Sonntag, 2. September 2012

Gans schön verzahnt!

Neulich im hessischen Wehrheim:
Gans sieht mich schon von Weitem und kommt oberneugierig zum Zaun gerannt, schnattert ein paar freundliche Worte mit dem Fotogratiger und bittet dabei gans höflich um ein Starfoto von sich. Kann man so etwas abschlagen? ;-)
Doch plötzlich *kreiiiisch*   hätte das Vieh fast in die Tigerkamera gebissen!

Seht Ihr diese niedlichen Beißerchen ?

Und hinterher wieder die Unschuld vom Lande mimen!  
Wirklich gans ungeheuerlich !!!

Kommentare:

  1. Kann ja wohl nicht angehen....sowas habe ich letzte Woche mit Puten, Ziegen und Huehnern erlebt und da hab ich auch ein Foto gemacht *hihi*

    Deine Gaense sind jedenfalls ganz schoen frech gewesen, die haben wohl die Gaenseliesel im Tiger gesehen :-))))

    Dir noch einen schoenen Sonntag und liebe Gruessle

    AntwortenLöschen
  2. Kommt davon, wenn Tigerchen so neugierig nah an alles herangehen.....hihihi!
    Gänse sind aber in der Tat oft sehr frech und die scheuen nicht davor zurück, auch mal kurz zuzuschnappen.

    Ich danke dir ganz herzlich für die Gänselieselei hier. :-)

    Ich schicke dir viele Sonnenstrahlen und wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Ach, vielen Dank noch für dein liebes Bärli-Gedicht, ich habe mich sehr darüber gefreut. :-)

    Ich schicke dir viele Sonnenstrahlen und wünsche dir einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Sei froh dass die Gans nur in die Kamera geschnappt hat und nicht in Deine Finger.
    Vor denen habe ich immer Respekt ,genau wie vor den Schwänen.
    Mit Sonnenschein kann ich nicht dienen ,bei uns ist es trübe .
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  4. Das ist auch gut so , das die hinter dem Zaun sind . Da würde sogar ich sie fotografieren . Trotzdem , schöne Bilder . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hahaha, mein Bruder (damals etwa 3 Jahre) ist mal von einer Gans beim Pulli gepackt worden, in Brusthöhe. Er stieß einen solchen Schrei aus, daß sie sofort die Flucht ergriff ... Tiger, sei vorsichtig und gehe nicht zu nah ran!

    LG Babee

    AntwortenLöschen
  6. so eine witzige Bilderserie *ggg* - und der Text dazu *gggggg* - du hast die Gans so toll erwischt Tiger!
    lieber Sonntagsgruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  7. ...oh gut, dass der Zaun dazwischen war, liebe Rita,
    niedlich sind die Beisserchen aber nicht...lieber Abstand halten...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Heieieieie! Nicht gans ungefährlich! Da waren schnelle Reflexe gefragt, die ein Tiger ja unweigerlich hat ;-)
    Tolle Bilder!

    Liebe Wochenendend-Grüße von ELfin!

    AntwortenLöschen
  9. Mensch Tiger du lebst ja richtig gefährlich, aber die Fotos sind super toll.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  10. Und _Euer_ Geschnatter dazu war gans äh ganz toll!
    Ich danke tigerlich!!!
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Ist ja gans schön frech ... ähm, Kochtopf???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuuhuund die hat in mein Fotopparat gespuckt, iiiih. Hab ich gestern erst gemerkt.
      Seht Ihr es nun auch auf den Bildern hier? ;-(((((
      Da sind überall diese Flecken!!! ;-((((( ,
      ich hatte mich schon gewundert, nun weiß ich, das Vieh hatte 'ne feuchte Aussprache.

      Löschen
    2. Ja, Vorschlag angenommen, klar!

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!