Sonntag, 30. Juni 2013

Zwei mal Leckeres aus Aprikosen

Eigentlich hatte ich ja vor am Wochenende das Affen- bzw. Bananenbrot von Nova zu backen. Aber dann kam es gestern ganz anders, weil mich im Laden eine kleine Steige Aprikosen dermaßen anlachte, sodaß sie mitmußte.
Ich fragte uns ob wir Lust auf Hefekuchen hätten? Oh ja!

Tigers Extra: 2 Eier mit Haselnußblättchen vermengen, drübergeben, backen. Seeeehr verleckert! Soviel zum Kuchen!  Dann hatte ich noch 800 g Aprikosen übrig. Ich überlegte noch was Haltbares aus dem Rest zu machen. Da kam mir die Idee, ...

... 200 g gemahlene Mandeln in einer Pfanne (trocken, also ohne Fettzugabe) zu rösten!

Die gedünsteten Aprikosen wurden dann noch kurz durchgemixt, die Mandeln hinzugegeben und das Ganze mit "Gelierzucker 2 zu 1" nach Anleitung fertiggestellt.

Das ergab drei große Gläser voll und ein Schmeckmuster, welches natürlich nicht lange auf seinen Einsatz warten mußte. Denn zwei Brötchen schrieen förmlich danach!!!

Kommentare:

  1. hhmmmmmh , würde sofort von beidem probieren.
    Sieht alles so lecker aus.
    Herzliche Sonntagsgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich mache nur noch....hmmmmmm, das ist ja gleich zweimal lecker.:-)

    Komme morgen wieder, wenn der Kuchen dann gebacken ist. Hoffe, ihr habt nicht alles weggefuttert. *g*

    Habt einen schönen restlichen Sonntag und liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. ein schweinchentopflappen....wie goldig1
    lecker kuchen, da bin ich dabei ;-))
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Die ganze Zeit seh ich mir die Aprikosen im Laden an und denke, was könnte ich den damit zaubern???? Nicht verzagen - Tiger fragen!!! und schon ist alles klar - mmmhhh lecker :-D!!!
    Du kannst ja nicht nur reimen!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  5. jetzt schickich noch ein "n"
    Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Kuchen, lecker, vieeelll zu lecker ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. hmmm..... lecker aprikosenkuchen, da würd ich gernen zugreifen. die marmelade wird natürlich auch gernen probiert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe gerade gegessen , aber so ein leckeres Stück Kuchen würde noch rein passen . :) Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  9. Mir auch ein Stück bitte, vor dem Zähneputzen brauch ich noch sowas!

    LG Babee

    AntwortenLöschen
  10. Oh, liebe Rita, da hätte ich aber auch gerne Verkoster gespielt. Ein frisches Brötchen mit Butter und selbstgemachter Marmelade - was besseres gibt es nicht.
    Dein Aprikosenkuchen ist natürlich auch nicht zu verachten.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Ich freue mich sehr, daß Ihr meine Gäste ward und finde es besonders klasse, daß Ihr nicht so laut geschmatzt habt. ;O)
    Zur Belohnung gibt's dann morgen auch einen Post mit vielen Bildern aus meinem *hüstelhüstel* "neuen Atelier"!!!
    Das wolltet Ihr doch schon immer mal sehen, nicht wahr? ;-)

    Dankesliebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. Na....die Bananen laufen ja nicht weg und ausserdem dürfen die auch schon sehr sehr reif sein :-))))


    So wie die Aprikosen gelacht haben, hätte ich auch nen Kuchen daraus gebacken....und Marmelade noch dazu....wow...saulecker. Da hätte ich jetzt nun gerne etwas von, will mir nun nen Kaffee kochen^^

    Übrigens hab ich letzt auch nen Aprikosenkuchen gemacht...hab nämlich welche vom Nachbarn bekommen^^

    Liebe GRüssle

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!