Dienstag, 20. November 2012

Ein Teil unseres Sonntags

... wird hier nachgereicht. Ich finde, es ging noch "ganz schön bunt zu" im Wald, wie folgende Bilder beweisen:

Tolles Orange und dreierlei Bewuchs an einem Astabschnitt

Diese drei Grazien waren rot-grün-bekleidet und fielen somit besonders ins Auge.

Dieser Strauch hatte zahlenmäßig noch mehr zu bieten in kräftigem Gelb (huch, der Strich hier unten ist vom fehlerhaften Abschneiden, sorry, sehe ich jetzt erst, aber das laß ich nun so)

Pfaffenhütchen gab's auch, aus der Nähe zwar schon schrumpelig, aber noch schön pink

Und wie bunt erst diese zwei Waldgeister sind! ... hihi

... und ein Schlußlicht in Rot

Kommentare:

  1. Also obwohl ich alle Fotos supertoll finde, die Aufnahmen wieder perfekt sind und mich die Schönheit fasziniert.....das Bild von den beiden Waldgeistern hat es mir besonders angetan.♥

    Absolut niedlich wie Tiger dem Süssfrosch die Natur (ein Pilz, gelle) erklärt und so aufmerksam gelauscht wird. Kann gar nicht mir Worten ausdrücken wie schön ich das finde♥

    Liebe Dienstagsgrüssle

    AntwortenLöschen
  2. ...die würde ich auch gern mal im Wald treffen, liebe Rita,
    die bunten Waldgeister...aber da bin ich wohl im falschen Wald unterwegs...
    wir haben uns am Sonntag auch gewundert, dass es noch soviel bunte Blätter an den Bäumen gibt, aber ich bin froh darüber...von mir aus darf es gerne bis zum Frühling so bleiben...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. da freut sich der Specht den Tiger mit Herrn Süßfrosch zu sehen :-)
    und auch sonst so schöne Bilder :-)
    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  4. Herr Süßfrosch darf mit der Tigeroma die Natur entdecken. so ist es richtig! :-)
    Bestimmt hat es ihm Spaß gemacht, all die kleinen und großen Wunder der Natur zu bestaunen und die Ausbeute, die der Tiger auf die Kamera verbannt hat, kann sich sehen lassen, Daumen hoch!!! :-)

    Ja, die bunte Pracht könnte ruhig noch ein wenig anhalten. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Wieder super tolle Bilder, liebe Rita! Und die zwei Waldgeister finde ich besonders goldig! ;0)

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja , schöne Bilder . Das ist die schöne Seite vom Herbst . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Ja, Du hast schon einen besonderen Blick für die Schönheiten in der Natur. Andere würden daran vorbei gehen, ohne diese tollen Farben zu sehen. Und mit dem Süßfrosch würde ich gern mal tauschen - oder mit dem Tiger?

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  8. Das ist schon toll ,wenn kleine Leute so früh an die Natur herangeführt werden.
    Und euer Bild von den Waldgeistern gefällt mir auch am besten.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  9. mir gefallendie beiden waldgeister und der mit flechten und moos bewachsene ast am besten

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Ihr lieben Neun,
    ich komm' um abzumodern,
    tat mich wie immer freun
    über das Kommi-lodern!

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=, der in anderen Gefilden noch zu tun hat, drum Tschüß hier und heute! Ab 0 Uhr ist erneut Eure Spürnase gefragt. Es gibt nämlich eeendlich einen weiteren Post frei nach Eduard Rhein. ;-)

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!