Donnerstag, 24. Juli 2014

Alte Heimat (Teil 3 )

In einem vorherigen Post nur kurz angeschnitten, geht es jetzt aber mal ausführlicher zur Burg.
Aufgang zur Stromburg von der Kreuznacher Straße aus. Herr S. hatte es ziemlich eilig, die Unschärfe des Bildes zeugt ja davon ;-)

Ein wenig mehr Zeit nahm er sich dann allerdings den Waldschrat zu begrüßen und ihm seine Totenkopfkette zu zeigen. ;-))

Etwa auf halber Strecke des Aufstiegs ist eine Lücke im Wald, durch die man einen schönen Blick zur Burg Gollenfels auf der anderen Seite hat. Auch die Kirche zeigt (huhu Nova!*g*) gerade noch so eben ihren Glockenturm.

Kleine Ruhepause auf einer Bank. Diese beiden waren bereits einträchtig am chillen dort, als Herr S. und ich dann noch dazukamen.

Am Eingang zur Burg hatte man für Frosch und Tiger schon den roten Teppich ausgelegt. ;-)))

"Da geht's aber nicht weiter, Oma! Wo ist denn nur die Kanone?"




 



"Mach doch mal ein Foto, Oma, von mir und der Kanone!"

Vom Burggarten aus hat man einen noch besseren Blick zur Burg Gollenfels und teilweise auf's Städtchen. Rechts sieht man das Kalkwerk.

Zurück nahmen wir einen anderen Pfad, dies antike Schildchen beweist es am Ende unseres Abstieges. Danach ging es noch zum Ausruhen und zur Stärkung in den Eissalon am Marktplatz.

Kommentare:

  1. Herrlich! Tolle Bilder - und Herr Süßfrosch ist und bleibt einfach ZUCKER! Super goldiges Kerlchen!
    In Deiner alten Heimat bin ich nachher übrigens auch. Schulfest!!!

    Sonnige Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und interessante Bilder.
    Liebe Grüße Christa..

    AntwortenLöschen
  3. ...ach da lacht er wieder, liebe Rita,
    der Herr Süßfrosch vor der Kanone...schöner Ausflug und habt ihr den Burgherren auch gesehen?

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. So alte Burgen liebe ich ja. Das war sicherlich ein interessanter Ausflug für Herrn Süßfrosch.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. huhu....hier bin ich ja schon *gg*

    Na, da lacht mein kleiner Schnucki ja wieder^^ , aber auch kein Wunder bei einem roten Teppich und dazu noch sooo einer tollen Kanone. Jetzt weiß ich an wen ich immer denken werde wenn ich an der Playa am Castillo vorbeikomme^^

    Tolle Fotos liebe Tiger und ein wunderschöner Spaziergang und Ort. Den hätte ich auch gerne mitgemacht.

    Liebe Abendgrüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. sehr schön - ich bin schon auf die Fotos von der Burg gespannt

    lg gabi

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!