Mittwoch, 17. September 2014

Natürlich gibt es in Basel auch ...

;-)

 ... und
die berühmte Spezialität
Überhaupt 
ist man oft amüsiert über die niedlichen Ausdrücke ;-)

Kommentare:

  1. Hihi , da wird alles mit i verniedlicht . Dort wird ja auch sehr langsam gesprochen , was für die Verständigung ja gar nicht so verkehrt ist . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das ist man wirklich....alles so mit Verniedlichungen am Ende^^

    Haben die Läckerlis für Erwachsene denn geschmeckt??

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  3. hihi...... mein Mann früher einen Freund in der Schweiz, der uns auch mal besuchte - ich erinnere mich noch sehr an den aus Druck "parkieren" statt einparken.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ja ja da gibt es viele komische Sachen " Eimer für den Kehricht " und vieles mehr.Und die Basler Läckerli müssen bei uns auch bald wieder eingekauft werden.Da wir ja so dicht an der Grenze wohnen ,werden bei uns auch viele von diesen Wörtern gebraucht.Und es gibt auch vieles in unsere Supermärkte von der Schweiz.Weil ja viele bei uns hier einkaufen.Ist ja klar ,sie bekommen ja die Mehrwertsteuer zurück.
    Liebe Grüßli,Christa....

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmm, lecker, da ist mir doch gleich zum Naschen zu Mute.
    Finde es auch immer lustig, wie viele Dinge verniedlichst werden. Ich glaube, da greift man automatisch aber auch viel schneller zu. :-)

    Auch dein post darunter ist wieder von den mitgebrachten Impressionen vom Allerfeinsten. :-)

    Liebe Abendgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Bettmüpfeli - den Namen kann man sich echt auf der Zuge zergehen lassen :-)
    gefällt mir :-))))))

    ich wünsche dir einen schönen Tag Tiger. Lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!