Montag, 1. Juli 2013

Was Ihr schon immer sehen wolltet - in elf Bildern!


Kommentare:

  1. Ja der Besitz eines Wohnzimmers ist überbewertet!
    Bei uns ist die Stube auch eher Werkstatt für Mann und mich!
    Und das ist gut so!
    wow zu deiner Werkstatt, bin baff!
    Tschüss
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste erst einmal lachen *gg*....weil ich mich gleich gefragt habe wo du denn mit den ganzen Sachen die vorher dort drin waren hingegangen bist^^

    Nun weiß ich wie fleissig du warst. Boa, das hat bestimmt ne Menge Arbeit aber auch Überlegung gemacht ;-)

    ...und auf deine Fragen....im Grunde ja. So wie hier spielt sich das Leben meist in der Küche oder sogar im Raum hinter der Garage, wenn nicht sogar in der Garage (das Auto bleibt auf der Straße) ab.

    Ich muss sagen, ich liebe es...auch die Wohnküchen die man ebenso gemütlich einrichten kann ;-)

    Bin dann auch gepannt das Enkelzimmer mal im Ganzen zu sehen :-)

    Hab einen schönen Wochenstart und liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Klar, dass du keine Zeit hattest. Das war ja auch eine Menge Arbeit. Den ganzen Kram umräumen und sortieren und wieder neu einräumen. Ich bin gerne mal durch Deinen Wohn- und Arbeitsbereich spaziert! So schön ordentlich - und ein Chaiselongue besitzt du ja auch !! Für 2 Enkelkinder würde ich noch viel mehr abgeben und ein Wohnzimmer braucht sowieso kein Mensch.
    Lg Marianne





























    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wieso hier so 'ne große freie Fläche ist, weiß ich auch nicht.
      Irgendwie komisch Alles heute morgen. Bestimmt wieder 'ne Baustelle bei B.

      Löschen
  4. ich sag mal: einfach hauptsache ihr fühlt euch wohl - wo meine kinder noch im haus waren habe ich auch im Wohnzimmer genäht. dann wurde das kinderzimmer zum schlafzimmer und unser winziges schlafzimmer zum hobbyraum, den ich nun auch nicht mehr missen möchte, aber wenn der raum anders gebrauch würde hätte ich auch keine probleme wieder umzuräumen


    Lg und einen guten Start in die neue Woche wünscht Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Na, da haste aber schwer geräumt!
    Hübsch sieht´s bei Dir aus!
    Wohnzimmer, wie der Name schon sagt, ist ein Zimmer zum drin wohnen,
    und wenn jemand beim Wohnen auch noch gerne kreativ ist ;-)...
    früher war das Wohnzimmer immer ordentlich für wenn Besuch kommt...
    aber müsste es dann nicht Besuchzimmer heißen?!?
    Ganz lieben Gruß
    Guni

    AntwortenLöschen
  6. ...ein Wohnzimmer ist ja schließlich keine gute Stube, liebe Rita,
    und drin wohnen mußt ja du...und dich wohl fühlen...ich halte mich auch mehr in unserem Eß-Arbeitszimmer (=Durchgangszimmer zur Küche ;-)) auf als im Wohnzimmer...und gut durchdacht sieht das alles aus, da macht das kreativ sein sicher Spaß...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Ein schönes Atelier hast du dir eingerichtet . Und alles so schön sortiert und aufgeräumt , super . Mein Wohnzimmer ist gleichzeitig auch mein Esszimmer . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Muß mich mal kurz zwischenmelden, denn der Kommi von Birgitt ist zwar in meinem Mail-Ordner gelandet, aber hier im Kommifeld gar nicht zu sehen!!!;-( Warum auch immer? ...Keine Ahnung...
    Jedenfalls schreibt sie:

    ...ein Wohnzimmer ist ja schließlich keine gute Stube, liebe Rita,
    und drin wohnen mußt ja du...und dich wohl fühlen...ich halte mich auch mehr in unserem Eß-Arbeitszimmer (=Durchgangszimmer zur Küche ;-)) auf als im Wohnzimmer...und gut durchdacht sieht das alles aus, da macht das kreativ sein sicher Spaß...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. :) na davon träume ich ja - absolut ein Raum voller Bastelsachen und -interessen als Wohnzimmer getarnt - genial!

    Hallo Tiger - dass ist ja ein geniales System und ein unglaublich gut organisiertes Paradies für Bastler. Ich bin fasziniert und habe gleich das Gefühl auch ein wenig Ordnung zu schaffen - was bei Näh- und Bastelsachen ja einer Meditation gleichkommt :))).

    Hmmm Du bringst mich da auf einige Ideen und schon bin ich am werkeln :)

    Liebe Grüße von Senna

    AntwortenLöschen
  10. Muhahahahaaaa….ich schmeiß mich weg…….das ist ja total klasse! Wer braucht ein Wohnzimmer? Das sind ja Schätze bei dir! Da würde ich gerne mal zum Stöbern vorbei kommen! Das ist ja echt HAMMER! Ich muß jetzt erst mal wieder meinen Mund zu kriegen vor lauter staunen!
    Dein Blog ist echt immer einen Besuch wert! :-)))
    Liebe Grüße
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Aber findet Ihr nicht auch, daß der Besitz eines Wohnzimmers sowieso völlig überbewertet wird?


    Da gebe ich dir recht, oh Tiger. Ich bewohne meine ganze Wohnung, was braucht es da noch ein spezielles Wohnzimmer? Ich habe noch nie eines besessen.
    LG Babee

    AntwortenLöschen
  12. Unser Wohnzimmer ist sowieso Arbeitszimmer, PC-Raum und Fernsehzimmer .Da wir eine offene Küche haben ,ist es auch noch Küche und Eßzimmer.Also ein Zimmer für alles.Gut wäre noch wenn wir Schrankbetten im Schlafzimmer hätten ,dann wäre noch mehr Platz für Freizeitbeschäftigung.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  13. grübel ... ich könnte die Kiste mit der Gläsersammlung unter den Fernseher - und oben die Papierblöcke ... in die seitlichen Fächer Stifte und Malkästen ... und die Farbtuben. Vielleicht noch die Klorollensammlung? die Knöpfe und Perlen und den ganzen Kleinkrusch in die Kommode? und das Geschenkpapier? äh ... vielleicht in den Regenschirmständer im Flur? nee ... vom Flur ins Wohnzimmer? ...
    ich muss das alles mal aufmalen ... aber ich glaube ich schaffe das doch nicht so wie du Tiger. Du bist einfach Klasse !!!!

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  14. Ich amüsiere mich hier über Eure tollen Kommis alle,
    sooo viel Bestätigung zu "Wohnzimmer überbewertet" ist einfach gigantisch, ich freu mich so!!!!

    Gisela, mach den Mund wieder zu! Ich schmeiß mich auch grad weg beim Lesen....

    Trolli *gröl* ich kann mir so richtig Deinen Tonfall sogar vorstellen.

    Ach, Ihr seid einfach klasse, ALLLE!!!!! ;-)))

    AntwortenLöschen
  15. Der kreative Tiger braucht ein Austobzimmer und so hat er sich das geschaffen, wovon er wohl schon immer träumte.
    Recht hast du gehabt und man nennt das: kreatives Wohnen.! :-)

    Ach ja, wenn mir mal eine Nähseide ausgeht, dann weiß ich jetzt, wo ich Nachschub am laufenden Faden bekomme. *g*

    Und nun lass das Maschinchen schnurren, damit die süße Lütte wieder etwas zum Anziehen vom Tiger geschneidert bekommt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Vermutlich wohnst Du jetzt mehr in Deinem Wohnzimmer als vorher, klasse!
    Unser Wohnzimmer ist mehr ein Spielzimmer - kistenweise Legosteine, Playmobilfiguren und Kinderbücher. Dazu ein großes Regal mit verschiedenen Brett- und Kartenspielen.

    LG Rosina

    AntwortenLöschen
  17. Oh man, das ist eine ganze Menge und alles so ordentlich.
    Selber brauche ich so ein Zimmer für andere Arbeiten und das habe ich zum Glück in meinem Kellerarbeitszimmer, da kann man es auch gut aushalten, ist wie ein kleines Wohnzimmer, aber ich bin sehr nachlässig im Putzen...geht ja sonst keiner rein *gg*.

    Liebe Grüße von athilda ♥

    AntwortenLöschen
  18. ich liiiebe verrücktheiten lieber tiger. bei dir ist ja alles soooo ordentlich!! schäm...obwohl garn und stoff und co alle irgendwie einen platz haben, ist es immer etwas chaotisch in meiner buzzelbude ;-)

    aber bitte WO sind jetzt deine kuchenteller gelandet??
    lieb grüss♥

    AntwortenLöschen
  19. Soooo Cool :o)))

    Ein solches Ateliewohnzimmer - alles griffbereit und in der Nähe und überhaupt... wir finden es einfach Klasse!

    Wir sind begeistert!

    Liebe Grüße senden anja und die sterne

    AntwortenLöschen
  20. Oh, danke Leutz für den Nachschlag!

    Tiger fröt sich!

    ... und liebtgrüßt die Bestätiger!;)

    AntwortenLöschen
  21. Woow, Liebtiger,

    das ist ein klasse Atelier...darin lässt sich doch gut werkeln....ich bin begeistert.
    Na, wofür braucht man auch schon ein Wohnzimmer...wer braucht denn sowas ;o)???

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  22. wauuuuu! du hast dich ja für die ewigkeit eingerichtet ;o) respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gränni, endlich sage ich Dir noch Danke hier für Deinen Kommi,
      und Herzlich willkommen!
      So, dann will ich nun aber auch mal bei Dir im Atelier einen Besuch abstatten.
      Bis gleich...

      Liebgruß an Alle btw.,
      Tiger
      =^.^=

      Löschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!