Dienstag, 18. Juni 2013

Kräutergruß mit Fräulein Rotjäckchen

Dieser Gruß, er ist nicht krause,
dafür ist er viel zu glatt,
denkst Du nun bei Dir zuhause:
"Was das Rotjäckchen da hat?" ?

Der Tiger weiß, daß diese Dolden
würzen fein ein jed' Gericht,
geben 'nen Geschmack 'nen holden,
nun sag' bloß, Du kennst es nicht?


Kommentare:

  1. Tigerle, und wenn das Gedicht auch noch
    so schön ist - ich weiss es nicht genau.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. ...na mit krause und glatt, liebe Rita,
    kann es doch nur Petersielie sein...fein,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. also ich bin auch für Petersilie :-)
    danke für den netten Kräutergruß :-)))

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  4. Es ist die krause Petersilie und ich mag sie lieber als die glatte, liebes Rotjäckchen. :-)
    Finde ich toll, dass du sie uns mitgebracht hast. :-)

    Liebe Grüße und gut Nächtle
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein niedlicher Gruß und so toll festgehalten/verfasst. Komme ich doch glatt auf die Idee in die Küche zu gehen um mir ein Kräuterrührei zu machen *gg*

    Liebe Nachtgrüsse an euch♥

    AntwortenLöschen
  6. Hanssilie war nicht da .Nehmen wir eben Petersilie.
    Liebe Grüße zurück ,Christa...

    AntwortenLöschen
  7. Ähm ... keine Ahnung. Aber das Gedicht ist toll!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. Na ja , versuch ich es mal wieder . Ich würde auf einen Petersilienstengel tippen . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rita,

    auf Petersilie tippe ich eher nicht, denn dort werden doch keine Blütenstengel verwendet - oder? Das ist doch ein Blütenstengel?
    Schwierig, schwierig - aber Dein Gedicht ist auf jeden Fall ganz toll.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Moin, Liebtiger,
    kraus und/oder fein,
    das könnt' die
    Seterpilie sein.
    ;-))

    Einen lieben Gruß an Dich und das Frl. Rotjäckchen!

    AntwortenLöschen
  11. Krause Petersilie, aber das sieht eher nach Dill aus.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Frl. Rotjäckchen, das esse ich gern.
    LG Babee

    AntwortenLöschen
  13. Das mach ich immer an den Gurkensalat oder auch wenn ich eingrabenen Lachs zubereite!!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  14. Ihr Lieben,

    wie schon im Gedichtlein zu lesen, ist es DOLDE von einer GLATTen !
    Und die Dolden schmecken noch intensiver als das Petersilienkraut selbst, finde ich zumindest! Ich habe die glatte lieber und die ist hier auf meinem Balkon, aber das wißt Ihr ja aus älterem Post.

    Danke nun ganz lieb für _Eure_ Würze !!!

    ;-)

    Liebgruß
    vom sehr stimmschwachen Tiger, ganz heiser und hat Hals, na dann Gute Nacht! ;-(((

    AntwortenLöschen
  15. Aber klaro, kenn ich sie;-)...und lieb ich sie, die Petersilie...und wo es soeben passt, gehört sie daran;-)!
    Ich esse sie auch ohne irgendwas...

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!