Freitag, 18. Oktober 2013

Gestern mußte ich mitansehen, wie jemandem der Fuß blutete! ;-(


Doch doch! Der Patient heißt Mycena haematopus. Er sondert bei Verletzung Tröpfchen ab, die blutähnlich aussehen. (Auf dem Bild weiterhin: Etwas Hexenbutter oben links und ein Birkensamen unten mittig, den ich auch erst auf dem PC sah)

Er heißt wegen des Blutens ja auch Großer Blut-Helming. Dies ist aber nur einer von etwa 300 dieser Art, also Helmlinge allgemein!

Zum Größenvergleich ein Gruppenbild  "Großer Blut-Helmling" mit Rotjäckchen und dem Rolf. Da ich gestern meine kleine Kamera vergessen hatte, sind die Bilder mit dem Smartphone gemacht. Ich bin heute (wie auch gestern) eher nicht am PC, drum jetzt und hier:

Und ich möchte mich noch herzlich bei Euch Allen für 
die erfreulichen Kommis zum letzten Post bedanken! 

♥ ♥ ♥

Kommentare:

  1. Ach ja, lieber Tiger. Da musstest du erste Hilfe leisten, oder?:-) Ich bin immer beeindruckt vom deinem Wissen über die pilzigen Gesellen und genieße diese Posts sehr, weil ich selbst keinen Champignon vom Pfifferling unterscheiden kann. :-) Da gibt es nur Dosenpilze.:-))

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja sowas von schrecklich aus!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hab mich schon erschrocken und dachte, es ist ein Tier verletzt...
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. tztztz diese Überschrift.. da hast du uns aber aufs Pilzchen genommen :o)

    Liebe Grüße von uns

    AntwortenLöschen
  5. Ohhh....wie ein Drachenbaum^^ Finde ich ja wieder sehr interessant liebe Tiger und toll dass du es auch für uns festgehalten hast.

    ....und ich finde auch so klasse Aufnahmen. Gekonnt ist halt gekonnt^^

    Tolles Wochenende und liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  6. Ooooch, armes Pilzchen ... und Rotjäckchen und der Rolf passen jetzt auf, dass das nicht wieder passiert? Ich hoffe, die beiden stehen nicht immer noch dort?

    Liebste Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, liebe Mitblogetten,

    sorry, dass ich einige erschreckt habe, aber so isses nun mal! Zum eindeuTigerischen Bestimmen musste das halt sein. Das "Blut" sieht man nur in frischverletztem Zustand. Die Sporen blieben ja im Wald, denn mitgenommen haben wir diese Fruchtkoerperlein nicht. Sind auch nicht essbar. R&R sind natuerlich wieder zuhause, Sonja! ♥♥♥DANKE EUCH ALLEN !!!

    AntwortenLöschen
  8. Ach und was ich noch vergaß:

    Meine taeglichen Beitraege (je ab 0 Uhr, die meisten wissen es ja) erscheinen derzeit _nicht_ in der Blogroll!
    ;-((((((((((( ... , ich weiss nicht warum.

    Liebgruss Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  9. das unterste Foto mit Rotjäckchen und Rolf gefällt mir am besten

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. ne was tolle bilder. ich habe diesen blutenden fuss noch nie gesehen!!! super!!
    LG
    ach danke für die info mit dem dashboard. irgendwie funktioniert auch der blogroll nicht richtig.ziemlich ärgerlich!
    trotzdem liebste sonntagsgrüssele

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!