt auf weitere Meldungen!

    LGR

    AntwortenLöschen
  3. Nein, ich habe nicht nachzahlen müssen. Und genau denselben Ärger hatte ich auch schon mal. Vergiß es einfach!
    Verständnisvolle Grüße von Babee

    AntwortenLöschen
  4. Danke Babee!
    Vergessen? Nee, will wissen! Nicht, daß es noch jemand betroffen hat und sich seinerseits ärgern muß. Das wär' mir nicht recht!
    LGR

    AntwortenLöschen
  5. Tiger, sei nicht so streng!
    mensch, aber wenn du extra fragst?? kann ja wohl nicht sein!

    Mir ist bekannt, aus pingeliger Quelle, das z.b. Briefe die speziell klein sind mehr Frankatur draufhaben müssen... weil speziell..
    aber eben, es wird von Ort zu Ort verschieden gemacht!!leider..

    *hüstel* ich bin da auch zu grosszügig, wenn mal was so ist..

    aber jetzt bei deiner.. die hät ich noch etwas aufgestellt*grins*

    drück dich ganz lieb und bitte nicht ärgern...
    weil die Frau vom Schalter, kann sehr wahrscheinlich wenig dafür.. vielleicht hat die Maschine was gefurzt..

    liebentligrüsst..und geht Hütten-bauen!

    AntwortenLöschen
  6. Puuh , gut, bis jetzt sonst niemand hier _mit_ Nachdingens.
    Telefonisch hab' ich erfahren: Weitere 2 auch _ohne_ Probs!

    Und Danke nach Entenhüttenstadt! ;-)

    AntwortenLöschen
  7. ...nein, liebe Rita, ich brauchte nichts bezahlen. ...ja, liebe Rita, ich verstehe deinen Ärger, mir ist das auch schon mal so gegangen. Da will man jemand eine Freude machen und dann sowas.
    Liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Bei mir ist die Karte auch ohne Nachporto angekommen, aber........

    als ich meine erste stoffige Post bei uns im Dorf abgegeben habe, wurde diese von allen Seiten beäugt und per Hand abgestempelt.

    Per Hand abstempeln kostet extra, auch stark farbige Umschläge, sei nur so dahin gesagt.

    Aber bei der Zustellung noch nach zu zahlen, ist ja nicht in Ordnung.

    Die Postlers sind sich da wohl nicht so einig, gell

    Bien mit Baldrian für Dich

    AntwortenLöschen
  9. Lieber Tiger - komme doch gleich angerannt ...

    NEIN - ich bekam alles freudig und gratis vom netten Postmann überreicht ..
    Doch das sowas äusserst ärgerlich ist, vestehe ich auch ..
    - hatte das Pech auch mal unverschuldet :-(
    Herzlichste Schulterklopfgrüsse
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  10. Danke Euch! Da bin ich doch schon mal grööößtenteils beruhigt und hoffe, daß es bei den hier fehlenden Empfängern auch keinen Grund zum Ärgern gibt. Das täte mir nämlich sehr leid, klar!!!
    Vielleicht ist der mir jetzt bekannte Fall ein einzelner. Trotzdem blöd sowas!

    So, jetzt lade ich mein nächstes Türchen hoch und für morgen gibt es dann 13 _ _ _ _ _ _ zu beäugen für Euch.

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Rita!

    Ich musste auch nichts nachbezahlen!
    Aber, bei uns ist es auch so, daß zB. deine Karten sind nicht in "normalem Form", deswegen muß man extra Gebühr bezahlen. Vielleicht deswegen musste auch jemand Porto bezahlen. Aber so zu sagen, der Postman/die Postrfau bei Dir hätte es wissen müssen!

    ganz ganz liebe Grüsse

    Dia aus Ungarn

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Tiger,
    auch bei mir ist Deine unikatöse Liebkarte ohne Nachporto angekommen.
    LG,
    Frau Murgel

    AntwortenLöschen
  13. Dia, was ist schon "normal" bei mir ??? lol
    Nee Spaß beiseite, ich habe schon bestimmt hundertelfundneunzig Karten in meinem Leben verschickt, die diese Form hatten, und außerdem fragte ich ja vorher auf der Post, und es hieß "Kartenporto" sei okay!

    Ich hoffe, ich habe es mit besagtem Fall mit einem Einzelfall zu tun.

    Danke auch an liebes Murgel!

    Tschüß bis später,
    Tiger muß weg.

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Tiger,
    wat fürn Ding! Nee, ich musste kein Nachporto hinlegen, noch nie. Ich habe bisher auch noch keinen Ärger gehabt oder es hat sich niemand gemeldet. By the way: musstest Du für Post von mir schon mal Nachporto hinlegen? Ich hoffe nicht :-O
    Ärgere Dich nicht mehr so doll, zuviel Schönheit ruft bekannterweise Ärger hervor, war bestimmt 'ne neidische Postbo_tin_
    ;-D

    Knuddelgrüße von Elfin

    AntwortenLöschen
  15. Nein, Elfin, ich mußte auch noch nie! Da kann ich Euch Alle beruhigen.
    Und *grins* "neidische ....." gibt's bestimmt Alles mal....
    Danke! GLGT

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Tiger,
    nein, nein, nein! Nachporto musste nicht sein! Ich hätte aber gern gezahlt denn sie war schöner als gemalt!
    Merci vielmals, liebe Rita - für Dich nichts als Dolce Vita!
    Knuddels
    Mea

    AntwortenLöschen
  17. Ach wie schee, Frau Mea B.,
    der Tiger freut sich, wie ich seh'!
    ;-)))

    Ja, es gab da mal den "neue deutsche Welle(?)- Schlager "Dol-ce Vi-hi-ta-ha Ri-ta" ... damals --- letzte Eiszeit *g*

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,
    bin zwar bißchen spät, weil bis heut mittag verreist, aber auch bei mir kam die Post ohne Nachzahlung an.
    Aber den Ärger kann ich verstehen, denn "frau" will ja Freude machen, mit der selbstkreierten Post.

    Liebe Grüße für's erste,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  19. Das habe ich ja noch nie gehört. Ich denke, da hat sich einer oberpingeliger "Beamten"-Typ dran hochgezogen. Oder sollte sich einer so sein Weihnachtsgeld aufbessern? Es ist sowas von lächerlich. Und es gibt eine verbindliche Gebührenordnung, die ist überall gleich! - Nein, liebe Tigerita, alles ist wunderbar angekommen und natürlich ohne Nachporto.

    Herzliche Advents- und Wochenendgrüße von Anemone

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Rosi und Anemone,
    auch Euch noch Dankeschön für Liebbesuch und Info,
    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!