Donnerstag, 12. September 2013

Ich mußte mich zwischen vielen entscheiden! ...

... und habe dann einen ganz bestimmten "gejagt" - fürs ABC der Myzelien, bzw. zum ABC der Fruchtkörper, die aus dem Myzel entstehen.

Der eigentliche Pilz ist 
nämlich nicht der sichtbare Teil sondern das unterirdische Hyphengeflecht!!! 

Umgangssprachlich wird jedoch von Pilzen gesprochen, wenn 
"oben das" gemeint ist. 
Das jedoch sind nur
die "Fruchtkörper
des Pilzes also des Geflechtes. 

Nun gut, heute zeige ich also den Hohlfußröhrling. Über ihn könnte ich jetzt auch einen großen Bericht schreiben, fasse mich aber kurz: Er kommt aus der Gattung der Schmierröhrlinge, hat einen hohlen Stiel und besitzt als Besonderheit eine Röhrenschicht, die sich nicht gut ablösen läßt. Er schmeckt etwas rauh, was im Mischgericht jedoch untergeht und nicht wahrgenommen wird (Eigener Erfahrungswert!). 

Ich schwärme für die ganz besonders strukturierte Röhrchenschicht und zwar der Optik wegen:

Und ich mag es, wenn die Fruchtkörper "ihre Liebe" ;-) zueinander so zeigen, wie auf meinem Foto.

Solche Konstellationen suche ich bewußt und wurde schon oft fündig, wie Ihr in vergangenen "myzelisch" - belabelden Posts sehen konntet.
Und bei Jutta gibt es das ABC der Natur. Schaut auch dort mal vorbei!

Kommentare:

  1. Ja, da verbeisst du dich und ich ziehe immer wieder den Hut von deinen Kenntnissen und wie du uns diese Dinge rüberbringst.

    An deinen Fotos kann man mal wieder sehen dass man "nur" mit offenen Augen durch die Natur gehen muss und den Blick auch darunter werfen sollte.

    Danke dir für den tollen Post.


    Liebe Grüssle und hab einen wundervollen Tag

    AntwortenLöschen
  2. Diene Fotos sind mal wieder ganz ganz toll, lieber Tiger

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. jetzt habe ich den Hohlfußröhrling kennengelernt ... und wieder was bei dir gelernt. Deine Bilder sind auch wieder wunderbar Tiger!

    lieber Gruß vom Specht

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Rita,

    tolle Fotos hast du wieder gemacht...da hast du Recht, er hat eine tolle Optik an der Unterseite.
    Wohl dem, der sich so gut mit Pilzchen auskennt wie du;-)...
    Im letzten Jahr, habe ich welche von meinem Schwiegersohn bekommen, der sich auch sehr damit auskennt...sonst würde ich sie nie verspeisen mögen.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tiger,

    ich bin auch ein Pilzliebhaber und bewundere sie immer - wie sie geschaffen sind. Eine tolle Perspektive im letzten Bild :) war sicher nich ganz einfach ;).

    LG von Senna

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wieder was gelernt, da soll mal einer sagen, das Internet verblödet einen ;-)
    Super aufnahmen und toller Text.
    Herzliche grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Tiger
    Wunderschön hast du sie fotografiert, das sind ganz tolle Fotos.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Rita,

    ich bin wieder einmal schwer beeindruckt. Ganz toll wie Du hier diesen Pilz präsentierst. Fotos und Text sind wieder super. Das letzte Bild ist aber mein Favoriet!!!

    Vielen Dank für diesen wunderbaren Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schöner Pilz . Den hab ich noch nie gesehen . In Sache Pilze lernt man bei dir nicht aus . Deine Beiträge darüber sind sehr
    interessant .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  10. Man lernt bei Dir immer wieder was neues dazu. Ich mag das.

    Nana

    AntwortenLöschen
  11. Ich danke für die großzügigen Liebkommis!!!
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  12. du sammelst bestimmt viele pilze um sie zuzubereiten....anders kann ich mir dein pilzwissen nicht erklären ;-)
    auper bilder!!!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eher weniger, Tinny!
      Mich reizen sie _alle_ !

      Löschen
  13. Gute Entscheidung liebe Tigerita. Ein Prachtexemplar ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Fotos und Informationen sind abslot klasse.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Gigantische Pilzfotos und dein Wissen um diese hübschen Kerlchen ist einfach genial! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Sehr schön wie du uns die Pilze so nahe bringst. Tolle Fotos. Auf den ersten Blick hielt ich Bild 1 für einen Schwamm. Gelungenes Makro.

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist es ja auch, Andrea! Die Röhrenschicht wird umgangssprachlich als Schwamm
      bezeichnet. Drum heißen im Bayrischen die Röhris ja auch Schwammerln.

      Löschen
  17. Wundervoll! Ich kenn mich bis heute noch so schlecht mit Pilzen aus, dass ich mich über solche Berichte immer besonders freue. Denn eigentlich möchte ich schon mehr über Pilze wissen, um eines Tages auch mal selbst sammeln zu können.

    Die Aufnahmen gefallen mir sehr gut. Besonders angetan hat es mir der Zwillingspilz. Aber auch die Röhrchenschicht ist wirklich faszinierend zu sehen.

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön noch an Annika(Dein Link funzt übrigens nicht)

      Zu Deinem Kommi:
      Das kriegt man auch nicht im Galopp drauf!
      Ich habe das autodidaktisch in -zig Jahren Praxis und begleitender Theorie (vermittels mehrerer Bücher, ich müßte sie mal erneut zählen) mir alleinigst angeeignet. Ohne Kurse, ohne Alles.
      Und ich brauche dabei auch meine Ruhe und genieße diese wiederum speziell bei meinen Reviergängen.

      Und an alle nochmals liebmyzelische Grüße!
      Tiger
      =^.^=

      Löschen
  18. Ja die Röhrchenschicht ist wirklich faszinierend!

    Tolle Aufnahmen!

    liebste sternengrüße

    AntwortenLöschen
  19. Siehste, wußte ich doch, daß wir das schon mal "durchgenommen haben", aber manche "Schüler" passen einfach nicht auf! .... rofl ....
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    (Spaß !!!)

    Ich hatte dies hier gesucht, weil ich durch Novas Kommentar im _heutigen_ Post auf das Thema aufmerksam wurde.

    btw.: Liebgrüße an Euch alle!

    AntwortenLöschen

Nein, hier ist es nicht zu Ende, auch ält're Posts, die sprechen Bände!

Einfach den Link "Ältere Posts" anklicken!