Samstag, 14. September 2013

Bin beim Kartoffelschälen! ...


... , ... oder sieht das etwa wieder nur so aus? ;-)

Rate mal beschwingt und munter, 
zur Lösung scrolle einfach runter!
Draufsicht auf einen gigantischen Myzelien-Vertreter

Sein Namensgeber ist der "Fuß", gemeint ist der Stiel, welcher sich tatsächlich ganz samtig anfühlt.

Es ist der Samtfußkrempling.

Der Krempling eignet sich eher zum Färben als zum Essen. Er wäre zwar jung essbar, aber er schmeckt muffig. Und
und

hatte der Tiger ihn bereits schon mal im Visier für Euch. 
Vielleicht erinnert Ihr Euch ja.


Kommentare:

  1. ...und zum Fotografieren, und das wieder supertollen Fotos!!!!

    Ich bin echt erstaunt was du so alles "findest", so habe ich die meisten Pilze noch nie gesehen oder vielleicht auch nicht so wahrgenommen^^ Echt toll von dir dass du sie uns vorstellst und so wunderbar in Szene setzt. Dickes Danke dafür.


    Habt ein schönes Wochenende und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die meisten wirst Du leider auch nie sehen, glaube ich, denn bei Dir dürfte es generell zu trocken sein. Aber es gibt Arten, die wachsen eher im Süden als hier.

      Löschen
  2. Toller Pilz und ich bin immer wieder begeistert, wo Du diese "Typen" herholst.

    Nana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nana, diese "Typen" sind schließlich meine große Leidenschaft, und ich bin das ganze Jahr "Forscher" diesbezüglich.

      Löschen
  3. Liebe Rita
    Bist Du auf Pilzjagd ? Tolle Bilder.Ich hoffe mal dass das Wetter bei uns noch mal ein bisschen wärmer und gemütlicher wird.Dann schau ich auch mal mich im Wald ein bisschen um.
    Liebe Grüße Christa.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob ich auf Pilzjagd bin?
      War ich je woanders???

      Löschen
  4. DAs ist ein toller Pilz - und ganz
    genial per Fotos für uns rübergebracht.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag sie alle! Auch die ungenießbaren, klar, zum Studium!

      Löschen
  5. Lieber Tiger
    Tolle Fotos hast du wieder geschossen.
    Habe gestern gerade noch getrocknet, Steinis, Schuster und Maronenröhrlinge.
    Schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  6. Voll Interessant! Und echt tolle Bilder!
    Für uns totales Neuland, die Welt der Pilze.

    Viele liebe Grüße
    die sterne

    AntwortenLöschen
  7. Wow , gelungene Fotos . In der Größe wäre er ne ganz ordentliche Mahlzeit. Aber so ist es , die schönste Pilze schmecken nicht und sind ungenießbar .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Wenn ich zur Herbstzeit bei Deinen Ratebildchen mitrate, tippe ich grundsätzlich erst mal auf Pilz ... ;0)))
    Tolle Aufnahmen!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Aha, auf Forschungreise zu den Pilzen, ich esse die lieber, gab es am Sonntag, aber keine Kremplinge, sondern braune Champignons...nicht unlecker.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!