Sonntag, 20. Januar 2013

"Ganz nah dran" ...

... wünschte sich Liese. Hier nun mein Beitrag dazu:
"Mein kleiner grüner Kaktus" (Man sieht ihn hier aber sogar noch größer als er in Wirklichkeit ist)

... und hier dann noch größer! Also näher dran geht wirklich nicht mehr , zumindest nicht für mein einfaches Equipment. Das Seil da ist eine Spinnwebe zwischen den nur millimetergroßen Stächelchen!

Kommentare:

  1. Ich finde, der kleine grüne Kaktus sieht gar nicht so aus, als wenn er piekst. Dabei sind es meistens die fiesen spitzen mit Widerhaken.
    Schöne Nahaufnahmenn.
    Viele Grüße, auch an Herrn Brummel, Frau Krabbe, Herrn Süßfrosch und das werdende Gummibärchen ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rechts im oberen Bild sieht man aber auch ein paar "pieksende" Stacheln. Die "kleine Gurke" im Vordergrund ist ja auch noch der absolute Jungspund und nicht mal so lang wie Fräulein Rotjäckchen.
      ♥-lichen Dank für die Grüße soll ich sagen. ;)

      Löschen
  2. boah - die Nahaufnahme vom Kaktus ist klasse!
    muss ich gleich bei Liese auch nochmal anschauen :-)
    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, die untere verlor schon ziemlich an Schärfe, da bin ich ja eigentlich pingelisch, aber wegen der kleinen "Wäscheleine" fand ich das so süß, Trollspecht!
      ;)

      Löschen
  3. Toll...und ja genau ein Projekt nach deinem Gusto, gelle Tiger^^

    liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  4. Danke Euch für die Belobigungen für meine
    Nahaufnahmen! Pieksen sollte sich keiner!

    ;-)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  5. so schön grün...... schöne Makros

    Den ausdruck Stielaugen, den gibt es bei uns übrigens auch

    lg gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat Stil, daß Du die Stielaugen erwähnst. ;-)))

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!